java.lang.NoClassDefFoundError linux

Dieses Thema im Forum "Java/Mono/dotGNU" wurde erstellt von andi_24, 05.07.2004.

  1. #1 andi_24, 05.07.2004
    andi_24

    andi_24 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich - Java Anfänger - wollte grad unter SuSE 9.1 nach erfolgreichem kompillieren per

    java helloworld.java

    mein erstes Programm ausführen und hab die Fehlermeldung

    Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError linux: helloworld

    bekommen. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Danke, Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hmm, steht das wirklich nicht in deinem Buch/Tutorial?

    Erstmal musst du deine .java-File compilieren.. machst du so:
    Code:
    javac xxx.java
    Damit wird eine .class-File erstellt.
    Nun musst du die Klasse, die die main()-Methode beinhaltet, aufrufen:
    Code:
    java xxx
    Eigentlich nicht so gut gelöst, aber das ist halt nun mal Java. ;)
     
  4. #3 andi_24, 05.07.2004
    andi_24

    andi_24 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...genauso hab ich es aber auch gemacht und dann kommt eben die Fehlermeldung...komisch...
     
  5. #4 andi_24, 05.07.2004
    andi_24

    andi_24 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ah, jetzt klappts! Aber komischerweise nur, wenn ich das Programm über den Klassennamen aufrufe und nicht über den Dateinamen. Komisch...

    Ich bin es bisher so gewohnt, dass ich hald ein Programm schreibe und das z.B. als MeinProgramm.java abspeichere und dann eben auch als

    java MeinProgramm.java

    aufrufe - aber kann ich denn unter Java nur immer einzelne Klassen aufrufen?? *wunder*
     
  6. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ja, man kompiliert Dateien, ruft aber nur Klassen mit der main()-Methode auf.
    Ich finde die Lösung auch nicht so toll, weil es das Dateinamenkonzept total über Bord wirft, aber gut, ist halt so. ;)
     
Thema:

java.lang.NoClassDefFoundError linux

Die Seite wird geladen...

java.lang.NoClassDefFoundError linux - Ähnliche Themen

  1. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  2. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  3. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...
  4. LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox)

    LinuxDistribution: Bunsenlabs (Debian 8.2 mit Openbox): Für alle die eine superschnelle minimalistische Distribution suchen, die auch auf schwachen Rechnern läuft, ich bin fündig geworden. Bin gestern...
  5. LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China)

    LinuxDistribution: Deepin 15.2 (aus China): Habe mal nachgesehen was Manjaro so macht und bin dann auf Deepin gestoßen. Dazu habe ich hier erst einen Beitrag gesehen (automatischer...