Lautstärkeregler - OSD

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von madfool, 30.09.2007.

  1. #1 madfool, 30.09.2007
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem: ich habe mir eine spezielle .Xmodmap Datei angelegt für die 6 Sondertasten auf meine Tastatur: vol+, mute, vol-, prev, play/pause, next. Das ganze soll unter KDE auf Arch Linux funktionieren.

    Die mute Taste funktioniert einwandfrei, sogar mit OSD nur die vol+ und vol- Tasten funktionieren nicht wie gewollt, die Lautstärke lässt sich laut OSD nur in einem Schritt zwischen 0 und 11% Regeln, auswirkungen auf die wirkliche Lautstärke hat das jedoch nciht. Im KMix hab ich den Hauptkanal schon angepasst, darüber lässt sich die Lautstärke auch regeln. Ich könnte auch KMix global mit den vol-Tasten belegen, dann muss ich aber auf das OSD verzichten und das möchte ich ncht.

    Frage also: wo kann ich es einstellen, das mit den Lautstärke-Tasten die Lautstärke geregelt wird und das OSD noch funktioniert? Das OSD habe ich übrigens nicht extra installiert, das kam automatisch als ich die .Xmodmap angepasst hatte, das scheint also ein in KDE integriertes Feature zu sein.

    Gruß
    D.

    PS. Ich habe dieses Thema auch hier:
    http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=242239
    gepostet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Athur Dent, 30.09.2007
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich hab zwar keine Ahnung von Arch-Linux, aber bist Du Dir sicher das das OSD wirklich von KDE herrührt und nicht von einer anderen Anwendung (z.B. Amarok)? - Dann müsstest Du dort natürlich auch die Tasten einrichten.

    Welche Audio/Video Software nutz Du denn?

    Unter welcher Rubriek stellst Du denn die Hotkeys für Dein OSD ein? Must Du ja irgendwie aufrufen.
     
  4. #3 madfool, 30.09.2007
    madfool

    madfool Tripel-As

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich habe nur per .Xmodmap die KeyCodes für die Events XF86Mute, XF86VolumeUp etc eingetragen, das OSD war schon da. Ich kenne das auch von Kubuntu, nur dort hat es immer funktioniert, so dass ich keine Konfiguration vornehmen musste.

    Und ja, ich bin mir sicher, das OSD kommt nicht von einer bestimmten Anwendung, denn es wirkt sich auf 'Systemsounds genauso aus wie auf Amarok oder Kaffeine.

    Jemand eine Idee? Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, das einfach der falsche Kanal von der Software angesprochen wird.

    Gruß
    D.
     
  5. #4 beomuex, 30.09.2007
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze ist löblich ,dass du das mit xmodmap gemacht hast aber es gibt da was konfortabler ist und zudem ein osd hat:

    Keytouch: http://keytouch.sourceforge.net/

    Mfg beomuex
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lautstärkeregler - OSD

Die Seite wird geladen...

Lautstärkeregler - OSD - Ähnliche Themen

  1. Lautstärkeregler #unktion auf einmal weg!?

    Lautstärkeregler #unktion auf einmal weg!?: Hallo, habe Ubuntu 8.04 auf Laptop. Gestern als ich das Programm runterfuhr, war noch alles O.K.. Heute starte ich und sehe gleich, dass das Icon...
  2. GNOME -> Lautstärkeregler

    GNOME -> Lautstärkeregler: Moin, ich habe hier Ubuntu 6.10 mit nem Soundblaster Audigy LS, was soll ich sagen die Soundwiedergabe klappt perfekt. Was mich allerdings...
  3. kein lautstärkeregler nach dist-upgrade

    kein lautstärkeregler nach dist-upgrade: hi, nach nem dist-upgrade ist auf einmal meine lautstärkeregelung weg. er bringt nen fehler, dass kein element zur lautstärkeregelung vorhanden...