Lightspark: Freier alternativer Flash Player für Linux

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 19.05.2010.

  1. #1 newsbot, 19.05.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Eine freie Implementierung des Adobe Flash Player unter dem Namen Lightspark ist nun in einer ersten Betaversion veröffentlicht worden. Die Applikation verspricht in der aktuellen Variante ein OpenGL-basiertes Rendering, Unterstützung von Action Script 3.0 und bietet ein Mozilla-Plugin an.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Hat das schon jemand getestet?
     
  4. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Ja, auf Debian sid 64bit ist dieses Ding nicht zur Mitarbeit zu bewegen.
    about:plugins in Firefox 3.6.5pre zeigt das Plugin zwar an, ein Aufruf von youtube läßt den Browser komplett freezen.
     
  5. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    ...also eher noch alpha?!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lightspark: Freier alternativer Flash Player für Linux

Die Seite wird geladen...

Lightspark: Freier alternativer Flash Player für Linux - Ähnliche Themen

  1. Eu-Richtlinie für Funknetzsicherheit könnte freier Software schaden

    Eu-Richtlinie für Funknetzsicherheit könnte freier Software schaden: 23 Organisationen, darunter die Free Software Foundation Europe (FSFE), haben sich zusammengeschlossen, um die von der Europäischen Union bereits...
  2. Spiele-Engine Atomic unter freier Lizenz veröffentlicht

    Spiele-Engine Atomic unter freier Lizenz veröffentlicht: Die Firma Thunderbeast Games hat ihre Spiele-Engine Atomic unter der MIT-Lizenz veröffentlicht. Atomic läuft unter Linux, Android, Windows, Mac OS...
  3. Französische Nationalversammlung ermutigt zu freier Software

    Französische Nationalversammlung ermutigt zu freier Software: Das französische Parlament diskutierte im Januar den Gesetzentwurf »Digital Republic«, der Ende 2014 von Axelle Lemaire, Ministerin für digitale...
  4. NayuOS - freier Fork von Chromium OS vorgestellt

    NayuOS - freier Fork von Chromium OS vorgestellt: NayuOS ist ein neues Open-Source-Betriebssystem für Chromebooks, das ohne Kontakt zu Google auskommt und sich speziell an Entwickler wendet....
  5. Frankreich erneuert seine Referenzliste zu freier Software

    Frankreich erneuert seine Referenzliste zu freier Software: Frankreich hat die Ausgabe für 2016 von SILL, der Referenzliste zu freier Software zur Verwendung in französischen Amtsstuben herausgegeben....