Music Box erstellen

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Joiner, 27.10.2003.

  1. Joiner

    Joiner Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hab nen alten 150 Mhz Pentium und will damit eine Musik Box machen, also festplatte rein, netzwerk, sound, graka.

    Es soll ein einfaches X laufen damit es wenig leistung wegnimmt.
    Das ganze system soll möglichst klein sein. Jetzt ist die frage welche distribution man da nimmt, ich hatte schon gentoo im auge, aber ich glaube das wäre tötlich auf einem 150 mhz rechner den kernel zu compilieren. Auch sonst weis ich nicht genau wie ich das ganze system auf spielen soll.

    Kann mir da jemand ratschläge geben oder kennt jemand gute anleitungen dazu?


    MfG Joiner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 27.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Da kannste nun wirklich entweder ganz simpel Mandrake oder SuSE nehmen.

    Wobei Du für diesen Anspruch aufgrund der starken Einschränkung von SuSE (deutsche Lizenzgründe) besser Mandrake nimmst. Schau mal auf Distrowatch vorbei. Da gibt es auch einige LiveCD´s mit eben diesem Anspruch.

    So haste es schnell & simpel eingerichtet und Du hast eine bestmöglichste Hardwareunterstützung und alle notwendigen Formate werden von MDK eigentlich sofort abgespielt.

    Vom aufspielen her nimmste einfach eine Minimalinstallation und wählst nur x + multimedia an.

    Sollte reichen.
     
  4. Joiner

    Joiner Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    wenn schon mandrake, das läuft auf meinem haupt rechner auch.

    aber schafft das ein 150 mhz rechner, so ne große distributino zu verarbeiten? es soll halt so klein wie nur möglich sein.

    Aber ich werde es mal mit mandrake ausprobieren.
     
  5. #4 NiceDay, 27.10.2003
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Für sowas kann doch Gentoo gerade richtig sein. Gerade auf älteren Rechnern läuft es doch mit einer minimalen Belastung.
     
  6. #5 redlabour, 27.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Du kannst Mandrake auch ganz klein installieren.
     
  7. #6 redlabour, 27.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Da hast Du Recht aber wenn ich von einem Newbie ausgehe ist Gentoo doch die falsche Richtung.

    Aber es gibt ja wie bereits erwähnt LiveCD´s die genau den Zweck der Multimediajukebox haben. Die basieren eh meist auf Woody oder gentoo.
     
  8. Joiner

    Joiner Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    live cd ist eher schlecht, da später kein cd rom laufwerk drin sein soll.

    Das gentoo eine herausfprgerung ist, ist mir klar, aber nur dadurch lehrnt man, die frage ist halt nur wie ich das problem der niedrigen mhz zahl beim compilieren umgehen kann. da ich keine lust habe den rechner 3 tage laufen zu lassen nur um den kernel zu compilieren oder andere ware.
     
  9. #8 Freakazoid, 27.10.2003
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Jep, das schafft er, habe Mandrake auf nem Rechner mit 100mhz und 16mb ram. Hab allerdings kein X installiert, da ich für den Rechner nicht brauche, sollte er aber auch "problemlos" schaffen.
     
  10. #9 redlabour, 28.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Denke ich auch.
     
  11. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    http://movix.sourceforge.net/

    Kann alles was du brauchst und iss CD - Basierend also nicht viel rumplagen mit Installation und Konfiguration ...
     
  12. #11 redlabour, 28.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Bist halt doch mein Bester ! :D Genau die meinte ich !
     
  13. #12 Freakazoid, 28.10.2003
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 redlabour, 28.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Aber das alles hilft Joiner nicht - er will doch keine CD reinsetzen!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Joiner

    Joiner Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    thx wegen den sites, die sehen schon mal nit schlehct aus, aber so wie ich das sehe sind die alle auf video ausgelegt oder?
    mir reicht ja voll kommen wenn mp3s und oggs angespielt werden können. ich werde es erstmal mit gentooo versuchen auf meinem server hat es ja auch funktioniert das zu installieren.

    aber vielleicht kann man diese cds ja in festplatten versionen umwandeln, was haltet ihr davon? oder wird das zu kompliziert?
     
  17. #15 redlabour, 28.10.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nö....das geht mit den meisten problemlos !
     
Thema:

Music Box erstellen

Die Seite wird geladen...

Music Box erstellen - Ähnliche Themen

  1. Libre Music Production als Lernprojekt aufgelegt

    Libre Music Production als Lernprojekt aufgelegt: Das neue Projekt Libre Music Production und die dazugehörige Webseite möchten Musikproduktion mit freier Software in allen Facetten verständlich...
  2. Ubuntu One: Music Store für Web und Mobile verfügbar

    Ubuntu One: Music Store für Web und Mobile verfügbar: Das Ubuntu-One-Team hat die Eröffnung des Ubuntu One Music Store fürs Web und Mobiltelefon bekannt gegeben. Ab sofort können Nutzer ohne...
  3. Ubuntu 10.04 führt »Ubuntu One Music Store« ein

    Ubuntu 10.04 führt »Ubuntu One Music Store« ein: Nachdem Canonical mit »Ubuntu One« bereits Ende des vergangenen Jahres eine Plattform zur Synchronisation und Ablage von Daten vorstellte, will...
  4. Music Dr. House

    Music Dr. House: Bohr ich suche zur Zeit wie doof die Musik zu Dr. House und zwar das mit dem Klavier. Beispielt S3 Folge 1, wo der Man aus dem Rohlstuhl aufsteht....
  5. Best of Jamendo Music

    Best of Jamendo Music: Hier sollte eine Sammlung der, nach eurer Meinung nach, besten Musikstücke von Jamendo entstehen.