Gentoo und UsBhotplug

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Atomara, 08.05.2004.

  1. #1 Atomara, 08.05.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all

    vor kurzem habe ich mir einen Mp3-Flashplayer geholt , das Teil läuft astrein unter windows

    im gentoo jedoch meldet mir die shell einen fehler ,


    cat:/sys//devices/pci0000:00/0000:00:07.2/usb1/1-1/bNumConfigurations: No such file or directory

    /etc/hotplug/usb.agent line 144: [ : too many arguments


    diesen Fehler meldet er mich auch bei meinem Usb modem , also liegts nicht am Player , kennt ihr einen Rat ?`Ich blicke da nicht wirklich durch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Wann bringt er den Fehler ?
    Was sagt dmesg ?
    Welcher Kernel ?
     
  4. #3 Atomara, 08.05.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    nun ich hab mir das nochmal angeschaut , es lang an sysfs


    nun habe ich sysfs in die fstab eingetragen und einen /sys mountpunkt erstellt


    allerdings kommt eine neue fehlermeldung

    cat: /sys//devices/pci0000:00/0000:00:00:07.2/usb1/1-1/1-1:1.0/host0/0:0:0:0/type: no such file or directory


    welchen kernel ich benutze steht immer in meiner sig
     
  5. #4 Atomara, 08.05.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    bump
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hmmmm ... nope ... wüßte jetzt nichts.

    poste dochmal bitte das dmesg output nach dem anstecken ...
     
  7. #6 Atomara, 09.05.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    das war ja der output zwar nicht von dmesg , aber ich kann ja mal gucken
     
  8. Locke

    Locke Reenigne Esrever

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    tjoa ich würd mal tippen das nen modul im usb bereich fehlt, da er beim zugriff auf die usb einträge im sysfs das file nicht findet. kann auch sein dass die hotplugconfig fürn arsch is, hab mit hotplug noch nicht soviel rumgespielt, default läuft bei mir soweit recht gut.
    läuft es denn mit manuellem laden der module? dann kannste zumindest ersteres ausschließen.
     
  9. #8 Atomara, 09.05.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    nunja ich habe die module ja fest im kernel einkompilliert
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Locke

    Locke Reenigne Esrever

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    na dann bringt hotplug eh recht wenig
     
  12. #10 Atomara, 15.05.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    wieso denn ? also ? wie geht das jetzt ab ?
    Muss ich die sachen als modules kompillieren oder nicht
     
Thema:

Gentoo und UsBhotplug

Die Seite wird geladen...

Gentoo und UsBhotplug - Ähnliche Themen

  1. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  2. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  3. gentoo-filemanager neue Dateiendung mit bestimmter SW öffnen lassen

    gentoo-filemanager neue Dateiendung mit bestimmter SW öffnen lassen: Hallo Kennt sich hier jemand mit dem filemanger gentoo aus ? Ich hab ejetzt geschlagene 1Std versucht, ihn zu überreden eine *.odt zu...
  4. Kein SSH/Ping über WLAN mit gentoo

    Kein SSH/Ping über WLAN mit gentoo: Hallo zusammen, ich habe ein folgendes Problem mit meinem WLAN- stick (LevelOne WNC-0305USB USB wlan stick). Ich bekomme kein Ping bzw. ich...
  5. gentoo installation über sabayon durchführen?

    gentoo installation über sabayon durchführen?: Hi ich möchte gerne Gentoo auf meinem PC installieren und als boot cd wollte ich Sabayon_Linux_14.01_amd64_KDE benutzen (da ich gerne auf der...