opt. SPDIF Ausgang aktivieren

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Svenba, 13.02.2007.

  1. Svenba

    Svenba Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Soundkarte mit dem Realtek ALC260 Chip drauf. Die Soundkarte funktioniert soweit gut. Was mich aber stört ist die doch hörbar schlechte Soundqualität. Deshalb möchte ich den SPDIF Ausgang nutzen.

    Den muss man unter Windoof erst aktivieren.
    Unter Linux finde ich jedoch kein Schalter dafür.

    Es gibt zwar 2 Schalter bei kmix, diese haben aber keine Funktion. An den Schaltern steht Caller ID und Off-hook.

    Kann mir jemand bei dem Problem helfen ?

    Danke !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Svenba, 09.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2007
    Svenba

    Svenba Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mittlerweile versucht den Linux Treiber von Realtek zu installieren. Dieser findet die Soundkarte jedoch nicht. Obwohl ich sie vorher mit Yast entfernt habe und sicher war, dass sie deaktiviert war. Eine Neuinstallation der Soundkarte war anschließend nicht mehr möglich, weil irgend etwas an den Interrupts verändert wurde. Also musste ich das System (Suse 10.2) wiederherstellen.


    aplay -l gibt folgendes aus:

    Sven@linux-fwjw:~> aplay -l
    **** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
    card 0: Intel [HDA Intel], device 0: ALC260 Analog [ALC260 Analog]
    Subdevices: 1/1
    Subdevice #0: subdevice #0
    card 0: Intel [HDA Intel], device 6: Si3054 Modem [Si3054 Modem]
    Subdevices: 1/1
    Subdevice #0: subdevice #0


    cat /proc/asound/devices gibt folgendes aus:
    Sven@linux-fwjw:~> cat /proc/asound/devices
    2: : timer
    3: [ 0- 6]: digital audio playback
    4: [ 0- 6]: digital audio capture
    5: [ 0- 1]: digital audio capture
    6: [ 0- 0]: digital audio playback
    7: [ 0- 0]: digital audio capture
    8: [ 0] : control
    9: : sequencer


    Und aplay -L gibt das aus:

    Sven@linux-fwjw:~> aplay -L
    [gekürzt]
    cards 'cards.pcm'
    front 'cards.pcm.front'
    rear 'cards.pcm.rear'
    center_lfe 'cards.pcm.center_lfe'
    side 'cards.pcm.side'
    surround40 'cards.pcm.surround40'
    surround41 'cards.pcm.surround41'
    surround50 'cards.pcm.surround50'
    surround51 'cards.pcm.surround51'
    surround71 'cards.pcm.surround71'
    iec958 'cards.pcm.iec958'
    spdif 'cards.pcm.iec958'
    modem 'cards.pcm.modem'
    phoneline 'cards.pcm.phoneline'
    default 'cards.pcm.default'
    dmix 'cards.pcm.dmix'
    dsnoop 'cards.pcm.dsnoop'


    Wenn ich jetzt aplay -D hw:0,6 /home/Sven/gg.wav ausführe, kommt folgendes:

    Sven@linux-fwjw:~> aplay -D hw:0,6 /home/Sven/gg.wav
    Playing WAVE '/home/Sven/gg.wav' : Signed 16 bit Little Endian, Rate 44100 Hz, Stereo
    aplay: set_params:909: Channels count non available



    Sven
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    OK, ich hab' mich jetzt näher mit ALSA beschäftigt und bin auf folgenden Link gestoßen:

    http://www.spinics.net/lists/alsa-devel/msg03569.html

    Es ist offensichtlich so, dass es keinen getrennten Digital-Mixer gibt. Der SPDIF Ausgang ist bei mir nicht der gleiche wie der analoge. Es ist nur die gleiche Buchse! Normalerweise stecke ich da ein 3,5 mm Klinkenkabel (analog) rein. Wenn ich den SPDIF Ausgang nutzen möchte leuchtet hinten eine LED, und ich stecke einfach ein LWL-Kabel rein. Trotzdem muss die LED erst eingeschaltet werden. In dem Link oben wird gesagt, dass das vermutlich über eine GPIO-Leitung geschieht. Was ist eine GPIO-Leitung ? Wie steuert man diese an ?

    Quelle : http://www.spinics.net/lists/alsa-devel/msg03646.html


    Vielen Dank für alle Antworten :)

    Sven
     
  4. Svenba

    Svenba Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es einen Befehl bei ALSA oder ein anderes Programm, mit dem die GPIO Leitungen gesteuert werden können?
     
Thema:

opt. SPDIF Ausgang aktivieren

Die Seite wird geladen...

opt. SPDIF Ausgang aktivieren - Ähnliche Themen

  1. SPDIF-Ausgang aktiviert. Jetzt gibts Extrawünsche

    SPDIF-Ausgang aktiviert. Jetzt gibts Extrawünsche: Hi. Ich habe nach Stunden der Suche endlich herausgefunden, wie ich meinen Digitalausgang meiner OnBoard-Soundkarte aktiviert kriege. Habe die...
  2. OpenSuse Nforce2 SPDIF ausgang geht nicht

    OpenSuse Nforce2 SPDIF ausgang geht nicht: Hallo Zusammen, ich hab die Suche schon bemüht konnte aber leider nichts finden. Mein Problem ist das der Digitale Ausgang meiner...
  3. SPDIF-Ausgang

    SPDIF-Ausgang: Hi Leute, hab ein Problem mit dem Digitalen Ausgang, seit gestern habe ich das ASUS A7N8X Mobo und ausversehn den SPDIF-AUSGANG mit einem...
  4. SPDIF, multi-source, Sound generell

    SPDIF, multi-source, Sound generell: Nunja, Ubuntu 9.10 RC (amd64) laeuft soweit sehr gut! Eigentlich funktioniert alles, ausser eben manche Kleinigkeiten. Vielmehr als ein Bug...
  5. Konsolen CD-Player und SPDIF

    Konsolen CD-Player und SPDIF: Tach, ich steh mal wieder auf dem Schlauch ... Vorgeschichte: Meine Datenschleuder soll zum Audio-Server "geupgradet" werden. Also...