mcosx11 und Compiz

Dieses Thema im Forum "Sonstige Window Manager" wurde erstellt von Schwedeii, 20.11.2009.

  1. #1 Schwedeii, 20.11.2009
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, ich find hier Antworten. Ich habe mir mal zum Test mcosx11 installiert und es geht auch soweit alles. Leider vermisse ich aber einige Dinge. Aus irgend einem Grund lassen sich meine Desks nicht zu einem Würfel packen und drehen. habe schon alles versucht, aber es erscheint immer nur der Balken mit den Desks. Hat da schon mal jemand das Problem lösen können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 21.11.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Mac os ist nicht Linux, mac os wird von apple produziert und hat abgesehen davon, dass es ein unix(oides) os ist mit Linux nichts zu tun.

    Was auch immer mac os für composit funktionen hat, es hat auf jeden fall nichts mit compiz zu tun.
     
  4. #3 Hannes3, 21.11.2009
    Hannes3

    Hannes3 Doppel-As

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Schätze er meint diese Linux Distribution http://mcosx11.org/ !

    Vielleicht sind die Grafiktreiber nicht richtig installiert ?!
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Wenn die Qualität des Produkts vergleichbar mit der der verlinkten Homepage ist, dann fällt mir dazu nur "Au weia" ein.

    Wer auch immer diesen Text geschrieben hat, ist entweder konsequenter Totalverweigerer bezüglich irgendwelcher Rechtschreibung oder stand (hoffentlich?) unter Drogeneinfluss.
     
  6. #5 Schwedeii, 21.11.2009
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es handelt sich erst einmal nicht um Mac OS sondern die Ubuntu 9.04-Variante mcosx11. Der grafische Desktop wurde an das Apple-System angeglichen. Ist schon witzig. Leider ist aber noch immer etwas Handarbeit nötig, da die Entwickler erst damit begonnen haben. eben s.o.
     
  7. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana
    Ist doch was, ein betriebssystem welches ohne treiber auskommt aber dennoch treiber benutzt!
     
  8. #7 Schwedeii, 21.11.2009
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, und wie kriege ich raus, welchen Treiber mein X-Server verwendet?
     
  9. #8 gropiuskalle, 21.11.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit 'lsmod'.
     
  10. Gast1

    Gast1 Guest

    Nope, nicht zwingend.
     
  11. #10 gropiuskalle, 21.11.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Versuch ist es wert, oder?
     
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    Logen, wobei es am ehesten dann interessant wird, wenn man nichts "Eindeutiges" findet.

    Falls eine xorg.conf (noch) vorhanden ist, findet man da aber auch (bessere) Hinweise, ansonsten eben im Log des X-Servers.
     
  13. #12 Schwedeii, 21.11.2009
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    mit lsmod kann ich gar nix anfangen. die xorg.conf ist auch nicht mehr das wahre.
     
  14. Gast1

    Gast1 Guest

    .. ganz zu schweigen von Deiner "Informationspolitik".

    Einem "Komplettn00b" könnte man das ja nachsehen, aber nach 3 Jahren Forenzugehörigkeit kann man eigentlich etwas mehr von einem Nutzer erwarten ohne daß man ihm alles ins Popöchen schieben muss, vor allem, wenn schon ein deutlicher Hinweis gegeben wurde, wo man überall Infos finden kann (von den eigentlich obligatorischen Angaben zur Hardware will ich gar nicht anfangen).
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schwedeii, 22.11.2009
    Schwedeii

    Schwedeii Tripel-As

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Sorry meine Schuld, war schon zu spät, ich hatte nur noch mal nachgeschaut... und dann eben schnell geantwortet.
    Diese Zeile von lsmod sagt mir gar nix. Eine VGA-Option habe ich vergeblich gesucht.

    Meine xorg.conf sieht so aus:
    Diese Eintragungen sagen mir nur, dass X11 irgendwie von woanders her eingestellt wird. Aber wie und wo?? Was ist, wenn der XServer, obwohl er anders kann, auf framebuffer läuft? Und wie kriege ich raus, ob dies so ist?

    Nun zu lspci:
    Unter meiner Debian geht mit dem gleichen Rechner alles wunderbar, incl. Compiz und 3D. Das kommt davon, wenn man zulässt, dass sich das System selbst einstellt und administriert. Ich werde noch mal einiges versuchen, mit Eurer Hilfe, hoffe ich, wenn ich es aber nicht zufriedenstellend hinkriege, reiße ich das Zeugs wieder runter...
     
  17. Gast1

    Gast1 Guest

    Ein "modinfo video" wird Dir sagen, daß das mit Deiner Grafikkarte gar nichts zu tun hat.

    Code:
    00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
    00:02.1 Display controller: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/GME, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller (rev 03)
    Intel Chip, also auch kein "Herstellertreiber" zum Nachinstallieren.

    Je nach Version des X-severs und Kernels wirst du mit dem leben müssen, was Du hast, ältere Treiber waren besser in der Performance (mit weniger Features), ganz brandneue Treiber sind wieder besser und haben neue Features und "mitten drin" gabs massive Probleme.
     
Thema:

mcosx11 und Compiz

Die Seite wird geladen...

mcosx11 und Compiz - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 12.10: Compiz unterstützt OpenGL ES 2.0

    Ubuntu 12.10: Compiz unterstützt OpenGL ES 2.0: Die kommende Ubuntu-Version 12.10 wird Desktop-Effekte auch auf Rechnern darstellen können, deren Grafikkarte keine 3D-Beschleunigung beherrschen,...
  2. leere Bildschirm nach CompizConfig

    leere Bildschirm nach CompizConfig: Hallo Community, wollte mittels CompizConfig an meinem Desktop unter Ubuntu 11.10 ein wenig rumspielen. Nach wenigen Klicks passierte es dann:...
  3. Suse webKam und compiz

    Suse webKam und compiz: Warum gibt es eigentlich keine stable builds mehr für opensuse 11.3 (nja etwas übertrieben :D ) ...... um webKam zum laufen zu bekommen benötige...
  4. Compiz unter Debian-squeeze

    Compiz unter Debian-squeeze: Moin! Ich versuche krampfhaft compiz unter squeeze einzirichten. Ich bin dieser:http://www.surlyjake.com/linux/compiz-desktop-in-debian-squeeze/...
  5. Fensterleiste compiz

    Fensterleiste compiz: Hallo, habe das Problem das wenn ich unter Archlinux compiz aktiviere die Fensterleiste verschwindet. Habe ne Geforce 8600 drin, Treiber...