Newbie: Wine-Problem

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von t2401, 14.09.2008.

  1. t2401

    t2401 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte mich heute mal dazu entschlossen Mandriva Linux auszuprobieren.
    Weil ich unbedingt den Inspeak-Communicator (www.inspeak.com) ausführen muss, habe ich mir also Wine besorgt und wollte Inspeak über Wine installieren.
    Beim abschließen der Installation erschien dann "Failed to get InstallDate". Der Installer hat sich dann nicht mehr von selbst geschlossen und musste gekillt werden.
    Nun wollte ich InSpeak über Wine öffnen, aber vor dem Start erscheint wieder diese merkwürdige Meldung und nichts passiert.
    Ich habe schon einen Reinstall versucht.

    Kann mir vielleicht jemand helfen? Wäre sehr nett!

    Grüße,
    T2401
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    http://appdb.winehq.org/

    Da nach der Applikation suchen, ob sie überhaupt läuft.

    Ansonsten, vergiss diese "WINE"-Krämpfe und installiere Dir am besten ein Windows in einer virtuellen Maschine (VirtualBox, VMware ...), native Windowsapplikationen laufen nun mal unter Windows, dazu wurden sie gemacht.

    (Wobei ich beim besten Willen nicht verstehen kann, wieso man als eine ersten "Amtshandlung" nach der Installation von Linux irgendeinen Windows-only Proprietärmist installieren möchte, wozu dann Linux?)
     
  4. t2401

    t2401 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Okay. ich habe InSpeak nicht in der Appliste gefunden. Wie funktioniert das mit einer Windows-VM? Gibt es dazu kostenlose Software?
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Ja, zwei Namen hatte ich Dir schon genannt, wie man eine Suchmaschine bedient, sollte Dir ja bekannt sein.

    Greetz,

    RM
     
  6. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    VirtualBox findest du im Paketmanager.
    Damit erstellt du einen virtuellen Computer, mit eigener Fetsplatte, Bios, Grafikkarte etc. Dort musst du Windows ganz normal installieren und booten, nur mit dem Unterschied, dass das Ganze in einem Fenster abläuft.
    Das öffnest du und richtest eine neue Maschine ein.
    Die Einrichtung ist quasi selbsterklärend.

    Bist du auf USB-Support angewiesen (zum Beispiel weil du ein USB Headset nutzt), dann brauchst du dich nicht open-source (aber trotzdem kostenlose) Variante, direkt von www.virtualbox.org (dort gibt es auch Pakete für Mandriva, such die und installier sie durch einen Doppelklick).

    Und guck doch mal ob es nicht einen passenden Linux Ersatz gibt. Oftmals gibt es OpenSource Lösungen die sowohl unter Linux als auch Windows und Mac laufen.


    Gruß
     
  7. t2401

    t2401 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für eure Hilfe!
    Ich habe mir mal Virtualbox besorgt und habe versucht, XP über sie zu installieren.
    Leider bleibt der gesamte PC immer beim Kopieren der "cdaudio.??"-Datei hängen.
    Ich denke, es wird sich um einen Einstellungsfehler handeln, ich kann ihn aber nicht finden. :(
     
  8. Gast1

    Gast1 Guest

    Wohl eher ein CD-Fehler.

    Hier läuft ein virtuelles XP mit 128MB virtuellem RAM, XP ist also recht genügsam und die Installation war ohne Änderung der default-Einstellungen kein Problem.
     
  9. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Xen ist auch noch eine möglichkeit und wie ich gelesen habe ressourcen effizienter ... aber das habe ich selbst nicht getestet
     
  10. #9 sim4000, 15.09.2008
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ich glaube mal, das XEN dafür etwas übertrieben ist...
    Mit VirtualBox oder VMWare ist man schon gut bedient.
     
  11. @->-

    @->- Guest

    XEN -> Windows -> Anfänger -> Problem hoch 10

    Windows mag zwar mit XEN laufen, jedoch ist der Aufwand so hoch das es sich wohl kaum für ein einzelnes Programm nicht lohnen würde. Außerdem bezweifel ich das es eine gute Idee ist einem Linux Neuling zu sagen "Richte dir mal XEN ein" :)

    VirtualBox oder VMWare Server sind schon eine gute Wahl. Noch besser ist es natürlich nach Alternativen Programmen zu suchen die Nativ auf Linux laufen. Für den Inspeak-Communicator gibt es auch Linux Alternativen, behauptet zumindest Google...

    In diesem Sinne
     
  12. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich wollte damit ja nur verdeutlichen das es auch etwas anderes gibt :) Wenn du den post liest, habe ich nicht gesagt verwende besser xen ;)
     
  13. @->-

    @->- Guest

    Sollte auch nur dem Threadstarter sagen das er es nicht falsch versteht und denkt XEN wäre die Lösung für sein Problem :) Also war nicht gegen dich gerichtet.... Zumindest nicht offentsichtlich :devil:

    In diesem Sinne
     
  14. #13 t2401, 15.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2008
    t2401

    t2401 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure zahlreichen Antworten! Ich habe es endlich geschafft XP mit Virtualbox zu installieren - Klappt prima. Dankeschön!
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Hmm, so ganz erledigt scheint das wohl doch noch nicht. ;)
    Für den Inspeak Communicator wäre Ton ganz hilfreich - Egal aber, welche Einstellungen ich in Virtualbox nehme, es kommt kein Ton. XP erkennt kein Audiogerät. Liegt das evtl. daran, dass es auf einer externen Festplatte installiert ist oder was könnten noch Ursachen sein?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Gast1

    Gast1 Guest

    Und in den Einstellungen der Virtuellen Maschine wurde auch der Sound aktiviert?
     
  17. t2401

    t2401 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Audio wurde aktiviert. Windows meint auch bei Sounds und Audiogeräte, dass er keine finden könne.
     
Thema:

Newbie: Wine-Problem

Die Seite wird geladen...

Newbie: Wine-Problem - Ähnliche Themen

  1. Newbie:apache2/befehl htdigest Problem

    Newbie:apache2/befehl htdigest Problem: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit diesem Befehl: htdigest -c /etc/apache2/passwords xxxxx xxxxx xxxx= usernamen sollen eingefügt werden...
  2. Newbie here!!! Graphische Oberfläche und Grundkenntnisse gesucht

    Newbie here!!! Graphische Oberfläche und Grundkenntnisse gesucht: Hiho kurzes Vorwort: Ich habe mir einfach mal in den Kopf gesetzt einen Server unter Linux aufzumachen. Dieser Server sollte MySQL und Java...
  3. Unixboard - richtig für Linux-Newbies?

    Unixboard - richtig für Linux-Newbies?: Hallo Community, Wenn ich hier im Portal den zeitlichen Verlauf der Posts betrachte, fällt mir auf, dass trotz enormer Besucherfrequenz relativ...
  4. CentOS Newbie openOffice Installation geht nicht!

    CentOS Newbie openOffice Installation geht nicht!: Hallo Leute, bin echt ratlos und habe ne Menge probiert - bin total neu in der Linuxwelt und ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Helfen! Nun...
  5. Newbie sucht Hilfe: Zahl aus Datei mit grep/cut/sed lesen und schreiben?

    Newbie sucht Hilfe: Zahl aus Datei mit grep/cut/sed lesen und schreiben?: Guten Abend zusammen! Ich hoffe, daß ich hier unter diesem Thema richtig bin. Von Linux habe ich gar keine Ahnung, ich verwende Windows XP.:O...