Grub: error 21 - reparatur brings nichts

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Gast1, 06.10.2008.

  1. Gast1

    Gast1 Guest

    Hi
    Ausgangspunkt:
    Ein Funktionierendes openSuSE 11 (64Bit) welches auf der Festplatte (sda1) installiert ist.

    Was ich getan habe:
    Ein weiteres openSuSE 11 (64Bit) auf einen USB-Stick (sdb1) installiert
    Dabei habe ich darafu geachtet, das der partitionsmanager (in YaST) nichts an sda ändert.

    Problem:
    Sowohl das system auf der Festplatte, als auch das System auf dem USB-Stick booten nicht mehr. (Grub error 21)
    Also: USB-Stick rausgezogen. Wichtig ist jetzt erstmal das System auf der Festplatte wieder zum laufen zu bringen.
    Habe zunächst per InstallationsCD grub neu installiert (per automatisiertem verfahren) - hat nichts gebracht
    Dann habe ich versucht per hand (bzw dem entsprechenden YaST-Modul) den bootloader zu reparieren - u.a. habe ich auch "MBR wiederherstellen" ausgeführt. - hat auch nichts gebracht
    Also wollte ich nun per hand den fehler versuchen zu beheben. Einziger anhaltspunkt war nun die 21 (Selected Disk does not Exist)
    Die menu.lst ist korrekt.

    Der fehler tritt übrigens auf, befor das menü erscheint.

    Was ist falsch? Nach der reparatur hätte doch eigentlich alles wieder funktionieren müssen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 06.10.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Bootfehler

    Hallo


    Bevor dudaran rumgepfusht hast, hättest du

    1. fstab mal anchauen und posten sollen

    2. fdisk -l posten ode selebr anscauen, wäe auch nicht verkehrt gewesen.


    3. Neuinsatllieen, war wohl der Fehler überhaupt, jetzt weißt nämlich weder du noch die Forenuser, wer jetzt was verursacht hat.


    mfg
    schwedenmann
     
  4. Gast1

    Gast1 Guest

    Ich vermute, dass nach der installation grub auf den stick installiert wurde. Und von diesem konnte dann wahrscheinlich nicht bootet werden...
    Deshalb habe ich ihn wieder auf die festplatte installiert...
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Und das Ganze dann wahrscheinlich mit (zuvor durch das Gefummel geänderter) device.map und/oder menu.lst.

    Nur ein Hint, mehr gibts von mir hier auch nicht (keine Lust herumzuraten, was noch alles kaputt repariert wurde).

    Infos solltest Du auf jeden Fall posten, egal, wer Dir hier weiterhelfen will.

    (Und welche das sind, wurde Dir ja schon gesagt)
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    @Rain_Maker: Ich erwate nicht dass du mir, oder irgendjemand, eine vollständige Lösung für mein Problem gibt...
    Ich erwarte höchstens, dass man mir für mein problem interessante dateien/befehle nennt... (was ja breits durch dir und schwedenmann getan wurde)
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Und wieso postest Du sie dann nicht? (der Hint mit der device.map als Zusatz ist Dir wohl auch entgangen).

    *Kopfschüttel*
     
  8. #7 Gast1, 06.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.10.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Demnach ist es mir nicht entgangen.

    [edit]
    Und warum ich meine Frage hier poste: Weil ich denke, dass hier ggf leute sind, die schonmal ein ähnliches problem hatten... Zudem hatte ich keine anhaltspunke, wie ich mir weiterhelfen konnte.
    [/edit]

    device.map:
    Code:
    (hd0)   /dev/sda
    menu.lst:
    Code:
    [..]
    #Der Default-menüpunkt:
    root (hd0,0)
    [..]
    fstab:
    Code:
    /dev/disk/by-id/scsi-SATA_*name*-part5 swap    swap    defaults
    /dev/disk/by-id/scsi-SATA_*name*-part1 /    ext3    acl,user_xattr
    [..]
    fdisk -l
    Code:
    /dev/sda1 * bei boot, Start=1 End=19295 Blocks=154987056 Id=83 System=Linux
    /dev/sda2 Start=19296 End=19457 Blocks=1301265 Id=5 System=Extended
    /dev/sda5 Start=19296 End=19457 Blocks=1301233+ Id=82 System=Linux swap
    Sieht alles soweit korrekt aus... wobei die fstab-einträge ohnehin erst für den kernel interessant sein sollten... grub hat damit ja eigentlich nichts zu tun...

