Init: command not found

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Luke512, 22.11.2005.

  1. #1 Luke512, 22.11.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe hier im Forum schon ein paar Fragen gestellt und nun habe ich ein grösseres Problem.

    Wer kann mir sagen was ich machen muss wenn folgende Fehler Meldung kommt

    -bash: init: command not found

    ich komme nicht mehr in den Grafikmodus. Vielleicht kann mir dann auch jemand meine anderen Fragen beantworten.

    Dank im voraus

    Eric
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 22.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Hast du irgendwas gelöscht? Der init Befehl sollte in /sbin sein.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 Luke512, 22.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    nicht das ich wüsste

    habe in der smb.conf nur einen eintrag geändert um eine netzwerkverbindung aufzubauen

    gibt es eine möglichkeit die datei wieder herzustellen?

    gruss eric
     
  5. #4 DennisM, 22.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Also versuch mal das Paket sysvinit neu zu installieren.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 Luke512, 22.11.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    reciht es da wenn ich yum install sysvinit eingebe?

    kriege da nur eine meldung nothing to do bzw. no match

    also weder localinstall noch update bringen mich weiter

    hoffe nicht das ich den windoof tod sterben muss und neu installieren muss!?

    also der init befehl ist in der sbin noch enthalten...ich vermute das der befehl bzw das verzeichnis nicht geladen wird..mir ist allerdings nicht klar warum der befehl nicht verfügbar ist

    :-D :-D :-D
     
  7. #6 DennisM, 22.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Kann es sein, dass du init als User ausführen willst?

    ;)

    MFG

    Dennis
     
  8. #7 Luke512, 22.11.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    es funzt weder als root noch als user

    was läuft da schief?

    und wie gesagt es steht bash: init: command noch found
     
  9. #8 DennisM, 22.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ist /sbin in der PATH Variable?

    Poste mal die Ausgabe von "echo $PATH"

    MFG

    Dennis
     
  10. #9 Luke512, 23.11.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    auf echo $path kommt nichts

    weder fehler noch ausgabe von irgendetwas, einfach nur die nächste kommandozeile

    //Edit: habe eben nochmal probiert und nun geht der init befehl wieder bin wieder in der grafischen oberfläche drin, weiss der henker woran das gelegen hat. als ich vorhin gestartet habe kam nach dem booten zunächst mal ein crc error danach neu gestartet und dann ging es

    hast du ne ahnung woran das gelegen haben könnte?

    eric

    gruss eric
     
  11. #10 DennisM, 23.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    echo $PATH , du musst PATH groß schreiben :)

    Ehrlich gesagt nein :)

    MFG

    Dennis
     
  12. #11 Luke512, 23.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    so nn habe ich es probiert und es erscheint folgendes:

    /usr/kerberos/bin:/usr/local/bin:/usr/bin:/bin:/usr/X11R6/bin:/home/Eric/bin

    und was sagt das aus??????

    erklär mir das doch mal bitte

    gruss eric
     
  13. #12 Pond247, 23.11.2005
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Da fehlt "/sbin" als Standardpfad definiert.
    In welche Datei das rein muss weiß ich jetzt auch nicht aus dem Stehgreif. Versuch erstmal "/sbin/init 5" (oder was auch immer du machen wolltest;)) auszuführen!
     
  14. #13 DennisM, 23.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Im User PATH steht für gewöhnlich sowieso kein /sbin im PATH von root schon.

    MFG

    Dennis
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Luke512, 24.11.2005
    Luke512

    Luke512 Foren As

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    was muss ich nun machen damit wieder alles richtig läuft?

    habe mittlerweile herausgefunden das ich durch strg+F2 und anschließender anmeldung das system starten kann

    wäre super wenn du noch einen tipp hättest

    danke

    eric
     
  17. #15 DennisM, 24.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Versuch mal

    echo 'export PATH="$PATH:/sbin"' >> /etc/profile

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Init: command not found

Die Seite wird geladen...

Init: command not found - Ähnliche Themen

  1. Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images

    Open Container Initiative arbeitet an Spezifikation für das Format von Container-Images: Die Open Container Initiative (OCI) arbeitet an Spezifikationen für Standards rund um das Thema Container. Das neueste Projekt dreht sich um eine...
  2. Linux Foundation weitet Initiativen aus

    Linux Foundation weitet Initiativen aus: Die Linux Foundation verkündet in einer Serie von Mitteilungen den Beitritt der TODO-Initiative und weiterer Mitglieder. Das im Dezember...
  3. Wechsel im Vorstand der Open Source Initiative

    Wechsel im Vorstand der Open Source Initiative: In der Open Source Initiative (OSI) haben turnusgemäß drei Vorstandsmitglieder ihre Amtszeit beendet. Die freien Plätze wurden jetzt durch eine...
  4. Mozilla ergreift Initiative in der Heimautomatisierung

    Mozilla ergreift Initiative in der Heimautomatisierung: Ari Jaaksi, Mozillas Leiter der Abteilung für vernetzte Geräte, hat vier Projekte vorgestellt, die eine offene Alternative für die...
  5. Großbritannien fördert Bürgerbeteiligung durch die Initiative »Digital by Default«

    Großbritannien fördert Bürgerbeteiligung durch die Initiative »Digital by Default«: Großbritanniens Government’s Digital Service (GDS) hat 2015 die Initiative »Digital by Default« gestrafft, um Richtlinien zur Erstellung...