Herr Router und das lokale Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von nerwoest, 15.01.2006.

  1. #1 nerwoest, 15.01.2006
    nerwoest

    nerwoest Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,

    ich habe in einem Netzwerk unserer FH vier Rechner stehen. Sie sind mit statischen IP's verbunden. Da wir in unserem AStA-Büro nur drei IP's haben (Vorgabe vom Rechenzentrum), sind zwei Rechner über einen Netgear-Router angeschlossen.

    momentane Situation:
    - Internet funktioniert bei allen
    - im lokalen Netzwerk sehen sich jeweils nur die zwei direkt angeschlossenen PC's (XP) und die zwei an den Router angeschlossenen (1xXP, 1xSUSE 10.0)
    - Arbeitsgruppe identisch, Adressvergabe der an den Router angeschlossenen PC's über DHCP
    - ping auf den Router klappt nicht, andersrum schon

    gewünschte Situation:
    - laufendes lokales Netz aller vier PC's


    Muss ich hierfür eine Domäne erstellen? Mich wundert, dass ich vom an den Router angeschlossen PC die anderen anpingen kann, vom PC ohne Router aber nicht den Router...
    Das ist jetzt zwar kein eigentliches Linux-Problem, ich poste es aber hoffnungsvoll trotzdem mal hier!

    es grüßt und dankt vorab,
    der planlose nerwoest :think:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 15.01.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Äh ... warum lässt Du nicht alle 4 über den Router laufen und baust Dir so Dein LAN im LAN?
     
  4. #3 nerwoest, 15.01.2006
    nerwoest

    nerwoest Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ... weil die anderen zwei im nebenraum stehen und meine bohrmaschine leider keinen 3m-bohrer für die denkmalgeschützte wand hat ;-)

    guter tip - geht aber leider nicht. trotzdem danke
     
  5. #4 x0r, 17.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2006
    x0r

    x0r Bitschubser

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Klingt ganz so, als wäre den Rechnern die nicht am Router hängen kein Weg zum Zielrechner bekannt.
    Könntest eine statische Route einrichten etwa:

    $sudo route add NetzID_des_Zielnetztes IP_Adresse_der_schnittstelle_mit_route_zum_ziel

    also meinethalben sei das eine Netz:

    10.21.2.0/24 (Dein UNI-Netz z.Bsp.)

    hinter dem Router kannst Du ja ein beliebig großes (oder kleines) Segment aufziehen, mit beliebiger Adressierung, z.Bsp: 192.168.12.0/24
    Dann musst Du wie gesagt auf den CAMPUS-LAN-rechnern folgendes eigeben:

    $sudo route add 192.168.12.0 10.21.2.1

    In diesem Fall hab ich angenommen, dass der Zuständige Corerouter die A.B.C.1 hat ! Unterstützt der Router eventuell eines der sog. Routingprotokolle mit Wegleitungsinformationen, wird dem Router wird ja ohnehin ein Pfad zum Ziel bekannt sein ( vom Haus-LAN ins Campus-LAN ja auf jeden Fall ). Wenn der Router OSPF, EIGRP oder RIP kann ist es sicherlich möglich ohne eine statische Route beide Netze voll zu verbinden.
    Wie sieht es bei Dir aus ?!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Herr Router und das lokale Netzwerk

Die Seite wird geladen...

Herr Router und das lokale Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes

    Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes: Laut einem Report der International Data Corporation (IDC) konnte Android seinen Marktanteil verbessern, während insgesamt der Absatz von...
  2. Justizminister Heiko Maas übernimmt Schirmherrschaft des LinuxTags 2014

    Justizminister Heiko Maas übernimmt Schirmherrschaft des LinuxTags 2014: Wie die Organisatoren des LinuxTags 2014 bekannt gegeben haben, übernimmt in diesem Jahr der Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz...
  3. dynamische Speicherreservierung

    dynamische Speicherreservierung: [gelöst] dynamische Speicherreservierung Hallo, Unixboardler! Ich hab ein kleines Projekt am laufen und muss dafür wissen, wie ich zur...
  4. Bundesaußenminister Steinmeier übernimmt Schirmherrschaft für LinuxTag 2009

    Bundesaußenminister Steinmeier übernimmt Schirmherrschaft für LinuxTag 2009: Bundesaußenminister Steinmeier hat die Schirmherrschaft für den LinuxTag 2009 übernommen. Weiterlesen...
  5. CherryPal stellt Linux-Desktop mit zwei Watt Leistungsaufnahme vor

    CherryPal stellt Linux-Desktop mit zwei Watt Leistungsaufnahme vor: Der »CherryPal Desktop« setzt auf günstigen Preis und Online-Speicher und soll ohne Monitor nur zwei Watt benötigen. Weiterlesen...