FTP-File Transfer nach Änderung des Schreibpfades auf anderen Server extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Markus83, 09.05.2011.

  1. #1 Markus83, 09.05.2011
    Markus83

    Markus83 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe bei mir in der Firma ein Problem und hoffe von euch einen Tipp zu bekommen.
    Ich habe bisher keine (kaum) Erfahrung mit Unix-Systemen und habe alles bestehende von meinem Vorgänger übernommen. Ich hoffe ich kann euch trotzdem mit den relevanten Daten versorgen.

    Zum Problem: Wir bereiten in unserer Firma verschiedene Daten auf (das geschieht via Perl-Skripten). Am Ende dieses Prozesses werden dann verschiedene pdfs generiert. Deren Größe liegt dann so bei ca 40MB. Dann werden die pdfs via ftp (über Perl-Skript) an einen virtuellen Server geschickt. Das OS ist hier ein 32bit Suse Linux.

    Zukünftig sollen die pdfs auf einen anderen Server ausgelagert werden (dieser ist physisch mit einem UNIX - System) - für mich bedeutet das primär nur den Pfad im Perl - Skript zu ändern. Für das Schreiben auf die virtuelle Maschine braucht das Skript unter 1min, jetzt auf dem neuen Server 28min. Wenn ich aber die pdfs manuell über Filezilla auf den neuen Server schreibe dauerts unter 1min, so wie es zu erwarten wäre.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

    MfG Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
    mit den jetzigen Infos kann da alles mögliche dafür verantwortlich sein... - ohne konkrete Logs, Fehlermeldungen, Debug-Ausgaben, Konfig oder gar Code wird's da schwer zu helfen...
     
  4. #3 Markus83, 09.05.2011
    Markus83

    Markus83 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe das Problem mittlerweile gelöst. Es lag an den Einstellungen der FTP-Verbindung des Perl-Skripts. Dort habe ich die BlockSize auf 4096 gesetzt, der Default war 10240.

    MfG Markus
     
Thema:

FTP-File Transfer nach Änderung des Schreibpfades auf anderen Server extrem langsam

Die Seite wird geladen...

FTP-File Transfer nach Änderung des Schreibpfades auf anderen Server extrem langsam - Ähnliche Themen

  1. Samba Datentransfer bricht ab

    Samba Datentransfer bricht ab: Hallo zusammen, ich suche seit 2 Tagen im Internet nach einer Lösung, aber ich finde einfach keine brauchbare. Folgendes Szenario: Ich vor einem...
  2. Prozesse mit Kindern in ScreenSession transferien

    Prozesse mit Kindern in ScreenSession transferien: Moin, ich hab mal ne Allg. Frage ob das überhaupt geht. Allg kann man ja einzelne Processe von einem terminal in ein anderes packen....
  3. TFTP: Transfer timed out

    TFTP: Transfer timed out: Guten Morgen, ich habe Probleme beim Einrichten vom TFTP-Server auf meiner RedHat-Maschine (RHEL 6 - Kernel 2.6.32-71 - 64 Bit). 1. Zuerst...
  4. proftpd bricht den transfer nach 30 sec ab

    proftpd bricht den transfer nach 30 sec ab: Hallo Leute, ich hatte eigentlich noch nie Probleme mit Proftpd und hab den auch häufig im Einsatz, nur diesmal ist was anders :) Ich schiebe...
  5. [DEBIAN/SAMBA] Datentransferraten seltsam

    [DEBIAN/SAMBA] Datentransferraten seltsam: Und gleich die zweite Frage... :D Wir haben bei uns auf Arbeit das ganze Netzwerk auf Gigabit umgerüstet. Zugegeben, nicht die teuerste...