Problem beim installieren

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von rayne, 28.06.2006.

  1. rayne

    rayne Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also ich ahbe folgendes probleme:

    ich habe mir das iso image von debian geladen. booten von der cd funktioniert, die hilfestellungen kann ich mir auch anschauen, nur sobalt ich es installieren will haengt er sich in der sprachauswahl auf

    das problem scheint ja oefters vorzukommen, wie ich so ueber google erfahren habe, aber da ich von linux etc absolut keine ahnung habe wollte ich euch mal nach hilfe fragen

    system:athlon 800MHz
    3 verschiedenartige speicherriegel
    ati rage 128
    irgendein mainboard mit via chipsatz

    dienen soll der rechner als server

    danke schonmal fuer eure hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Versuch mal die Installation im failsafe-modus, also ohne ACPI und APIC zu starten.
    Kernel-Parameter:
    Code:
    acpi=off noapic
     
  4. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Hm, ohne hellsehen zu können wird die wohl leider keiner helfen können, aber ich kann mich dunkel daran erinnern dass ich das problem beim installieren von Debian auch bis 2mal hatte. Ein bestimmter Server hat sich immer bei der installation aufgehängt egal was ich gemacht habe.

    Warum sowas passiert kann ich dir leider nicht sagen, vermutlich hängt sich der Kernel irgendwo beim laden eines Moduls für deine Hardware auf, aber das ist jetzt pure Spekulation.

    Ich hab dann Debian von hinten durch die Brust ins Auge über debostrap installiert, aber sowas zu beginn muss nicht unbedingt sein.

    Versuchs mal mit Ubuntu : http://releases.ubuntu.com/dapper/ die haben auch eine Serverimage , Ubuntu ist vom handling fast identisch wie Debian ( es basiert darauf ), nur wesentlich aktueller.

    Vielleicht läuft das ja ohne Fehler durch.

    Ansonsten mal mit einem anderen Debian Image versuchen, vielleicht hat die CD auch einfach nur nen Schuss, oder ausgerechnet die CD hat irgendwo ne Stelle die gerade mit deiner Hardware nicht zurechtkommt. Wer weiß das schon.

    Wie gesagt , Ubuntu , oder anderes Debian Image.

    Du könntest auch zum Spaß mal 2 der 3 Speicherriegel rausnehmen.

    Gruß Sono
     
  5. #4 old-dad, 28.06.2006
    old-dad

    old-dad old-dad

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mit Blick aufs Meer
    oder man startet mal ne live-cd und schaut ob's klappt
    knoppix wäre ja auch defacto debian

    den ram mal testen, z.bsp. memtest auf knoppix
    also die hardware sieht ja absolut nicht exotisch aus.
     
  6. rayne

    rayne Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    stimmt schon :D:D

    habe einfach irgendwelche alten teile zusammengewurfelt, die hier noch so rumflogen

    unter win xp laeuft der rechner aber einwandfrei
     
  7. #6 Wolfgang, 28.06.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Was meinst du damit?
    Mir dein Problem mit Debian noch nie untergekommen.
    Es klingt wohl eher nach einem CD-(lese)Fehler o.ä.

    Gruß Wolfgang
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich kenne das Problem von meinem Laptop auch und konnte es durch Deaktivierung von ACPI umgehen. Allerdings ist mir bis heute noch nicht klar, was bei der Sprachauswahl passiert, dass ACPI-Funktionen aufgerufen werden.
     
  9. rayne

    rayne Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wie geht das denn genau acpi zu deaktivieren?
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das habe ich oben bereits geschrieben. Wenn du die Installation bootest, kannst du ja angeben, welche Art der Installation du willst (linux24, linux26) usw. Dieser Angabe fuegst du einfach die oben genannten Parameter hinzu.
     
  12. #10 andylinux, 30.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2006
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Sicherheitshalber würde ich einfach mal ein memtest86 machen. Findet sich auf jeder Knoppix/Kanotix Ubuntu/Kubuntu CD.

    Man weiß ja nie, ob nicht ein Riegel im Eimer ist. Hatte ich erst letztens gehabt. Ist mir manchmal abgestürtzt und immer an der gleichen Stelle. Obwohl Windows super lief und ich mit Linux von CD(knoppix) auch ohne Probs fahren konnte.

    Der acpi Tipp ist auch gut. Das Problem hatte ich auch früher mal gehabt, als ich mir ein Knoppix installiert habe.

    :oldman

    Viel Glück

    Ps.: sonos Tipp, mal ein Ubuntu zu probieren, ist auch gut. Vll. läuft das ja ohne Probl.
     
Thema:

Problem beim installieren

Die Seite wird geladen...

Problem beim installieren - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim installieren

    Probleme beim installieren: Moin! Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Hyrican Intel® i5, 8192MB DDR3-RAM, 1TB Speicher + 120GB SSD,GF GTX750Ti »Military 4610 PC gekauft....
  2. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  3. KSH: Problem beim Umleiten des Fehlerkanals

    KSH: Problem beim Umleiten des Fehlerkanals: Hallo, in einen KSH Skript führe ich folgende Befehle aus RESULT=""; ERROR=""; idsldapsearch -h localhost -p $PORT -D $USER -w $PW -s sub -b...
  4. Probleme beim lesen einer CD

    Probleme beim lesen einer CD: Hallo zusammen, ich habe eine Daten-CD mit xfburn unter Fedora 15 erstellt. Diese muss ich bei uns in der Uni-Bibliothek abgeben. Auf der CD...
  5. Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client

    Probleme beim mounten eines Serververzeichnisses auf einen Client: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben einen NIS-Server mit einem User root und PW xyz. Auf diesem wurde ein Verzeichnis...