Netzwerkinstallation bzw. ohne Monitor

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von uLtrA, 09.03.2007.

  1. #1 uLtrA, 09.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2007
    uLtrA

    uLtrA Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!


    ohh ich verfluche IBM. Wir hatten gestern ein super Schnäpchen mit einem IBM X335 Server gemacht.

    Jetzt lese ich was von einer C2T Technologie für Maus/Tastatur/Monitor Anschluß. Leider habe ich also nicht die Möglichkeit einen Monitor an die Kiste anzuschließen.
    Seht selbst wie teuer das Kabel ist o0
    http://cgi.ebay.de/IBM-C2T-KVM-Breakout-Cable-FRU-00N7004-NEU_W0QQitemZ270097623232QQihZ017QQcategoryZ65568QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Das ist ein Witz, ich möchte nicht ein sechstel des Serverkaufpreises nochmal für das Kabel alleine ausgeben.

    Ich weiß das es doch irgendwie möglich sein muss Linux per Netzwerk zu installieren. Oder liege ich das komplett falsch?

    Ich suche also eine Möglichkeit um Debian 3.1 mit SSH irgendwie auf die Kiste zu bekommen und jetzt kommt der Trick :P Ohne Monitor

    Möglichkeit a) alles per USB-Tastatur blind zu machen halte ich nicht für die optimalste :P

    Wüsste noch jemand wie ich das sonst bewerkstelligen könnte?
    PXE ist doch irgendwie so ein Protokoll dafür, evtl. ist das an?
    Oder kennt ihr jemand wo ich dieses Kabel gegen Geld ausleihen könnte?

    Wäre wirklich super
    Danke & gruß
    Jens

    -----------------------------------------

    Edit:

    Ich habe mich jetzt mal aufklären lassen, anscheinend funktioniert das wenn man mit einem Knoppix bootet und dann dort von diesem System aus Debian installiert.
    Ich hatte nach den völlig falschen Begriffen gesucht "PXE" etc.
    Trotzdem danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    das wird sich als schwirig gestalleten, da ssh erst nach installation eingerichtet wird, du könntest aber die platte ausbauen und auf ner anderen kiste einrichten, wird nur schwierig dann im bezug auf kernel bau und hw und so.

    danach halt platte wieder einsetzen



    //edit: das prog was du mit PXE verwechselt hast heist bootstrap
     
  4. #3 madfool, 09.03.2007
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis nicht genau um welche hardware es sich hier genau handelt, aber hat die keinen pci slot oder so wo man eine alte grafikkarte reinsetzen kann für die installation?

    Gruß
    D
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    aber mal was zu dem kabel:

    ich denke ihr werdet nicht umher kommen, euch das anzuschaffen.

    nur per ssh geht einfach nicht immer, geht schon los wenn die kiste mal n hänger oder n anderes problem hat.

    bei uns im rechenzentrum haben wir keines dieser kabel (sun is doch was tolles ;) )
     
  6. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    bei debian müsste das aber eigentlich gehen, da wird ja ehh nur ein standart kernel verwendet...bei mir ging es jedenfalls ohne weiteres...

    aber wie gesagt ist eine pci graka wohl die beste lösung...
     
  7. uLtrA

    uLtrA Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee!
    kk habe ich eine PCI-Graka rumfliegen.

    Worauf ich allerdings noch gespannt bin ist ob die dann auch gleich Primär angesteuert wird ohne was im BIOS zu machen ;)

    Das mit der Platte ausbauen dürfte schwierig sein oder? Weil ich ja ein RAID1 System haben möchte.

    Also bevor ich mir die Mühe mit dem teueren Kabel mach hab ich ja noch nen paar Alternativen.
    Worauf ich atm noch am meisten hoffe ist das dieses C2T exakt die DVI-Schnittstellte benutzt. Schaut euch mal das Bild bei ebay an.
    Erinnert euch das auch an DVI-24polig?

    Evtl. ist es wirklich ein modifiziertes DVI-16pol Adapterstück das die restlichen 8 Pins für Maus/Tastatur (PS/2) benutzt.

    Aber so wie ich IBM kenne wird das schon wieder ein extra Schnickschnack sein :S
     
  8. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    hmm...aber das sieht so aus als würde da am ende ein D-Sub Anschluss rauskommen...und ich glaub nicht, dass es extra noch einen integrierten Adapter hat....
     
  9. #8 keks, 09.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2007
    keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Imho mal nach Alternativen debian installern umsehen?


    [edit]
    Noch ne Idee:

    Knoppix rein - boot parameter blind eingeben (sollte nicht das problem sein)
    Von der Knoppix CD, via ssh, Debian installieren.
    [/edit]
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 opino, 09.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2007
    opino

    opino Tripel-As

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
  12. #10 in7ert, 16.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2008
    in7ert

    in7ert Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit dem IBM eServer 330 (8674), günstigste Preis für diesen Kabel (neu) ist um die 40 Euro. Deswegen wollte ich mal fragen, ob diese Sache mit dem Knoppix und SSH bei euch geklappt hat und ob jemand versucht hat mit pinouts der C2T-Anschlusses und KVM zu experementieren. Fand bislang nur schwer durchzublickende Anordnung der Kabelpins unter den Links:

    Pinouts KVM

    Pinouts VIDEO

    Pinouts KEYBOARD

    Reference 1

    Reference 2

    Gruß
    in7ert

    :hilfe2:
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Jepp genau, wie sieht's mit der Grafikkarte aus, hat das geklappt?
     
Thema:

Netzwerkinstallation bzw. ohne Monitor

Die Seite wird geladen...

Netzwerkinstallation bzw. ohne Monitor - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Netzwerkinstallation

    Probleme mit Netzwerkinstallation: Wir haben einem Freund zum Gebursttag einen Router von SMC geschenkt, damit er mit seiner PS3 online spielen kann. Jedoch haben wir...
  2. openSuse 10.2 Netzwerkinstallation mit externem router

    openSuse 10.2 Netzwerkinstallation mit externem router: Hallo! Ich hab' mir das besagte OS runtergeladen, scheitere jetzt aber schon bei der Installation... Die Netzwerkverbindung kommt einfach nicht...
  3. Unattended Netzwerkinstallation (über NFS)

    Unattended Netzwerkinstallation (über NFS): Hallo, ich hab schon ne Weile im Netz gesucht aber noch nichts gefunden dazu. 1. Gibt es unter Linux auch die Möglichkeit es Unattended zu...
  4. Debian dhcp Netzwerkinstallation

    Debian dhcp Netzwerkinstallation: Hi, ich wollte mal debian bei mir installieren und mir wurde die Netzwerkinstallation empfohlen. Dort habe ich als bootoptionen linux26...
  5. SuSE 9.1 Netzwerkinstallation über PXE?

    SuSE 9.1 Netzwerkinstallation über PXE?: Hallo zusammen Ich suche eine Möglichkeit SuSE Linux 9.1 über das Netzwerk zu installieren. Ich habe in meine PC kein DVD-ROM Laufwerk. Da ich...