netzwerk unterschiedliche Konfigurationen

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von uny, 07.11.2005.

  1. uny

    uny Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Zusammen,
    erst mal Hallo hier im Forum, da dies ja mein erster Thread ist.
    Also, ich habe ein paar Probleme mit meinem Linux hier auf meinem Notebook.
    Ich habe ein Dell Latitude D600 Notebook mit einer DLink AirPlus DWL- 650+ WLan Karte.
    Als Distro verwende ich (der einfachheit wegen) ein SuSe Linux 9.3 und da unser rof im Studium mit uns Windows Programmierung macht und ich so nette Sachen wie Lotus Notes etc. in meiner Firma brauche, habe ich parallel ein Windoof XP installiert.
    Aber das ist nicht das eigentliche Problem.
    Das Problem ist, dass ich zu Hause mit dem Laptop hauptsächlich WLan nutze. Die Wlan Karte habe ich per NDISWrapper ans laufen gebracht. Das läuft inzwischen auch einigermassen. Nur scheint das Netzwerk tierisch lahm zu sein. Kinternet zeigt nur eine Geschwindigkeit von 1 Mbit an, obwohl die Karte als 22Mbit Karte erkannt wurde (von der SuSe Hardwareerkennung vorher schon). Auch der Zugriff auf Dateien hier im lokalen Netzwerk (mein Desktoprechner mit Win XP Freigaben) ist verdammt langsam.
    Hat da jemand ne Idee?
    Ausserdem brauche ich unterschiedliche Konfigurationen und mein Wlan hat hier ein paar Probleme bei der Erkennung der Standard Gateways. Ich brauche den Laptop im Studium bzw. in der FH sehr oft und muss da jedesmal die Konfigurationen umbasteln. Wenn ich dann wieder zu Hause bin, muss ich das wieder umbauen. Kann man das da irgendwie anpassen??

    Vielen Dank bereits!
    mfg, uny

    Ausserdem brauche ich auch noch unterschiedliche Konfigurationen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Im Yast hast du die Möglichkeit versch. Profile anzulegen - Stichwort SCPM ;)
    (Die Profile kannst dann mit kcpm elegant im KDE switchen ...)

    Beim Wlan kommt es ja auch darauf an wie weit du vom AP weg bist - hast du eventl. mal in deine Logs geschaut ob da etwas dazu steht?

    Was bedeutet für dich langsam? Werte? Daten?
    (Bitte ein paar mehr Infos *g*)
     
  4. #3 uny, 10.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2005
    uny

    uny Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die fixe antwort und dann sorry, dass ich nicht wieder rein geguckt habe, aber lag die letzten Tage flach und hatte nic so die nerven am pc rumzubasteln.
    aber egal.
    Also, ich sitze im Moment ca. 2m weit weg vom Access Point. Genaue Werte kann ich nicht liefern, da der 1 Mbit ja noch genau für die Inetleitung reicht.
    Ich habe halt das gefühl, dass der Zugriff auf Daten im Netzwerk sehr langsam ist.
    Ist halt ne Gefühlssache...

    Ausserdem habe ich das Gefühl, dass anscheinend das zuweisen des Standardgateways nicht richtig funktioniert beim Wlan.
    Beim Ethernet funktioniert alles, beim Wlan im Moment gar nicht.
    Danke schonmal wieder

    /edit:
    na gut...
    ein route add default gw hat schon mal geholfen und die Sache mit der Geschwindigkeit scheint auch eher Einbildung gewesen zu sein. Obwohl ich gerade bei nem Datei kopieren auch nur 4Mbit hinbekommen habe.
    Aber trotzdem Danke!
     
Thema:

netzwerk unterschiedliche Konfigurationen

Die Seite wird geladen...

netzwerk unterschiedliche Konfigurationen - Ähnliche Themen

  1. BING unterschiedliche Messwerte im Netzwerk

    BING unterschiedliche Messwerte im Netzwerk: Moin, ich bin etwas confused jetzt, vieleicht kann mir da einer helfen: Topologie: Fritz: Router 100M T base Epia: VDR 100M T base Server:...
  2. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  3. Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar

    Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Oliver, bin 47 Jahre "jung" ;) und habe vor vielen Jahren eine Zeit lang mit Suse, Debian, Fedora &...
  4. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  5. Rechner im lokalen Netzwerk finden

    Rechner im lokalen Netzwerk finden: Hallo, in meiner Firma habe ich zwei Linux-Rechner, die ganz modern mit dem Internet verbunden sind. Jetzt möchte ich von dem einem Rechner...