linux oder doch vista?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von milchschnitte, 05.01.2009.

  1. #1 milchschnitte, 05.01.2009
    milchschnitte

    milchschnitte Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen unixgemeinde ich stehe vor folgendem problem:

    ich habe mich selbständig gemacht und arbeite von zuhause aus über das internet. da ich windows vista auf meinem pc habe und ich gerne wieder linux nutzen möchte stehe ich vor einem problem. beide systeme parallel nutzen ist käse. nur vista auch :D
    jetzt ist natürlich meine frage, ob ich meine portablen versionen von adobe photoshop auch mit wine zum laufen bekomme? debian lenny sagte mir, daß zb ein paar .dll dateien fehlen (msvc8.dll glaub ich). also keine portables programm daß ich hatte lief :(
    welche linux distribution würdet ihr mir denn empfehlen? war ne ganze weile bei debian, aber ich bin auch jemand, der halbwegs aktuelle software haben möchte. kde ist außerdem mein favorit, leider ist ja kde 4.1.3 noch nicht sooooo stable oder?
    ich hoffe ihr könnt mir bissel bei meiner auswahl helfen :)
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Also mal vorweg Photoshop und wine haben im grunde nichts mit der auswahl deiner distribution zu tun. Du kannst bei debian genau so aktuelle pakete benutzen wir bei anderen Distributionen auch.
    Systeme wie Ubuntu(Kubuntu) oder Suse machen nicht wie debian eine unterscheidung ob pakete nur aus stable zweig oder testing benutzt werden. Bei diesen Distributionen werden immer die nneusten Pakete genommen. (evtl. bissal falsch ausgedrückt weis abe rnicht wie es anderst beschreiben soll)

    Bei Ubuntu(Kubuntu) hast du den vorteil, das du aptitute oder apt-get weiterhin verwenden kannst, da es ein debian derivat ist.
    der 4er KDE ist inzwischen recht stabil, wobei ich Gnome user bin und deswegen da nur eine aussage treffen kann was ich so höre.
    Eine alternative zu Photoshop ist auch Gimp ...

    hoffe das hat dir ein wenig weite rgeholfen

    gruß
     
  4. #3 freak_out, 05.01.2009
    freak_out

    freak_out Cookie

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nachbar von Tux (Aufn Mars)
    Also Photoshop läuft mit wine unter Linux.

    Installierst am besten wine v1.10. Damit sollte es laufen^^
     
  5. #4 Floh1111, 05.01.2009
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Wine hat eine Application Database in der man nachschauen kann wie gut ein Programm mit Wine läuft. Photoshop ist hier.

    Zu Kde 4, Kde 4 ist mitlerweile recht stabil geworden. In 22 Tagen erscheint KDE 4.2 und die Beta läuft jetzt schon sehr stabil und ansprechend. Alle wichtigen Programme wurden mit 4.2 portiert.

    Welche Distribution du nimmst ist hiervon aber unabhängig.

    Hast du dich schonmal mit Gimp als Photoshopersatz auseinandergesetzt? Da hat sich einiges getan.

    Bye
    Floh1111
     
  6. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Du kannst Vista auch in einer virtuellen Maschine (z.b Virtual Box,VMWare) laufen lassen. Dann kannst du beide Systeme wirklich parallel nutzen, auch wenn das vermutlich nur mit einem halbwegs aktuellen PC wirklich Spass macht.
     
  7. ./pat

    ./pat Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und auf die Idee, einfach die .dlls runterzuladen bist du wohl nicht gekommen?

    Und die Distribution ist auch unabhängig von der Desktop Umgebung.
    Linux Einsteiger: Ubuntu, Foresight
    Ansonsten, falls du bereits etwas Erfahrung hast, würd' ich mir mal Arch, Crux, Draco(?), GoboLinux (Idee dahinter ist klasse, Umsetzung so lala), Lunar(?), ...

    Und für Photoshop ne VM nutzen? Es rennt problemlos mit wine...
     
  8. #7 Wolfgang, 05.01.2009
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Und was hat diese Frage mit dem Thema des Forums zu tun
    Ich persönlich finde ungeachtet dessen: Wer unbedingt an alt geliebter Software festhalten will, sollte bei dem dazugehörigen BS bleiben.

    Wenn du in eine andere Wohnung ziehst, kannst du den heiß geliebten Fensterausblick auch nicht mitnehmen.

