Linux Server mit vmware über NAT

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von dondarko, 15.06.2007.

  1. #1 dondarko, 15.06.2007
    dondarko

    dondarko Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir in folgendem Problem helfen:


    ich administriere derzeit einen Linux Debian (sarge) Server mit dem Kernel 2.6.19.7.

    Darauf läuft eine vmware mit debian (etch), das Netzwerk ist über NAT geregellt (da bridget irgendwie vom provider geblockt wird).

    Das Host system hat 2 statische IP addressen über eth0 und das virtuelle netzwerk über vmnet8.

    So nun zu meinem Problem:

    ich möchte jegliche applikationen über den vserver laufen lassen und damit eventuelle webaplikationen erreich bar sind muss die interne IP auf eine reele IP geroutet werden.

    Wie kann ich dies einfach realisieren?

    Danke für eine schnelle und kompetente antwort.

    MFG

    dark
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    portforwarding aller tcp/udp ports vom host auf nat addresse(vom client) währe mein erster versuch!

    naja vielleicht ist es eine gute idee ssh(und andere remote tools die auf den host zugreifen) nicht zu PFWden
     
  4. #3 dondarko, 15.06.2007
    dondarko

    dondarko Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ja klar die idee kamm mir auch aber wie sollte ich des umsetzen
     
  5. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    man iptables oder ein paar howto's lesen :D
    ein kleines beispiel
    Code:
    iptables -t nat -A PREROUTING -p tcp --dport 80 -j DNAT --to-destination [client.ip.addr.here]
    
    schiebt allen tcp port 80 traffic zum client

    PS. normaler weise würde ich für diese auskunft geld verlangen ABER heut ist freitag und es regnet ... da hast du nochmal glück gehabt!
     
  6. #5 supersucker, 15.06.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Genau.

    Und was machst du dann in einem kostenlosen Supportforum?

    Auch wenn das offensichtlich ironisch gemeint war, sind diese andauernden Sprüche nicht das Wahre.
     
  7. b00

    b00 Haudegen

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    ok das nächste mal wenn ich denke das eine frage durch selbststudium von howto's und manpages gelöst werden kann schreibe ich garnichtsmehr!

    wenn du denkst das ist besser als darauf aufmerksam zu machen das dass ein linuxadmin auch geld für essen und trinken braucht!

    kostenlos != umsonst

    ich bin gern bereit bei nicht trivialen problemen zu helfen ABER wenn jmd nicht in der lage ist oder nicht gewillt ist manpages/howtos zu lesen ist es meine pflicht, so denke ich, darauf aufmerksam zu machen das ein linuxadmin zwar GPL liebt aber die gesellschaft keine (L)GPL/BSD liezensiete lebensmittel/wohnraum zur verfügung stellt!

    geben und nehmen!

    supersucker du machst deinem namen alle ehre ... aber ich glaub wir sind schon des öfteren wegen unserer unterschiedlichen meinungen diesbezüglich an einander geraten!

    PS. das nächste mal wenn du dir keinen komentar verkneifen kannst bitte ich dich vorher etwas zum thema zu schreiben! z.B. währe ein link zu einem tutorial ein qualifizierter komentar gewesen!
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux Server mit vmware über NAT

Die Seite wird geladen...

Linux Server mit vmware über NAT - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.

    Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.: Hundertserver sucht einen Linuxspezialiten in Berlin Hundertserver über sich: "Hundertserver bietet Unternehmen die Möglichkeit, digitale...
  3. Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux

    Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux: Nachdem Microsoft im letzten Monat die Unterstützung von RHEL in seiner Azure-Plattform ankündigte, hat der Hersteller nun die künftige...
  4. Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben

    Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben: Der Linux-Anbieter Suse hat die neue Version des Suse Linux Enterprise Server for SAP Applications veröffentlicht. Die neue Version basiert auf...
  5. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...