KVM und Anbindung an NAS

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von stangei, 30.05.2010.

  1. #1 stangei, 30.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2010
    stangei

    stangei Guest

    Hallo an alle Linux'er,

    ich habe hier einen debian kvm "server". 8gb ram, 3ware raid1 (500gb).
    auf diesem laufen mehrere virtuelle maschinen. (win7.., xp.., debian (als arbeitsmaschine( diese funktionieren bestens.))) nun möche ich aber einen extra rechner als nas installieren. aber ich kann mich nicht entscheiden wie ich diese am besten anbinde. (ich weiß nicht wie ich es am besten mache) nfs ? iscsi ? wer kann mir ein paar tipps geben ? Besten Dank ! mfg stangei
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saeckereier, 30.05.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Warum einen ganzen Rechner und nicht so eine kleine Box, die viel weniger Strom verbraucht? Wofür brauchst du das NAS? Danach sollte sich auch die Wahl des Protokolls richten..
     
  4. #3 aspire_5652, 30.05.2010
    aspire_5652

    aspire_5652 Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    iSCSI geht aber mehr in Richtung SAN, da der zur Verfügung gestellte Speicher erst am Client über ein Dateisystem gebunden wird. Der Datenzugriff erfolgt damit blockbasierend. Die damit verbundenen Vorteile und die Kombination mit Multipath wird häufig in der Virtualisierung als "Shared Storage" Anbindung genutzt (VMware / XEN).
    Für iSCSI brauchst du ein Target (serverseitige Speicherkomponente) und ein Initiator (clientseitiger Controller zur SCSI-Steuerung). Ein iSCSI-Target lässt sich entweder per Software einrichten oder du beschaffst bereits fertig eingerichtete Geräte. Der clientseitige iSCSI-Initiator kann mit open-iscsi eingerichtet werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Storage_Area_Network
    http://de.wikipedia.org/wiki/Shared_Storage
    http://de.wikipedia.org/wiki/ISCSI
    http://wiki.debian.org/iSCSI/open-iscsi
     
Thema:

KVM und Anbindung an NAS

Die Seite wird geladen...

KVM und Anbindung an NAS - Ähnliche Themen

  1. Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!

    Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!: Hallo liebe Ubixboard - User, ich hoffe ihr könnt mir helfen habe schon mehrere Foren durchstöbert und echt zahlreiche Tutorials angeschaut und...
  2. OwnCloud 7 Enterprise mit Sharepoint-Anbindung

    OwnCloud 7 Enterprise mit Sharepoint-Anbindung: Die neueste Version der OwnCloud 7 Enterprise-Serverlösung ermöglicht das Synchronisieren, Teilen und Speichern von Dateien in SharePoint, Amazon...
  3. Suse Studio 1.3 optimiert Cloud-Anbindung

    Suse Studio 1.3 optimiert Cloud-Anbindung: Suse hat die Verson 1.3 seiner Entwicklungsumgebung für Distributionen »Suse Studio« freigegeben. Weiterlesen...
  4. GnuCash 2.4.0 mit Datenbankanbindung

    GnuCash 2.4.0 mit Datenbankanbindung: Pünktlich zum Jahreswechsel haben die Gnucash-Entwickler eine neue Version ihrer Finanzsoftware zum Download bereitgestellt. Gnucash eignet sich...
  5. ldap mit Samba Anbindung!

    ldap mit Samba Anbindung!: Hi! Also ich habe einen bereits bestehenden LDAP-Server (Ubuntu-Server 8.10) und möchte nun das sich auch Windows-Clients auf diesen anmelden...