ntfs-3g aktivieren

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von icehawk, 11.03.2007.

  1. #1 icehawk, 11.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    Ich möchte gern schreibsupport auf meine NTFS-Partition. Zu dem Zweck hab ich mir ntfs-3g installiert. Allerdings hab ich immer noch keinen Schreibzugriff. Wie aktivier ich NTFS-3G?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 11.03.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    ntfs-3g

    Hallo

    man ntfs-3g

    Da steht eigentlich alles drin.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    "rw" und "ntfs-3g" option in der /etc/fstab eintragen
     
  5. #4 icehawk, 11.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    So?:
    Code:
    /dev/sda1 /home/user/mnt ntfs-3g rw,uid=1000 0 0
     
  6. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    ja, so sollte es hinhauen.
    evtl. noch ein "noauto", vor rw
     
  7. #6 icehawk, 13.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    das war nix, jetzt hab ich überhaubt keinen zugriff mehr auf NTFS, nicht mal Lesezugriff. :( Das Verzeichnis /windows/C ist einfach leer.

     
  8. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    dann mach doch einfach aus "ntfs-3g" wieder ein "auto" bzw. "ntfs" draus und dann haste wieder den alten Zustand.
     
  9. #8 /\5P/\5|/\, 13.03.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    ich würde dir davon abraten. Das schreiben auf NTFS-Partitionen gilt noch als unstabil. Es kann durchaus dazu kommen, dass es zu Datenverlust auf der NTFS-Partition kommt. Microsoft hält NTFS verschlossen. Deswegen sind die ganzen NTFS-Schreibprogramme nicht ausgereift genug. Mach doch zB eine FAT32 Partition, wobei du Daten problemlos zwischen Windows und Linux austauschen kannst.
     
  10. #9 icehawk, 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    mir war diese Möglichkeit durchaus bewusst, ich will aber nicht meinen alten Zustand wieder sonder Schreibzugriff auf NTFS.

    Ne FAT Partition hab ich schon, ich möchte aber direkt schreiben können. Die Risiken sind mir durchaus bewusst, ich kann damit leben.
     
  11. #10 supersucker, 13.03.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Quelle?

    Das war vor einem Jahr noch so, und auch nur sehr theoretischer Natur.

    @icehawk

    Was ist denn die Ausgabe wenn du von Hand mountest?
     
  12. #11 icehawk, 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    Code:
    [b]ntfs-3g /dev/sda1 /mnt/windows[/b]
    Volume is scheduled for check.
    Please boot into Windows TWICE, or use the 'force' mount option.
    
    [b]mount -t ntfs-3g /dev/sda1 /mnt/windows[/b]
    Volume is scheduled for check.
    Please boot into Windows TWICE, or use the 'force' mount option.
    Ihr werdet mir jetzt wahrscheinlich sagen, das ich zu doof bin um manpages zu lesen, aber mit man mount habe ich keine force option gefunden. :hilfe2:
     
  13. #12 seim, 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    und von FAT partitionen rate ich euch einfach mal ab... die haben gewisse nervige einschränkungen und du hast halt dieses Chdisk Problem falls mal was nicht 100% der norm entsprechen sollte
     
  14. #13 icehawk, 13.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    ich hab fuse installiert. das ändert nix. (ich hatte sowohl fuse als auch ntfs-3g mit Yast installiert, ist das schlimm?)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    mach doch mal von von hand: mount -t ntfs-3g -o force /dev/sd???? /mnt/????
     
  17. #15 icehawk, 13.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2007
    icehawk

    icehawk PIRAT

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    www.piratenpartei.de
    Klappt, vielen Dank euch allen. :)
     
Thema:

ntfs-3g aktivieren

Die Seite wird geladen...

ntfs-3g aktivieren - Ähnliche Themen

  1. hat sich an der Syntax von ntfs-3g was geändert ?

    hat sich an der Syntax von ntfs-3g was geändert ?: Hallo Hat sich an d er syntax von ntfs-3g was geändert ? ein mounten per ntfs-3gschlägt fehl ---------- root@nathan64:/home/joerg# mount...
  2. [ntfs-3g] Problem beim kopieren von Verzeichnisse > 15MB

    [ntfs-3g] Problem beim kopieren von Verzeichnisse > 15MB: Servus, der Titel ist meine Frage. Ich habe eine exteren Festplatte mit 250GB speicher und möchte ein Verzeichnis, mit Unterordner, was ca. 9GB...
  3. Probleme beim mounten & ntfs-3g

    Probleme beim mounten & ntfs-3g: Hallo, ich habe jetzt Debian drauf und folgendes Problem: ntfs-3g lässt sich nicht installieren, habe es als debian Paket (.deb) Wenn ich es...
  4. FAT32 vs. NTFS-3g vs. Ext2 IFS vs. ?

    FAT32 vs. NTFS-3g vs. Ext2 IFS vs. ?: Hallo Community, es stellt sich ja öfter mal die Frage, wie Partitionen von Linux und Windows gleichermaßen gelesen und beschrieben werden...
  5. NTFS-3g Bug oder Filesystem?

    NTFS-3g Bug oder Filesystem?: Hey, und zwar hab ich folgende frage. Seit längerem (eigentlich seit ich ntfs-3g nutze) fiel mir auf, das einige Dateien einfach nicht angezeigt...