ports für CISCO VPN CLIENT

Dieses Thema im Forum "Firewalls" wurde erstellt von ccc, 04.07.2004.

  1. ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    hi

    weiss jemand, welche ports soll ich bei der firewall aufmachen für CISCO VPN CLIENT ?
    CISCO VPN CLIENT läuft auf einer linux maschine.

    gruss
    ccc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HangLoose, 04.07.2004
    HangLoose

    HangLoose kleiner Bruder von ruth

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    hi

    google spuckt folgendes aus

    * UDP port 500
    * UDP port 10000 and 500 (or any other port number being used for IPSec/UDP)
    * IP protocol 50 (ESP)
    * NAT-T port 4500 UDP

    Gruß HL
     
  4. ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    herzlichen dank !
     
  5. #4 hajvazovic, 05.03.2006
    hajvazovic

    hajvazovic Nermin H.

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CCC,

    hat diese Antowrt dir geholfen?

    ich bin ein ziemlicher Neuling im Linux und konnte leider mit der Antwort, die du bekommen hast, nichts anfangen. Kannst du mir sagen, ob es bei dir geklappt hat? Und wenn ja, wo muss ich diese Ports eintragen, damit es bei mir auch funktioniert.

    Das wäre super nett.
    Vielen Dank,
    Nermin
     
  6. ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 hajvazovic, 05.03.2006
    hajvazovic

    hajvazovic Nermin H.

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CCC,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Hast du deinen eingenen Firewall-Skript geschrieben gehabt oder Firestarter genutzt?
    Könntest du mir deine Einträge aufzeigen, wenn du sie noch hat, dann würd eich meine Ports eintragen? Das wäre super.

    Gruß,
    Nermin
     
  8. #7 ccc, 05.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2006
    ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    leider weder noch

    hatte damals eine separate hardware firewall und dort musste ich die ports für den vpn client aufmachen

    du brauchst folgende ports bei deiner firewall aufzumachen:
    Code:
    UDP - 500
    UDP 4500 wenn du brauchst NAT in deinem netzwerk NAT-T
    UDP 10000 für die IPSEC kommunikation
    IP Protocol 50 for ESP
    falls dein VPN provider IPSEC über TCP konfiguriert hat, dann default port ist: TCP port 10000
    du musst aber dementsprechend den client auch konfigurieren.

    gruss
    ccc
     
Thema:

ports für CISCO VPN CLIENT

Die Seite wird geladen...

ports für CISCO VPN CLIENT - Ähnliche Themen

  1. debian backports für lenny

    debian backports für lenny: hallo zusammen ich will mein altes lenny-system mit neueren packeten updaten, deshalb versuche ich die entspr. "backports" zu verwenden. nun...
  2. Backports: Aktuelle Treiber für alte Kernel

    Backports: Aktuelle Treiber für alte Kernel: Luis R. Rodriguez hat zum ersten Mal das »Linux Kernel Backports«-Archiv veröffentlicht, das zahlreiche Treiber aus dem aktuellen Kernel 3.10 auch...
  3. Linux Kernel-Backports: Neue Treiber für alte Kernel

    Linux Kernel-Backports: Neue Treiber für alte Kernel: Im Rahmen des Linux Kernel Backporting-Projekts erstellt ein Entwicklerteam eine Abstraktionsschicht, die eine Kombination aus neuen Treibern und...
  4. OpenVPN Ports für Anwendungen weiterleiten?

    OpenVPN Ports für Anwendungen weiterleiten?: Hallo, ich versuchs kurz zu machen: Sitze bis auf weiteres wegen Montage im Hotel, Internet gibts auch, soweit so gut. Dummerweise sind alle Ports...
  5. Backports für Lenny nicht erreichbar

    Backports für Lenny nicht erreichbar: Apt kann die Lenny backports nicht erreichen und bricht ab in der source.list deb http://www.backports.org/debian lenny-backports main contrib...