MySQL - Server - Welches OS?

Dieses Thema im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von Tommek, 12.08.2008.

  1. Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    vor einiger Zeit habe ich in der c't einen Benchmark der NetBSD-Jungs gesehen, bei dem die MySQL-Zugriffsperformance bei NetBSD eklatante Verbesserungen zu anderen Systemen aufwies.

    Hat damit jemand Erfahrung gemacht oder kann gegenteiliges berichten?
    Welches OS wirkt sich positiv auf den MySQL Server aus?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 12.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    ehm, es sollte bei allen so pi mal daumen gleich schnell laufen ;)

    Vllt da oder dort ein wenig schneller oder langsamer. Aber so groß sollte der unterschied nicht sein.
     
  4. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    also da stimme ich zu.... wenn du so viel last erzeugst auf einem server, das es performance-unterschiede bei systemen gibt, dann hast du wahrscheinlich einen punkt erreicht, an dem mysql sowiso nicht mehr ausreicht :>
    von der warte her, ist es wirklich egal
     
  5. #4 Tommek, 13.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2008
    Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich schrieb doch, dass ich dazu bereits Benchmarkergebnisse gesehen habe.
    Ich habe hier lediglich nach eigenen Erfahrungen gefragt. Die scheint ja niemand zu haben schade.
    Ich versuche mal die Tabelle wiederzufinden, damit ich die beiden obigen Aussagen widerlegen kann.

    grüße

    EDIT: Habe einen anderen gefunden: http://www.mysqlperformanceblog.com/2006/06/15/freebsd-tests/

    Schade, der c't oder iX Benchmark war noch umfangreicher. Hat mit obigen Werten jemand wirklich Erfahrung gesammelt im Produktiveinsatz?
    Ich möchte jetzt keine Beiträge mehr lesen in denen steht, dass es da ja eigentlich keine Unterschiede geben sollte.
     
  6. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Die Frage ist auch welche MySQL Version du brauchst. Es bietet sich an eine Distribution zu nehmen, die die gewünschte Version im Paketmanagement hat. So lässt sich MySQL leichter warten.

    http://www.linux.com/feature/41348
    NetBSD scheint bei MySQL echt schnell zu sein.

    mfg
     
  7. #6 Tomekk228, 13.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    http://www.mysqlperformanceblog.com/2006/06/15/freebsd-tests/

    1. Lies mal wie alt der Artikel ist.
    2. Spiegelt der Artikel genau was ich gesagt habe > minimale unterschiede.

    Ich kann nur den unterschied zwischen Debian und Arch sagen. Und zwar da hab ich keinen Geschwindigkeitsunterschied vermerkt...
     
  8. Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Er ist 2 Jahre alt, na und?
    Hat sich denn der Kernel in der Zwischenzeit verändert?
    30%, 235% und 450% Leistungsunterschiede würde ich nicht als minimal bezeichnen. :think:
     
  9. #8 supersucker, 13.08.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Nö, der spiegelt genau das Gegenteil wieder, nämlich das es eben nicht minimal ist.

    Ich würde halt mal genauer lesen, anstatt den Scheiss nur 2 Sekunden zu überfliegen.

    Auch das ist in diesem Zusammenhang völlig irrelevant, wie ja auch Tomek schon erwähnt hat.

    Außer hex - mit einem sehr informativen Artikel - hat hier also wieder jeder das Maul aufgerissen ohne auch nur den Ansatz einer persönlichen Erfahrung bzgl. der Fragestellung des TEs.

    @Tomek

    Der Artikel bestätigt meine Erfahrung: MySQL (sowohl 4 als auch 5) ist auf *BSD schneller. Bei uns ist aber dennoch SLES im Einsatz, das liegt aber ausschließlich an bereits abgeschlossenen Support-Verträgen.

    Wenn du noch die Wahl hast, würde ich zu BSD greifen.
     
  10. #9 Tomekk228, 13.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Für mich ist eine Ratio von 1.28 _nicht_ 450%! Sondern für mich heißt es das es um 1.28% schneller ist. Und das ist für mich _minimal_.
     
  11. #10 Tommek, 13.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2008
    Tommek

    Tommek Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ratio 1.28 bedeutet 28% und das ist schon eine Hausnummer.
    Ratio 5.23 sind dann 423% Leistungsunterschied.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Prozentrechnung


    Edit:

    @Supersucker danke für deinen Beitrag. Ich bin sehr stark am Überlegen ob ich NetBSD eine Chance gebe. Werde das mal in einer Testmaschine durchspielen.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Tomekk228, 13.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Alles klar, sry :)

    Aber warum dann nur bei Mysql?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Achja.

    Um es herauszufinden kannst du dir ja eine VM aufsetzen mit den verschiedenen Systemen.
     
  14. icetea

    icetea Jungspund

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab den c't (der wars i'x ?) artikel noch irgendwo rumliegen, wenn ich ihn finde kann ich ja mal noch nen scan posten.

    Ich glaub in dem Artikel gings um den scheduler von BSD, der schneller zwischen den verschiedenen Threads hin und her schalten kann und dadurch den datendurchsatz bzw. die geschwindigkeit von Thread intensieven anwendungen erhöht.
    ist also nichts mysql spezifisches sonder mysql ist nur nen gutes beispiel dafür.
    Apache usw. sollten auch von dem BSD scheduler profitieren.
     
Thema:

MySQL - Server - Welches OS?

Die Seite wird geladen...

MySQL - Server - Welches OS? - Ähnliche Themen

  1. Oracle MySQL Server 5.5.19-log Stack-Based Overrun

    Oracle MySQL Server 5.5.19-log Stack-Based Overrun: Oracle MySQL versions 5.5.19-log and below for Linux suffer from a stack-based overrun. This exploit yields a shell as the mysql uid. Weiterlesen...
  2. Mysql Server neustart

    Mysql Server neustart: Hallo Ist es richtig dass nach einem Neustart des Mysql Servers der table_cache und query cache geleert sind und erst wieder neu aufgebaut...
  3. Problem mit Apache2 + MySQL Server

    Problem mit Apache2 + MySQL Server: Guten Mittag allen zusammen, ich möchte nun in ein Forum nachfragen bezüglich meines Problemes da ich leider derzeit einen Freund (der mir bisher...
  4. MySQL-Server lässt sich nicht installieren

    MySQL-Server lässt sich nicht installieren: Hi, ich hab hier Pobleme mit MySQL ... ich krieg den Server nicht installiert: # apt-get install mysql-server-5.1 Paketlisten werden gelesen......
  5. MySQL Server Remote - Sichere Einstellungen ?

    MySQL Server Remote - Sichere Einstellungen ?: Hiho, habe in Google zwar ein paar Anleitungen gefunden, aber diese setzten alle voraus, dass der MySQL Server von "aussen" erreichbar ist. Das...