    edit2: swap liegt auf partition 5, nicht 3... die 3 von fdisk war ein tipfehler
     
  9. Gast1

    Gast1 Guest

    - Von Live-CD starten oder von Installations-CD/DVD ins Rettungssystem booten

    - In die installierte SuSI chrooten (samt /dev /proc und /sys)

    - Bootloader von Hand neu schreiben (grub-install bzw. grub-install.unsupported)
     
  10. #9 Gast1, 07.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.10.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    So.
    Aktueller stand:
    openSuSE Rettungssystem, ab dem chroot befehl, gilt alles in diesem thread für die neue rootumgebung
    Code:
     /dev/sda in /mnt/suse gemounted
    
    chroot /mnt/suse
    grub-install /dev/sda
       grub> setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0,0) (hd0,0)
       Error 21: Selected Disk does not exist
    nach /dev/ gegangen
    la:
    Code:
    [..]
    -rw-r--r-- root root  sda
    [..]
    könnte da der Fehler liegen, oder liegt es daran, dass das /dev/ von einem nicht-gebootetem system ist?
    auf meinem laptop siehts nämlich so aus (auch openSuSE, aber 32Bit)
    Code:
    brw-r----- root disk 8, 1  sda
    fdisk -l
    Code:
    cannot open /proc/partitions
    Muss ich bei chroot noch was beachten?

    pw.: grub.conf
    Code:
    setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0,0) (hd0,0)
    quit
     
  11. Gast1

    Gast1 Guest

    +

    = Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 215.000 für chroot proc dev. (0,41 Sekunden)
     
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    habe dich falsch verstanden... Da proc und dev bereits auf sda1 waren, dachte ich, es hätte sich mit dem mounten der platte erledigt. Ich wusste nicht, dass du die es rettungssystem meintest.
    Ich arbeite erst ca 1¼Jahre mit Linux... Also hab etwas nachsicht...

    zurück zum thema:
    Code:
    cd /mnt/
    mkdir suse
    mount /dev/sda1 /mnt/suse
    mount -o bind /proc /mnt/suse/proc
    mount -o bind /dev /mnt/suse/dev
    mount -o bind /sys /mnt/suse/sys
    chroot /mnt/suse/
    grub-install /dev/sda
    hat nicht funktionier.

    Ich habe jetzt einfach das System neu installiert... war ohnehin nur men zweitrechner.

    trotzem danke für deine hilfe...
     
  13. #12 gropiuskalle, 07.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dieser Fehler ist aber auch echt tückisch...
     
  14. #13 Wolfgang, 07.10.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Fehlermeldung: funzt net ist Web2.0 konform. ;)

    Mahlzeit.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    lol, das ist ja man fast wieder signatur reif
     
  17. Gast1

    Gast1 Guest

    das "funzt net" sollte bedeuten, dass sich nichts geändert hatte - also immernoch der error 21 kahm.
    Ich frage mich, was der installationsassisten beim einrichten des bootloaders (nach der neuinstallation) anders gemacht hat, als ich... Der bootloader wurde ja in beiden fällen über yast installiert...
     
Thema:

Grub: error 21 - reparatur brings nichts

Die Seite wird geladen...

Grub: error 21 - reparatur brings nichts - Ähnliche Themen

  1. GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?

    GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?: Hallo Community! Habe in letzter Zeit häufiger Schwierigkeiten beim Booten, nach einigen Resets klappt es dann zumeist. Verwende WinXP und SuSE...
  2. DSL - Grub stage 1.5 Read Error

    DSL - Grub stage 1.5 Read Error: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe das aktuelle DSL auf einem PC mit einer CF-Karte installiert. Vorgegangen bin ich dabei wie unter...
  3. Grub Error 15, komische Menueintraege

    Grub Error 15, komische Menueintraege: Morgen, ich hab vorgestern ueber nacht mal wieder das OnlineUpdate durchgefuehrt. Als ich dann gestern mal wieder neugestartet hab kam Grub...
  4. Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation

    Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation: Hallo liebe Linux Community, und zwar habe ich eben auf meinem Notebook Kubuntu installiert. Habe dazu die Vista-Partition bei der Installation...
  5. Grub Error 15

    Grub Error 15: Hallo, ich habe hier eine 160GB S-ATA Platte und eine 40GB IDE Platte. Arch wollte ich auf die 160GB Platte installieren, die unter /dev/sdb zu...