Kdm startet KDE nicht - KDE geht aber (teilweise) über startkde

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von amöbe, 02.03.2009.

  1. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    nachdem ich ja das Problem hatte, dass kde nicht mehr startet, habe ich das Problem jetzt nur noch, wenn ich versuche kde direkt aus kdm zu starten. Also ich muss in kdm "Abgesichert" auswählen, dann kommt ein xterm. Da kann ich dann startkde eingeben und kde startet.
    Jetzt ist nur das Problem 1) ich kann mich nicht mehr normal einloggen, 2) das xterm Fenster bleibt die ganze Zeit offen, wenn ich es schleiße ist KDE aus und der kdm-screen wird angezeigt und 3) ssh-add geht nicht mehr: "Could not open a connection to your authentication agent."
    Als ich gestern statkde eingegeben habe, konnte ich das xterm auch irgendwann schleißen, weil das programm zu Ende war. Aber jetzt laufen auch nach dem booten noch:
    Irgendwie seltsam, da ich ja an kdm nichts geändert habe und KDE geht aber nicht beides (kde aus kdm starten). Wie kriege ich das wieder hin? Sicher nur die ein oder andere Konfigurationsdatei löschen oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 03.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ok nummer eins, wie schon im vorherigen thread gesagt, upgrade von 10.3 auf 11.x ist der größte unsinn und sollte alles andere als gut klappen. wenn du eine 11.x verwenden willst, empfiehlt sich eine neuinstallation.

    ansonsten bleib 10.3 und reinstalliere die gruppe kde3 in yast noch einmal.

    für die zukunft rate ich dir regelmäßig backups zu machen, um bei fehlern den orignalzustand wiederherstellen zu können.
     
  4. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    ah... Istallation von openSUSE (11.1) hat auch erst nichts gebracht, denn irgendwie lag das Problem in meiner .bashrc.
    Warum auch immer scheint die Probleme gemacht zu haben. Ich habe nämlich 11.1 installiert und nicht schlecht gestaunt, als ich nach dem Übertragen einiger (wie ich dachte) sicherer Sachen (pers. Dateien, bin-Ornder und eben die .bashrc) schon wieder vor dem selben Problem stand, nur diesmal unter 11.1 ;)
    Die Einstellung in der .bashrc macht keine Probleme, wenn auch wirklich ein Terminal (z.B. ssh) gestartet wird.

    Naja, so hat sich das Problem dann doch gelöst. Und ich hab endlich 11.1 installiert...
     
Thema:

Kdm startet KDE nicht - KDE geht aber (teilweise) über startkde

Die Seite wird geladen...

Kdm startet KDE nicht - KDE geht aber (teilweise) über startkde - Ähnliche Themen

  1. X startet nichtmehr

    X startet nichtmehr: Hallo, ich habe versucht CUDA und OPENCL mit meiner Graka zum laufen zu bekommen ... nun hängt er aber schon beim Booten bei "started Update UTMP...
  2. MySQL startet nicht mehr

    MySQL startet nicht mehr: [erledigt] MySQL startet nicht mehr Hallo zusammen, ich musste gestern das Backup von meinem Server einspielen, seit dem startet aber mysql...
  3. xserver startet nicht: no screens

    xserver startet nicht: no screens: Hallo Hab wohl bei einem meiner Debian-Sid System den xserver zerschossen. Screens not found. nvidia-kernel-dkms ist instaliert,...
  4. Firefox startet nicht mehr nach System-Aktualisierung

    Firefox startet nicht mehr nach System-Aktualisierung: [gelöst] Firefox startet nicht mehr nach System-Aktualisierung nachdem ich mit Muon mein System (Kubuntu 13.10 , KDE 4.11.3) aktualisiert habe,...
  5. GDM startet XFCE nicht

    GDM startet XFCE nicht: Hallo, ich setze gerade ein Debian Testing ein und seid dem letzten dist-upgrade lässt sich XFCE nichtmehr auas GDM starten. Wenn ich in der...