    Wolfgang
    (verschoben)
     
  9. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana
    Doch, als poster
     
  10. #9 nathanhi, 05.01.2009
    nathanhi

    nathanhi Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hi,

    ein poster ist in dem Falle eine VM für mich^^. Ich kann nur wiedermal für Arch Werbung machen :) schnell, flexibel, übersichtlich. WINE installieren und die jeweilige DLL runter laden und in WINE einbinden. Ansonsten -> GIMP und Inkscape :)

    Grüsse,
    Nathan
     
  11. #10 skeleton, 05.01.2009
    skeleton

    skeleton Doppel-As

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin der Meinung wenn du (wenn ich das richtig lese) schonmal Debian hattest, dann nimm es wieder bzw behalt es. KDE 4 läuft ja laut Aussage meiner Vorposter behalt das auch wenn dus magst. Ich habs selber nie getestet, da ich xfce bevorzuge.

    Wenn Wine sich beschwert dass .dlls fehlen, hier gibts die bspw. und wenn nicht such bei google oder frag hier im Forum vielleich hat sie jemand.
    Da Photoshop mit Wine läuft sollte dass auch kein Problem sein, ich würde dir trotzdem mal raten Gimp wenigstens zu testen.
    Aktuelle Software haste bei Debian auch.

    Obwohl Arch ne schöne Distribution is (ich nutz es selber) wäre es in deinem Fall Schwachsinn sich damit auseinanderzusetzen wenn du schonmal Debian hattest und dich damit wahrscheinlich schon einigermaßen auskennst.

    Du musst übrigends nicht jedes deiner Portablen Windowsprogramme mit Wine zum laufen bringen, es gibts ja fast für jedes Programm ne Linux-Alternative.
     
  12. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Also zu der Gimp PS sache sag ich nur... Photoshop bietet schon etwas mehr.
     
  13. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    also wenn ich sehr viel mit grafiken usw arbeiten möchte, würd ich weder vista und schon garnicht linux verwenden.

    für sowas is doch mac perfekt..
     
  14. ./pat

    ./pat Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und was genau disqualifiziert Linux? Hier läufts perfekt, ganz ohne Mac.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Mac....baeh :O

    Also ich wuerde dir Ubuntu erstmals empfehlen, es basiert auf Debian und laeuft sehr gut :) und Vista....
    Ne das hatte ich auch einmal und findes es ehrlich gesagt.....
    Naja wollen wir das nicht anschneiden.

    so far
    MFG 4k3nd0
     
  17. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    [flame]
    Sagt wer? Was kann ich auf nem "Mac" tun was ich nicht auch auf nem "normalo" PC tun kann? (ist "Mac" denn nicht auch schon PC?)

    Ich finde dieses Mac/Apple ist doch perfekt dafür (nach) geplapper einfach nur total nerfig.

    [/flame]
     
Thema:

linux oder doch vista?

Die Seite wird geladen...

linux oder doch vista? - Ähnliche Themen

  1. Linux.Encoder: Das Laster der fehlerhaften Kryptografie

    Linux.Encoder: Das Laster der fehlerhaften Kryptografie: Der mittlerweile in der dritten Generation nun vorliegende Ransomware »Linux.Encoder« kann immer noch kaum Schrecken unter Linux verbreiten -...
  2. Linux.Encoder.1: Verschlüsselungstrojaner unter Linux

    Linux.Encoder.1: Verschlüsselungstrojaner unter Linux: Einem Bericht von Dr.Web zur Folge sorgt ein Verschlüsselungstrojaner unter Linux für Ärger. Der Schädling verschlüsselt Dateien und fordert von...
  3. Intel Compute Stick mit Linux oder Windows 8.1

    Intel Compute Stick mit Linux oder Windows 8.1: Intel hat einen Mini-Computer vorgestellt, dessen Ausmaße kaum über die eines USB-Sticks hinausgehen. Trotzdem steckt darin ein PC, der in der...
  4. Juju, Chef oder Ceph - neuer Open Cloud-Report der Linux Foundation veröffentlicht

    Juju, Chef oder Ceph - neuer Open Cloud-Report der Linux Foundation veröffentlicht: Die Linux Foundation hat auf der LINUXCON & CLOUDOPEN EUROPE ihren neuen Bericht »Understanding the Open Cloud: Open Cloud Projects Profiled«...
  5. Linux oder FreeBSD?

    Linux oder FreeBSD?: Hey, ich hatte ne lange Zeit Windows. Also noch nie etwas anderes. Jetzt habe ich mir ManjaroLinux installiert. Ich kann mit der...