Hilfe beim KDM /SuSE 9.1

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von alex581, 26.05.2005.

  1. #1 alex581, 26.05.2005
    alex581

    alex581 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Moin zusammen!

    Ich bin noch nicht so lange Linux-User, hoffe aber hier auf eine einfache Frage eine einfache Antwort zu bekommen! :-)

    Aaalso: Der KDM funktioniert unter SuSE 9.1 einwandfrei, und bei der grafischen Anmeldung lassen sich auch problemlos weitere User hinzufügen, und diese mit Bildern kombinieren.
    Nun möchte ich aber bei der grafischen Anmeldung zusätzlich die Möglichkeit haben, mich als root-User anzumelden (mit Klick auf ein neues Icon), und das möchte das System irgendwie nicht (beim Anlegen kommt sinngemäß die Mitteilung "es gibt einen Konflikt zwischen dem gewählten Benutzernamen und einem vorhandenen Benutzernamen"). Gebe ich beim Anmelden direkt "root" und mein Passwort ein, ist es kein Problem, sich einzuloggen, aber ich möchte ein zusätzliches Icon auf der linken Seite haben!
    Bei früheren Versionen von SuSE ging das immer, allerdings ist das schon länger her, seit ich das das letzte Mal ausprobiert habe (->weiß nicht mehr genau, ob es da einen Trick gab bzw. wie ich das bewerkstelligt habe).

    Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

    Gruß, Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord Kefir, 26.05.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen erst einmal!

    Bevor Du fragen postest, solltest Du demnächst vielleicht erst einmal die Boardsuche benutzen :] Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, hatten wir das problem schon einmal:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=12507

    Mfg, Lord Kefir
     
  4. #3 alex581, 26.05.2005
    alex581

    alex581 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Uupps- ja, sorry! Werde mir das hinter die Ohren schreiben! :) Hab das so gemacht, wie es in dem Thread steht, und siehe da- es klappt!

    Besten Dank für die schnelle Hilfe!

    Gruß, Alex
     
  5. #4 Lord Kefir, 26.05.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja kein Thema - konnte mich auch nur an den Beitrag erinnern, weil ich da selbst dran beteiligt war ;)

    Mfg, Lord Kefir
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe beim KDM /SuSE 9.1

Die Seite wird geladen...

Hilfe beim KDM /SuSE 9.1 - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Clonen einer Samba VM / Upgrade Samba 3.5 bzw. auf Squeeze

    Hilfe beim Clonen einer Samba VM / Upgrade Samba 3.5 bzw. auf Squeeze: Hallo Leute, ich habe hier eine VM unter Xen am laufen in der Debian 5.x läuft und Samba 3.4 und ich habe jetzt die VM geklont zum testen des...
  2. Bitte um Hilfe beim schreiben eines GREP-Scripts

    Bitte um Hilfe beim schreiben eines GREP-Scripts: Hallo, Ich habe als Hausaufgabe ein Script entwickelt, dies funkitoniert auch, nun soll ich als Zusatzaufgabe das machen: Idealerweise...
  3. Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny

    Benötige hilfe beim Aufbau eines Raid 1 unter Debian Lenny: Hallo Kann mir jemand beim einrichten eines Raid 1 ( Mirroring ) helfen? Meine HW: 160 GB HD SATA auf dem Debian Lenny installiert ist...
  4. Bitte um Hilfe beim Projektantrag FISI

    Bitte um Hilfe beim Projektantrag FISI: Hi leute, am Freitag ist es nun soweit und ich muss meinen Projektantrag zum Fachinformatiker Systemintegration abgeben. Ich habe auch bereits...
  5. Noob brauch hilfe beim Installieren ...

    Noob brauch hilfe beim Installieren ...: Nabend, ich bin ein totaler Linux Anfänger und habe es geschaft ein Fedora Core 8 vernünftig mit eigenen einstellungen zum laufen zu bringen....