java.lang.NoClassDefFoundError linux

Dieses Thema im Forum "Java/Mono/dotGNU" wurde erstellt von andi_24, 05.07.2004.

  1. #1 andi_24, 05.07.2004
    andi_24

    andi_24 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich - Java Anfänger - wollte grad unter SuSE 9.1 nach erfolgreichem kompillieren per

    java helloworld.java

    mein erstes Programm ausführen und hab die Fehlermeldung

    Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError linux: helloworld

    bekommen. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke, Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hmm, steht das wirklich nicht in deinem Buch/Tutorial?

    Erstmal musst du deine .java-File compilieren.. machst du so:
    Code:
    javac xxx.java
    Damit wird eine .class-File erstellt.
    Nun musst du die Klasse, die die main()-Methode beinhaltet, aufrufen:
    Code:
    java xxx
    Eigentlich nicht so gut gelöst, aber das ist halt nun mal Java. ;)
     
  4. #3 andi_24, 05.07.2004
    andi_24

    andi_24 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...genauso hab ich es aber auch gemacht und dann kommt eben die Fehlermeldung...komisch...
     
  5. #4 andi_24, 05.07.2004
    andi_24

    andi_24 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ah, jetzt klappts! Aber komischerweise nur, wenn ich das Programm über den Klassennamen aufrufe und nicht über den Dateinamen. Komisch...

    Ich bin es bisher so gewohnt, dass ich hald ein Programm schreibe und das z.B. als MeinProgramm.java abspeichere und dann eben auch als

    java MeinProgramm.java

    aufrufe - aber kann ich denn unter Java nur immer einzelne Klassen aufrufen?? *wunder*
     
  6. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ja, man kompiliert Dateien, ruft aber nur Klassen mit der main()-Methode auf.
    Ich finde die Lösung auch nicht so toll, weil es das Dateinamenkonzept total über Bord wirft, aber gut, ist halt so. ;)
     
Thema:

java.lang.NoClassDefFoundError linux

Die Seite wird geladen...

java.lang.NoClassDefFoundError linux - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  2. Mit Live-CD Linux-Tauglichkeit eines Notebooks feststellen

    Mit Live-CD Linux-Tauglichkeit eines Notebooks feststellen: Hallo zusammen, eine Bekannte war mit dem Zwangsupdate auf Windows 10 bei Ihrem Notebook (Toshiba Satellite mit AMD-Prozessor und AMD Radeon...
  3. Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt

    Linux-Version der Audio-Workstation REAPER kommt: Das unter Windows und Mac OS X verbreitete Audiobearbeitungsprogramm REAPER wird offenbar bald offiziell für Linux erhältlich sein. Testversionen...
  4. »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht

    »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht: Knapp drei Jahre nach der initialen Vorstellung steht das Abenteuerspiel »Tomb Raider« auch allen Linux- und SteamOS-Spielern zur Verfügung. Tomb...
  5. Grazer Linuxtage am 29. und 30. April

    Grazer Linuxtage am 29. und 30. April: Das Team der Grazer Linuxtage lädt an diesem Wochenende Interessierte dazu ein, sich rund um das Thema Linux und Open Source zu informieren. Die...