Maxtor

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von JBR, 22.07.2007.

  1. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Hi
    Ich hab mir vor einieger Zeit eine Maxtor SATAII Platte mit Namen 6V300F0 gekauft. Irgendwie hatte ich schon beim einbau bedenken mit diesen wackeliegen SATA Steckern. Einmal hatte ich Probleme, die konnte Maxtor PowerMax(von einer c't Koppicillin ) aber beheben. Dann funktionierte sie wieder ein paar Monate, aber jetzt ist das Problem hartnäckieger. Gestern wurde die Platte gar nicht erkannt, nachdem ich unter win 20gb auf eine partition kopiert hatte. als ich heute morgen knoppicillin boote kann ich plötzlich die windows partition einhängen. mit ls/dev|grep sda bekomme ich auch eine meiner linux partitionen wieder, nur mounten schlägt fehl, das fs wird weder automatisch erkannt noch kann ich es manuell festlegen. Gibt es da noch eine Chance an die Daten zu kommen ?

    Mit welchen Herstellern habt ihr gute Erfahrungen gemacht ? Ich kaufe mir auf jeden Fall einen neue
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Qualitätsmäßig gibt es da von Hersteller zu Hersteller nicht so große Unterschiede...
     
  4. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Passiert mir auch, allerdings sehr selten. Ich schätze mal, dass das u.a. mit dem Netzteil zusammenhängen könnte... in dem Sinn, dass das Board zu viel Energie beim Einschalten (Anlauf) braucht, und die HD somit zu wenig Saft zum Initialisieren braucht (?).
     
  5. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    das wäre aber ziehmlich komisch, vorallem wenn der PC ansonsten selbst unter Volllast vollkommen stabil läuft....

    Bei mir war ein kaputtes IDE Kabel dafür verantwortlich das meine HDDs, vorallem nach nem Transport(auch im BIOS) nicht erkannt wurden, was sich aber durch bisl rumspielen mit dem Kabel beheben lies... ;)
     
  6. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ist nicht komisch, da wenn Du den Rechner (oder anderes Gerät) einschaltest, das Netzteil kurzzeitig viel mehr Energie "liefern" muss, als bei Vollast des PCs.
    Stichwort: Geräteanlauf
     
  7. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Kleine Berichtigung im BIOS war die Platte vorhanden nur die Partitionstabelle war weg, aber wenn ich unter Windows z.b Far Cry spiele geht hin und wieder so ein fenster auf in dem steht das die graka zu wenig Strom bekommt. Wenn man ein bisschen am schleifstecker der graka wackelt gehts wieder
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Maxtor

Die Seite wird geladen...

Maxtor - Ähnliche Themen

  1. Debian auf Maxtor SATA/150 +

    Debian auf Maxtor SATA/150 +: Hallo Leute, ich verwende eine Festplatte von Maxtor mit einer SATA Karte (Wie im Titel beschrieben) und habe dort im Moment Kubuntu 8.10...