Hallo erst mal, bin neu hier und hab ein Problem

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Emess, 08.10.2006.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Habe mir Suse 10.0 besorgt das sieht ja nicht schlecht aus. Habe aber ein für euch wahrscheinlich kleines Problem. Da ich noch nicht per Wlan ins Netz komme (ich bestehe auf WPA). Würde ich gerne zb. den Inhalt einer Konfigurationsdatei kopieren und auf eine NTFS-Partition schreiben. Diese Inhalte dann als Hilfe für euch, ins Forum zu stellen. Also was muss ich in die fstab schreiben damit die NTFS Laufwerke gemountet werden und Daten kopiert werden können.
    Achja, und wie kann ich als user die fstab editieren ohne mich immer abmelden und als root neu anzumelden editieren.

    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 08.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Das brauchst du nicht. Du kannst von Windows aus auf deine Partitionen zugreifen, nachdem du Treiber von http://fs-driver.org/ installiert hast.

    Wenn du unbedingt auf ntfs schreiben willst, google mal z.B. nach "captive". Aber wie schon gesagt brauchst du das nicht.

    Wie meinst du das? Du meldest dich über den graphischen Login wieder neu an?
    Sich über den graphischen Login als root anzumelden ist immer eine schlechte Idee und unnötig. Mach einfach eine Konsole auf und tippe "su", dann wirst du nach dem root passwort gefragt und fertig.

    Freunde dich am Besten gleich mal mit der Konsole an.....:D
     
  4. tavgm

    tavgm Doppel-As

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi,

    zu deinem Wlan du kannnst unter yast deine Karte configurieren (Verschlüsselung,SSID,Kanal...)

    Gruss tavgm
     
  5. nikaya

    nikaya Guest

    Entweder über K-Menü | System | Konqueror(Systemverwaltungsmodus).Ich habe kein Suse,kann daher variieren aber unter "System" müßte es sein.
    Oder Alt-F2,bewirkt das gleiche wie das vorherige.
    Da wirst Du aufgefordert Dein Root-Passwort einzugeben.Anschließend startet Konqueror mit Rootrechten.
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald

    1.Klappt das auch mir Reisser
    2.Wenn ich eine Konsole öffne und mich su als root eintrage, habe ich dann im KDE alle Rechte oder verstehe ich da falsch
     
  7. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi!

    Schön, dass du zu uns gefunden hast.
    Ich möchte dir ein Paar Hinweise zum Posten in unseren Foren geben.

    Zum ersten wäre es schön, wenn du zukünftig aussagekräftige Titel verwendest.
    Ein "Hallo erst mal, bin neu hier und hab ein Problem" reicht da nicht ;-)

    Für dich wäre ein "[Suse] Wie schreibe ich auf NTFS Partitionen" oder ähnliches besser gewesen.

    Zum zweiten besitzt das Board eine Suchfunktion. Das Thema ntfs wurde dutzende Male abgearbeitet. Auf diese Weise bekommst du meistens viel schneller Hilfe.

    Trotzdem sind deine Beiträge natürlich erwünscht, ich möchte also nicht abschrecken.

    Viel Spass noch!
     
  8. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Hab ich getan hat aber nicht geklappt.
    Würde euch gerne mal die Konfigurationsdatei zeigen hab aber noch kein Internet unter Linux und kann auch noch nicht auf NTFS schreiben
     
  9. #8 supersucker, 08.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss nicht. Nur für ext2 / ext3.

    Wenn du noch Platz auf der Platte hast,kannst du auch eine kleine FAT-Partition als Datenaustausch Partition einrichten, auf die kannst du sowohl von Windows als auch von Linux aus Lesen und Schreiben, sozusagen "von Haus aus".

    Nein, das gilt dann nur für die Anwendungen die du daraufhin aus der Konsole startest.

    Aber das reicht ja auch völlig.
     
  10. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Nein, das gilt dann nur für die Anwendungen die du daraufhin aus der Konsole startest.

    Aber das reicht ja auch völlig.[/QUOTE]

    Um das noch mal abzusichern! Wenn ich für eine Anwendung rootrechte brauche, dann Konsole öffnen su eingeben und Anwendung starten.

    Ist das so richtig?
    Aller Anfang ist ja schwer.
     
  11. nikaya

    nikaya Guest

    Um das noch mal abzusichern! Wenn ich für eine Anwendung rootrechte brauche, dann Konsole öffnen su eingeben und Anwendung starten.

    Ist das so richtig?
    Aller Anfang ist ja schwer.[/QUOTE]
    Haste meinen Post nicht gelesen?
     
  12. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ja, das ist so richtig.
    Code:
    su
    Password: (hier das Passwort eingeben, Achtung: die Eingabe wird nicht angezeigt, also nicht wundern)
    meinsuperuserprogramm
    
    Siehe dazu auch:
    Code:
    man su
    man sudo
    man sudoers
    
    Im übrigen würde ich vom Schreiben auf eine NTFS-Partition, auf der dein Windows liegt, abraten. Nimm dir lieber einen USB-Stick o.ä., formatiere den mit fat32/vfat und nutze diesen zum Datenaustausch zwischen Windows und Linux. Mit einem direkten Zugriff auf NTFS kannst du dir dort Dateien bzw. die ganze Partition beschädigen.
     
  13. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald

    Ich will sicherheitshalber nochmal schreiben definieren! Ich möchte keine Dateien auf NTFS öffnen oder gar bearbeiten. Mir geht es darum mal eine Textdatei hin und her zuschieben. Was doch genau genommen schon schreiben heisst! oder bin ich da auf dem Holzweg?:think:
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schreiben = eine Datei auf einem Datenträger ändern. Dabei passiert ein Schreibzugriff auf die Partition, egal ob du die Datei bearbeitest oder auf die Partition kopierst.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Dann werd eben ein Partition auf Fat32 konvertieren oder zum USB-Stick greifen

    Danke an alle für die guten Tipps. Wegen dem WLAN mach dann nochmal einen extra Thread auf.
     
  17. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo,

    Vielleicht hilft dir ja für die Verschlüsselung der Thread weiter....

    Gruß Lumpi
     
Thema:

Hallo erst mal, bin neu hier und hab ein Problem

Die Seite wird geladen...

Hallo erst mal, bin neu hier und hab ein Problem - Ähnliche Themen

  1. Neues Mitglied - Hallo erstmal

    Neues Mitglied - Hallo erstmal: Hallo alle zusammen im Forum, ich habe mich gerade neu hier angemeldet und möchte mich gerne an dieser Stelle vorstellen. Ich bin der Josef und...
  2. Hallo erst mal...

    Hallo erst mal...: Ich moechte mich nur kurz vorstellen: Mein Name ist Simon, bin 24 Jahre alt und hab mich nach längerem Überlegen in dieses Forum verirrt. Ich...
  3. Hallo erstmal ;)

    Hallo erstmal ;): Hey Leute, Ich wollte mich mal vorstellen... Also, ich bin Whippersnapper und heiße im wirklichem Leben Fabian, gehe momentan zur Schule und bin...
  4. Switch & Co - Der erste Kontakt (+"Hallo")

    Switch & Co - Der erste Kontakt (+"Hallo"): Hallo roots, dies ist mein erster Post hier und deswegen auch ein kurzes "Hallo" Seit letzter Woche habe ich endlich meinen neuen Rechner...
  5. hallo erstmal...

    hallo erstmal...: Also, ich soll in Informatik ein Referat über Linux halten und ich seh da nicht wirklich durch. Ich fänds sehr nett von euch wenn mir jemand...