Neuer Browser Vivaldi will an alte Opera-Traditionen anknüpfen

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 28.01.2015.

  1. #1 newsbot, 28.01.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der Gründer und langjährige Chef von Opera, Jon von Tetzchner, hat mit seinem isländischen Startup-Unternehmen Vivaldi Technologies AS den Browser Vivaldi vorgestellt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neuer Browser Vivaldi will an alte Opera-Traditionen anknüpfen

Die Seite wird geladen...

Neuer Browser Vivaldi will an alte Opera-Traditionen anknüpfen - Ähnliche Themen

  1. Mozilla arbeitet weiter an neuer Browser-Engine Servo

    Mozilla arbeitet weiter an neuer Browser-Engine Servo: Eine neue Browser-Engine namens Servo ist bei Mozilla und Samsung seit mehr als eineinhalb Jahren in Entwicklung. Sie soll zumindest auf...
  2. Gtk+ WebCore, ein neuer Browser

    Gtk+ WebCore, ein neuer Browser: ---------- Gtk+ WebCore is a Linux/Gtk+ port of Apple Computer Inc.'s WebCore KHTML html rendering engine including a web component. A reference...
  3. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  4. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  5. 0 A.D. mit neuer Alphaversion

    0 A.D. mit neuer Alphaversion: Mit der mittlerweile zwanzigsten Alphaversion stellt das Team rund um das freie Echtzeitstrategiespiel »0 A.D« zehn neue Karten vor und...