Performance Raid5

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von big_blue, 28.10.2006.

  1. #1 big_blue, 28.10.2006
    big_blue

    big_blue Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe schon seit längerem ein Raid5 am laufen. Bisher hatte ich noch keine Prob leme. Hatte allerdings auch noch keinen Plattenausfall.

    Mein System ist:
    Debian 3.1
    AMD Athlon 1400 MHz
    768MB DDR - RAM

    Promise Fasttrack 100 PCI - IDE - Controller
    Root - Platte am 1. Controller (OnBoard)
    CD-Rom 2. Controller (OnBoard)

    Raid - Platten (3Stk)
    Seagate - Barracude 300GB 7200 U/min 8MB - Cache
    1. Controller mit 2 Platten
    2. Controller mit 1 Platte

    Hier die Werte von hdparm:
    /dev/hda:
    multcount = 0 (off)
    IO_support = 1 (32-bit)
    unmaskirq = 0 (off)
    using_dma = 1 (on)
    keepsettings = 1 (on)
    readonly = 0 (off)
    readahead = 256 (on)
    geometry = 36481/255/63, sectors = 586072368, start = 0

    // So sind die Einstellungen aller 3 Platten


    Jetzt zu meinem Problem:

    Ich habe jetzt mal die Performance der Platten getestet. Dabei ist mir aufgefallen das das Raid sehr langsam ist.

    Erst einmal Test mit hdparm:
    /dev/md0:
    Timing cached reads: 632 MB in 2.00 seconds = 412.05 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 72 MB in 3.04 seconds = 38.70 MB/sec

    // Ich denke das diese Werte für eine IDE - Platte in Ordnung sind.

    Dann habe ich noch ein Test mit bonnie++ gemacht:
    Using uid:0, gid:0.
    Writing with putc()...done
    Writing intelligently...done
    Rewriting...done
    Reading with getc()...done
    Reading intelligently...done
    start 'em...done...done...done...
    Create files in sequential order...done.
    Stat files in sequential order...done.
    Delete files in sequential order...done.
    Create files in random order...done.
    Stat files in random order...done.
    Delete files in random order...done.
    Version 1.03 ------Sequential Output------ --Sequential Input- --Random-
    -Per Chr- --Block-- -Rewrite- -Per Chr- --Block-- --Seeks--
    Machine Size K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP /sec %CP
    Poseidon 100M 10169 51 118660 91 143124 85 14024 63 +++++ +++ +++++ +++
    ------Sequential Create------ --------Random Create--------
    -Create-- --Read--- -Delete-- -Create-- --Read--- -Delete--
    files /sec %CP /sec %CP /sec %CP /sec %CP /sec %CP /sec %CP
    16 12852 95 +++++ +++ 8862 81 12407 96 +++++ +++ 9300 98
    Poseidon,100M,10169,51,118660,91,143124,85,14024,63,+++++,+++,+++++,+++,16,12852,95,+++++,+++,8862,81,12407,96,+++++,+++,9300,98

    //Darüber kann ich leider nicht viel sagen.

    Wenn ich Daten auf das Raid schreibe oder lese bekomme ich nur eine Geschwindigkeit von 3,6MB/s.

    Kann mir jemand helfen?

    Danke schon mal im Vorraus.

    big_blue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Performance Raid5

Die Seite wird geladen...

Performance Raid5 - Ähnliche Themen

  1. tomcat performance monitor

    tomcat performance monitor: Hi zusammen, ich habe mehrere Tomcat Server laufen, die einen Webservice bereitstellen. Nun bin ich auf der Suche nach einem Performance Monitor...
  2. Blender 2.76 mit besserer Performance

    Blender 2.76 mit besserer Performance: Knapp drei Monate nach Blender 2.75 steht mit Blender 2.76 eine abermals funktionell aufgewertete Variante des 3D-Modellierungs- und...
  3. Linux Foundation gründet Performance-Arbeitsgruppe

    Linux Foundation gründet Performance-Arbeitsgruppe: Die neu gegründete Performance-Arbeitsgruppe der Linux Foundation befasst sich mit der Messung der Leistung von Anwendungen in ihrem komplexen...
  4. Maximale Schreibperformance auf SD/USB

    Maximale Schreibperformance auf SD/USB: Hallo zusammen, das Thema Programmieren unter Linux ist absolutes Neuland für mich. Ich möchte Messdaten auf eine SD Karte bzw. einen USB...
  5. Ouya überzeugt nicht bei Performance-Tests

    Ouya überzeugt nicht bei Performance-Tests: Darf man den neuesten Benchmarks der per Kickstarter realisierten Spielkonsole Quya Glauben schenken, so kann das Gerät im direkten Vergleich zu...