mv auf Samba-Share mit 'preserving permissions'

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von yellow tree, 08.01.2015.

  1. #1 yellow tree, 08.01.2015
    yellow tree

    yellow tree Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verschieben gerade einige *.rar-Dateien von meinem Downloadserver mit Raspbian (Raspberry Pi) auf meine per Samba gemountete Fritzbox. Der USB-Stick am Pi ist mit ext3 gemountet, der an der Fritzbox mit NTFS. Die fstab für beide Sticks sieht so aus:

    Die Rechte der Ordner aus dem die Dateien kommen (auf dem Pi) und auf dem sie gehen sehen so aus:

    Ich verschieben die Dateien auf die Fritzbox (ohne sudo) per SSH und erhalte in der Konsole diese Meldungen:

    Ich sehe hier aber erstmal keine Probleme. Die Dateien sind auf dem Pi weg und auf der Fritzbox zu sehen. Merkwürdig auch, dass ich den Besitzer und die Gruppe des Ordners /media/usb auf pi:pi geändert hatte, jetzt ist es wieder root:root.

    Was soll diese Meldung? Wieso hab ich wieder root:root trotz Änderung per chown?

    yellow
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Programmer78, 11.01.2015
    Programmer78

    Programmer78 Foren As

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, guck doch mal in /usr/share/samba/smb.conf könnte mir vorstellen, dass dort soetwas definiert ist.
     
  4. #3 yellow tree, 11.01.2015
    yellow tree

    yellow tree Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das gibt es viele Einstelungen. Welche davo sollte denn für das Verhalten verantwortlich sein?

    Die Fritzbox ist per Samba IM DL-Server (auf dem Raspbian läuft) gemountet. Wie auf der Fritzbox Samba umgesetzt wird weiß ich nciht. Eine smb.conf gibt es dort nicht (ich ich komme nicht ran). Die smb.conf ist doch eher wenn ich Samba unter Raspbian installiere und dann ein anderer Rechner darauf zugreift.
     
  5. #4 tgruene, 12.01.2015
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ich koennte mir vorstellen, dass NTFS nicht die Faehigkeiten hat, die mv benoetigt, um die Rechte entsprechend zu setzen, auch wenn das unter Windows auf einer NTFS-Partition vielleicht moeglich ist. Vielleicht hilft Dir google in der Richtung mehr.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

mv auf Samba-Share mit 'preserving permissions'

Die Seite wird geladen...

mv auf Samba-Share mit 'preserving permissions' - Ähnliche Themen

  1. Ereignisanzeige auf Samba-Share zentralisieren

    Ereignisanzeige auf Samba-Share zentralisieren: Nabend, ich habe über poledit.exe eine Sicherheitsrichtlinie vergeben, über die, die Clients angwiesen werden Ihre Eventlogs auf ein SambaShare...
  2. Samba-Shares mit Laufwerksbuchstaben versehen

    Samba-Shares mit Laufwerksbuchstaben versehen: Ich möchte Samba-Shares mit Laufwerksbuchstaben versehen, die beim anmelden auf den Windowsbüchsen im Arbeitsplatz als netzlaufwerk zusehen sind....
  3. PHP - Zugriff auf Samba-Share

    PHP - Zugriff auf Samba-Share: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte per php-Script von Linux-Rechner auf einen Samba-Server zugreifen. Das Script liest den...
  4. Probleme mitm Samba-Share

    Probleme mitm Samba-Share: Hi zusammen, hab seit längerem hier meinen Laptop mit nem Samba Share versehen. Nun hab ich n neuen Rechner hier und wollte die alte smb.conf...