init-script - runleveleditor

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von flashlighter, 28.08.2007.

  1. #1 flashlighter, 28.08.2007
    flashlighter

    flashlighter Foren As

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hi ihr,

    habe folgendes initscript beim "fremdsurfen" in einem anderen board entdeckt.
    die "rotter-zeile" hab ich zugefügt (rotter ist ein audio-aufnahmeprogramm)

    wenn ich jetzt im runleveleditor das script anmelden will, wird zwar der befehl ausgeführt (rotter startet), aber der runleveleditor meint:
    an was könnte es denn liegen?

    ich danke schonmalk für die hilfe :)

    grüße, michi


    Code:
    #! /bin/bash
    
    echo "Starting rotter"
    
    case "$1" in
    start)
       rotter -a -f mp3 -b 256 -d 1080 -L dialy /srv/www/htdocs/&
    
      ;;
    stop)
    
      ;;
    *)
      echo "Usage: `basename $0` {start|stop}" >&2
      exit 64
      ;;
    esac
    
    exit 0
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 b3ll3roph0n, 28.08.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 flashlighter, 28.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2007
    flashlighter

    flashlighter Foren As

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    danke für die antwort :)

    ja, ich hab opensuse 10.2... dachte eigentlich, da ich im (open)suse forum gepostet hab, isses klar :)

    werde es mal mit deinem link versuchen und mich bei problemen dann belden...

    grüße, flashlighter
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    und ich bins nochmal :)

    also ich habe jetzt das script dahingehend verändert :

    Code:
    #! /bin/bash
    PATH=/bin:/usr/bin:/usr/local/bin:/sbin:/usr/sbin:/usr/local/sbin
    ### BEGIN INIT INFO
    # Provides:          rotter
    # Required-Start:    $syslog $remote_fs
    # Should-Start: $time ypbind sendmail
    # Required-Stop:     $syslog $remote_fs
    # Should-Stop: $time ypbind sendmail
    # Default-Start:     3 5
    # Default-Stop:      0 1 2 6
    # Short-Description: rotter/aufnehmen von stuendlichen audiofiles
    # Description:       rotter nimmt das audiosignal von jack und speichert
    es stuelich ab.
    ### END INIT INFO
    
    . /etc/rc.status
    
    rc_reset
    
    case "$1" in
    start)
       rotter -a -f mp3 -b 256 -d 1080 -L dialy /srv/www/htdocs/&
    
      ;;
    stop)
    
      ;;
    *)
      echo "Usage: `basename $0` {start|stop}" >&2
      exit 64
      ;;
    esac
    
    rc_exit
    
    
    das ganze restart reload zeug brauche ich eigentlich nicht... möchte nur beim systemstart ein programm starten(befehl ausführen).

    jetzt kommt im runleveleditor folgende meldung
    dies ist eine ganz normale ausgabe des programms rotter. kann ich dem script irgendwie beibringen, dass es die ausgaben des programms in irgendein logfile schreibt oder ignoriert? an sich funktioniert das script ja (also im r-leveleditor wird der befehl ausgeführt, und das programm startet, erst danach meckert susi ) :)

    grüße, michi

    grüße, flashlighter
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    edit: "2> /dev/null" war das stichwort... jetzt gehts
     
Thema:

init-script - runleveleditor

Die Seite wird geladen...

init-script - runleveleditor - Ähnliche Themen

  1. init-script

    init-script: Hallo Zusammen. Ich habe mir ein initscript geschrieben, und jetzt wollte ich wissen was ich machen muss damit es gestartet wird? Danke...
  2. vnc-server und init-script

    vnc-server und init-script: Hi, ich habe folgendes Problem: Starte ich meinen VNC-Server aus der Konsole heraus mit: /usr/bin/vncserver -alwaysshared -geometry 1280x1024...