Kernel Panic beim Booten von einer Live-CD

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Sanderson, 02.01.2008.

  1. #1 Sanderson, 02.01.2008
    Sanderson

    Sanderson Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich versuch seit ein paar auf einen alten mATX Board mit Via Apollo MVP3 Chipsatz und einem AMD-K6-2/450 Mhz eine Linux-Distribution (Knoppix, Vector-Linux, Damn Small Linux, Desktop Light Linux) zu booten.
    Leider bisher ohne Erfolg.

    Die Fehlermeldung sieht bei Damn Small Linux so aus:

    Code:
    Page-cache hash table entries: 65536 (order: 6, 26144 bytes)
    CPU: L1 I Cache: 32K (32 bytes/line), D  cache 32K (32 bytes/line)
    Checking 'hlt' instruction... <1>Unable to handle kernel paging request at virtual address ffffff48
     printing eip:
    c0315a92
    *pde = 00004063
    *pte = 00000000
    Oops: 0002
    CPU: 0
    EIP: 0010:[<c0315a92>]   Not tainted
    EFLAGS: 00010046
    eax: 00000000	ebx: 00000004	exc: ffffff48	edx: 00000000
    esi: c02ebfa0   edi: 00000004	ebp: c02ebf80	esp: c02ebda0
    ds: 0018   es: 0018   ss: 0018
    Process swapper (pid: 0, stackpage=c02eb00)
    Stack: 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
           00000004 00000004 00000004 00000004 00000004 00000004 00000004 00000004
           c02ebfa0 c02ebf80 c02ebdfc 00000004 00000000 00000000 00000001 c02ebfa0
    Call Trace: [<c010a24e>] [<c0105000>] [<c010500>]
    
    Code: 00 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 a0 2e c0 00 00
     <0>Kernel panic: Attempted to kill the idle task!
    In idle task - not syncing
    
    Die anderen Distribtionen lieferen in etwa das gleiche.

    Versucht hab ich es schon mit Bootoption zum Deaktiveren von ACPI und hlt, verschiedenen Grafikkarten, abgeklemmter Festplatte und das Entfernen aller sonstigen Erweiterungskarten.

    Könnt Ihr mir einen Tipp geben, was ich sonst noch tun kann bzw. was mir die Fehlermeldung genau besagt?

    Vielen Dank schonmal im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 02.01.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 pferdefreund, 03.01.2008
    pferdefreund

    pferdefreund Doppel-As

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Reicht eventuell das RAM nicht aus ?
    Unable to handle kernel paging request at virtual ... läßt sowas vermuten.
    Ist noch ne Uralt - Linux-Installationscd vorhanden - eventuell die mal
    zum Anlegen einer Swap-partition verwenden, es sei denn die Kernel-Panic kommt
    vor ..activating swap...
     
  5. #4 bitmuncher, 03.01.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein RAM für einen Kernel nicht ausreicht, es sei denn man hat nur 32MB RAM und einen Kernel in den jede Kleinigkeit fest eingebunden ist (wobei selbst dass nicht auf 32MB kommen würde, glaube ich).
     
  6. #5 max_luehrig, 03.01.2008
    max_luehrig

    max_luehrig Eroberer

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell ist die CD defekt, dass war am Wochenende bei einem Kumpel so.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bitmuncher, 03.01.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Alle defekt?
     
  9. #7 fred_45, 30.03.2009
    fred_45

    fred_45 Jungspund

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab in etwa das gleich Problem. Auf meinen Tower läuft die Suse 10.2 Live CD ohne murren und auf meien Lapi gibts eine Kernel Panik. Am Lapi hab ich einen Dual Core 2.16 GHz, 2 GByte Ram und es is eine 64 bit Maschine.

    Könnte das der Grund sein ? Und was kann ich tun um das Teil zum Laufen zu bewegen?
     
Thema:

Kernel Panic beim Booten von einer Live-CD

Die Seite wird geladen...

Kernel Panic beim Booten von einer Live-CD - Ähnliche Themen

  1. Kernel Panic GRUB 2

    Kernel Panic GRUB 2: Guten morgen ich habe folgendes Problem: Ich habe mit Hilfe des minimalen CD-Images das System mit Stage3 Images aufgesetzt, neuen Kernel...
  2. Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client

    Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client: Hallo, ich denke der Thread Titel beschreibt mein Problem schon im Groben. Also ich habe hier einen HP Comaq t 5000 Thin Client vorliegen, auf...
  3. Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck

    Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck: Hallo, ich habe ein komisches Phänomen bei meinem Laptop entdeckt, dass irgendwie mit fsck, NetworkManager und dem iwl4965 bzw. der Firmware...
  4. Crux - Kernel panic - unable to mount root fs

    Crux - Kernel panic - unable to mount root fs: Servus, ich möchte gerne Crux 2.5 installieren, aber ich scheitere nach der Installation beim Bootvorgang. Ich gehe nach dem offiziellen...
  5. Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden

    Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden: Hi, ich habe Probleme bei einer XEN Installation. Debian 5.0.0 und XEN 3.3.1 Debian als Standard installiert, benötigte Pakete nachinstalliert...