lxc-start: failed to move 'eth6' to the container

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Gast123, 26.02.2013.

  1. #1 Gast123, 26.02.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    Moin,

    ich versuche unter Debian einen LXC Container mit zwei physikalischen NICs einzurichten.
    Leider bekomme ich beim Start dessen folgende Fehlerausgabe:
    Code:
    lxc-start: failed to move 'eth6' to the container : Invalid argument
    lxc-start: failed to create the configured network
    lxc-start: failed to spawn 'click'
    lxc-start: Device or resource busy - failed to remove cgroup '/cgroup/click'
    Die Konfiguration sieht so aus:
    Code:
    lxc.utsname=pc71-click
    lxc.tty=3
    lxc.pts=0
    lxc.mount=/root/lxc.d/fstab
    #lxc.mount.entry		
    lxc.rootfs=/root/lxc.d/rootfs.d
    lxc.network.type=phys
    lxc.network.link=eth6
    lxc.network.name=eth0
    lxc.network.flags=up
    
    lxc.network.type=phys
    lxc.network.link=eth7
    lxc.network.name=eth1
    lxc.network.flags=up
    #lxc.aa_profile		
    Google brachte keine befriedigenden Lösungsansätze.
    Hat jemand eine Idee, was hier das Problem sein könnte?

    MfG

    Schard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bytepool, 03.03.2013
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hej,

    wonach hast du denn "gegooglet"? (Uah, ausgeschrieben sieht das Wort ja fuerchterlich aus. ;))
    Wenn ich danach suche finde ich durchaus ein paar Threads von Leuten mit verwandten Problemen und verschiedenen Loesungsansaetzen.

    Z.B. hier wird vermutet dass es an einem zu alten Kernel liegen koennte:
    http://comments.gmane.org/gmane.linux.kernel.containers.lxc.general/1381

    Hier geht's um ein wifi interface, aber koennte trotzdem Inspiration bieten:
    http://comments.gmane.org/gmane.linux.kernel.containers.lxc.general/2887

    MfG,
    bytepool
     
  4. #3 Gast123, 03.03.2013
    Gast123

    Gast123 Guest

    Danke für die Information.
    Es funktioniert nun unter openSUSE 12.2.
    Ich vermute, dass es sowohl an einem zu alten Kernel, als auch an einer zu alten lxc-Version lag.

    MfG

    Schard
     
Thema:

lxc-start: failed to move 'eth6' to the container

Die Seite wird geladen...

lxc-start: failed to move 'eth6' to the container - Ähnliche Themen

  1. XenServer 6.5 NFS daemon failed

    XenServer 6.5 NFS daemon failed: Hallo, habe heute auf meinem Lab Server heute XenServer installiert und wollte anschließend eine lokale ISO Repository anlegen. Dazu ist...
  2. Samba4 AD DC - Kerberos: Failed to decrypt PA-DATA

    Samba4 AD DC - Kerberos: Failed to decrypt PA-DATA: Ich versuche einen Samba4 als Domain Controller nach dieser Anleitung auf einem aktuellen Ubuntu (13.10) aufzusetzen. Die einzelnen Schritte...
  3. Boot has failed, sleeping forever

    Boot has failed, sleeping forever: Hallo, Leider bootet mein Centos6 nicht mehr. Ich denke der Grub ist defekt. Also dachte ich mir wenn die Auswahl kommt drück ich C für die...
  4. bind failed on port 445 und 139

    bind failed on port 445 und 139: Hallo, ich weiß es gibt tausender solcher Threads, leider konnte keiner davon mir bisher weiterhelfen. Also starte ich diesen hier um...
  5. Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1

    Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1: Hallo! Ich habe leider Probleme, meinen Linux-Server nach einem Festplatten-Fehler (defektes RAID1) zu booten. Meine Konfiguration: /boot...