Anmelden neuer User nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von tmpep, 12.06.2007.

  1. #1 tmpep, 12.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2007
    tmpep

    tmpep Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ein vergleichbares Problem habe ich mit der Suchfunktion nicht ausmachen können. Stelle es deshalb mal hier als neuen thread rein.

    Folgendes:

    Ein kleines Netz mit Samba 3.0.23 auf SuSE 10.2 und XP-Clients mit SP2. Aufgesetzt im Herbst letzten Jahres. Samba läuft als PDC, und mit den User-Accounts, die ich gleich zu Anfang eingerichtet habe und die von da an genutzt wurden, gibt es keine Probs. Anders mit damals schon vorbereiteten Accounts, die noch nicht genutzt wurden -demnach auch noch kein Profil haben- und neu eingerichteten Accounts, die natürlich auch noch kein Profil haben.

    Bei jedem Versuch, einen der vorbereiteten oder jetzt neu eingerichteten Accounts auf einem beliebigen Client anzumelden, erscheint folgende Fehlermeldung:

    "Die Serverkopie des servergespeicherte Profils wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem lokalen Benutzerprofil angemeldet. Änderungen an dem Profil werden nach der Abmeldung nicht auf den Server kopiert. Mögliche Fehlerursachen sind Netzwerkprobleme oder nicht ausreichende Sicherheitsrechte. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, wenn das Problem weiterhin besteht. - Details : Der Netzwerkname wurde nicht gefunden."

    Anschließend mault XP dann noch was rum, dass kein lokales Profil gefunden wurde, und die Anmeldung mit einem temporären Profil erfolgt... Drolligerweise wird aber z.B. der Comment aus der /etc/passwd für den Account korrekt ausgelesen und angezeigt. Ebenso der Username?!?!:think: Eigentlich sollte ja bei der ersten Anmeldung des Users das Profil im dafür bestimmten und vorhandenen Verzeichnis angelegt werden, - das passiert aber nicht, obwohl das früher immer wunderbar funktioniert hat.

    Die betroffenen Accounts und deren Berechtigungen unterscheiden sich in nichts von den Funktionierenden - bis eben auf die Tatsache, dass sie noch nie genutzt wurden. Ich habe schon sämtliche Einstellungen und Berechtigungen der betroffenen mit denen funktionierender Accounts verglichen.

    Da nun seit der Installation des Netzes diverse "Sicherheits"-Updates bei XP gelaufen sind, habe ich die Vermutung, dass da der Hase im Pfeffer liegen könnte, und nur die schon aktiven Accounts von irgendeiner neuen Microschrott-Gemeinheit verschont bleiben. Da ich dieses Netz nur nebenher mit betreue, bin ich da nicht immer ganz auf dem Laufenden.

    Kann mir irgendwer einen Tipp geben, was ich unternehmen muss, um andere als die schon benutzten und im Besitz eines bestehenden Profils befindlichen Accounts anmelden zu können?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NoXqs, 12.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2007
    NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Das Samba-Log des PCs (ich hoffe Du hast für jeden Client ein eigenes Log-File) auf dem PDC würde helfen.
    Hast da schonmal nachgeschaut? Stehen manchmal ganz nützliche Sachen drin.
    Aufschlußreicher als die Windows-Meldung auf jeden Fall.
     
  4. peser

    peser Jungspund

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Arbeitest Du mit servergespeicherten Profilen , oder mit lokalen Profilen?
    Sieht so aus, als erwarte XP ein servergespeichertes Profil, kann es aber nicht finden/anlegen. Evtl. ist Samba auf serverprofile konfiguriert, obwohl Du die gar nicht willst...
     
  5. tmpep

    tmpep Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps und Fragen. Habe nochmal in's Samba-Log gesehen und da ist mir endlich ein Licht aufgegangen. Hatte mit den Gruppenzugehörigkeiten zu tun. Das kommt davon, wenn man aus Zeitnot "mal eben" was mit einer quick-and-dirty-Lösung zugange pfuscht:devil: , das nicht zeitnah gerade zieht :( und sich ein halbes Jahr später nicht mehr dran erinnert... :oldman ... mangels Dokumentation (siehe oben: Zeitnot) :rtfm:

    Na gut, nu geht's ja zum Glück doch - mal sehen, ob ich diesmal die Zeit für eine Doku finde :brav:

    Übrigens: ich nutze servergestützte Profile. Und gut, dass ich das "Problem" mal hier reingeschrieben habe. Zeigt mal wieder, das sich Denkblockaden doch nicht immer von selbst lösen.

    Aber trotzdem - Denken hilft :headup:
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Anmelden neuer User nicht möglich

Die Seite wird geladen...

Anmelden neuer User nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. Captive portal, mit Systembenutzer automatisch anmelden

    Captive portal, mit Systembenutzer automatisch anmelden: Hi, ich bin gerade dabei mich in pfSense einzuarbeiten und hänge gerade an der konfiguration des cative portals. Weiss jemand, ob es möglich...
  2. Anmelden

    Anmelden: Ich habe da eine URL: http://www.opensourcecommunity.de für Unixboard.de. Was ist das denn? Jedenfalls nimmt diese Site meine Anmeldung nicht...
  3. Kann mich nicht mehr anmelden!

    Kann mich nicht mehr anmelden!: Hallo erstmal, Ich benutze seit kurzem Fedora 10, wo ich beide Desktop Environments (KDE4 und Gnome) installiert habe (damals hielt ich das...
  4. GDM: Fehlermeldung beim Anmelden

    GDM: Fehlermeldung beim Anmelden: GDM: Fehlermeldung beim Anmelden [gelöst] hallo liebe community, ich kriege seid neustem beim anmelden einer Gnomesession als Benutzer (opensuse...
  5. Mit Puppy in Windows Domaene anmelden

    Mit Puppy in Windows Domaene anmelden: Hallo, ist es moeglich sich mit Puppy in einer Windows Domaene anzumelden um auf Netzwerkfreigaben zuzugreifen? Habe ein Tutorial fuer SUSE...