Freifunk für alle!!!

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von club-mate, 22.08.2006.

  1. #1 club-mate, 22.08.2006
    club-mate

    club-mate LiNuX Fanatic

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi an alle... die so immer hier sind,

    habt ihr schon mal was von "Freifunk" gehört? Was halltet ihr davon....?
    Ich finde das eine ziemlich GEILE sache, weil da mal keine große Firma da hintersteht wie z.B. unsere T-Online "Freunde" NEIN!!! das machen alles private Menschen von sich aus und JEDER kann mitmachen und seine Bandbreite FREI zur verfügen für andere Menschen in der Umgebung stellen. Am besten wird es dann wenn es endlich soweit ist und die Telekom endlich die wirklichen Highspeed Leitung auf die Menschheit los läst (52 Mbit/s)

    Einfach ne Geil Idee das man ÜBERALL und kostenlos ins Netz könnte

    Aber nicht das man jetzt denkt das ich dann nur noch langsam im Netz unterwegs bin NEIN!!! Natürlich nicht. Denn dafür spielt man ja ne Firmware auf seine Router oder Access Points der dann deine Bandbreite auf wunsch reguliert.
    Bsp.: du hast 6 Mbit/s gibst 3 davon FREI und wenn gegerade keiner deine freies Netz benutzt kannst du weiter mir deine 6 Mbit/s saugen. zwinkernzwinkernzwinkern

    Hier noch ein paar links für die die mehr darüber erfahren wolen:

    freifunk.net/
    www.freenetworks.org/
    de.wikipedia.org/wiki/Freifunk
    www.freifunk-leipzig.public-ip.org/index.html
    freenetproject.org/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 theborg, 22.08.2006
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ansich finde ich das ne gutte ideh nur ist leider die auswahl der Hardware sehr beschrenkt
     
  4. #3 club-mate, 22.08.2006
    club-mate

    club-mate LiNuX Fanatic

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    was....... Router gibt es ja nun wirklich mehr als genug.
    Vieleicht guckst du bei den Falschen Händlern:D :D *grins*
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Da gibt's auch noch www.fon.com .
    Leider nutzt das alles nix, wenn der Surfer nicht getunnelt wird, sondern mit meiner IP im Netz umeinander hampelt.
    Das ist mir dann doch zu "heiß".
     
  6. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
  7. #6 slasher, 22.08.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    aus rechtlichen Gründen würde ich es nicht machen (Punkt, aus).

    Es gibt zwar mehrere Möglichkeiten den Zugriff zu protokollieren (ähnliche Probleme bestehen auch mit sämtlichen Hotspots, die das aber mehr oder weniger rechtlich abgesichert mit einem Radius-Server machen und dementsprechende Informationen/Eingaben für den Zugang voraussetzen), jedoch wäre mir die Sache als Privatpersion viel zu heiß.

    Ich habe einfach keine Lust wegen irgendwas beschuldigt zu werden, was ich garnicht direkt gemacht habe (Nazistisches Material, Kinderpornografisches Material, Terrororistisches Material, Morddrohungen und was sonst noch so über meine Leitung gemacht werden könnte).

    Also Volk, Vorsicht vor sowas :-).

    [- Nachtrag -]
    siehe hehejo :-).
     
  8. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte auch ein Problem damit wenn da einer Mist baut über meine IP. Wenn man zurückverfolgen könnte wer was gemacht hat dann find ich das ne gute Idee.
     
  9. #8 root1992, 22.08.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich kann mich bloß slasher und hehejo anschließen.
    Vorallem, suchen viele "böse hacker", die ihre Viren verbreiten wollen, solche Sachen, kann ich mir vorstellen. Denn wenn wenn ein etwas größerer in umlauf gerät und das über deinen Internetanschluss...
     
  10. #9 sim4000, 22.08.2006
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Ist zwar nich ungefährlich. Aber in sachen Viren sind doch die Linuxfreaks eigendlich gut abgesichert. :)
    Was die häcker angeht, hab ich da aber auch meine bedenken.
    Zb. kann es passieren, das dein Rechner dann ungewollt zum Mirror wird.

    Aber alles in allem is das ein geiles Thema. Zb haben wir in unserer Schule einen WLAN-Hotspot. Da kann ich nich mit meinem Notebook ohne Probleme einloggen. Man muss sich aber beim Admin anmelden. So weiß er immer wer gerade online is.

    Mfg, sim4000.

    @club-mate
    Der Beitrag in deinem Board kommt noch. :)
     
  11. Y-Tux

    Y-Tux Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    freifunk ist nur dann gut wen man keinen daten limit hat (z.b. 10Gb im monat) sonnst sind die sehr schnell verbraucht und man muss entweder draufzahlen oder wird der speed ala 56er modem eingeschraenkt.

    hatte die idee mit ner freifunk leitung auch schon, leider gibts im meinem land(new zealand) NUR leitungen mit daten limit. :(
     
  12. #11 florianfranke, 21.01.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk hierzu gibt es wenig Lösungen

    - Wlan und nur den 80 Port aufmachen
    - für die eigenen PC´s alle natürlich
    - Schwierig wenn jemand was bestellt und die IP adresse geloggt wird
    - oder einen Guten Hotspot einrichten der einenzugang nur mit Passwort freigibt, in einer kleinen Firma z.B. Kunde kommt mit notebook und erhält einen zugang aber nicht für jeden der im Auto sitz und einen angriff macht.

    Kennt jemand eine gute Hotspot lösung
     
  13. #12 Mitzekotze, 21.01.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ich schließe mich den Meinung von root1992, shlasher etc. an. Als Grundidee sicher ne geile Sache aber wenn jemand dann MEINEN Internetzugang für illegale Aktivitäten nutzt ist der Spaß bei mir vorbei.
     
  14. ux2

    ux2 Grendel Kleinbell

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    freeifunk

    OK dann geb eben nur ssh frei - zum arbeiten reicht das...

     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 root1992, 22.01.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich denke solang man das nicht wieder weiter zurückverfolgen kann, also zudem, der die (illigalen) Sachen gemacht hat, wäre es mir zu risikoreich.
     
  17. #15 florianfranke, 22.01.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne andere Frage,
    wer kennt eine Gute WLAN HotSpot Server Version am besten was mit Linux und wenig speicherplatz und mit nem Webinterface.

    Hintergrund ist der kommt ein kunde zu mir in die Firma mit nem Notenbook und will surfen, dann soll er sich an dem Hotspot in der Weboberfläche einloggen. Die Loggin Daten bekommt er dann von mir aber nur für einen begrentzten Zeitraum, also hier wieder nicht Freifunk für alle sondern eine einfache lösung auf einem leicht komplieziertem Weg.

    Gut es bibt ja auch WEP/WPA aber dieses Schlüssel ändert man ja nicht jeden Tag.

    Hier hat jetzt der Betreiber Sicherheit, das was wir wollen
    und der User hat seinen Web zugang.

    Eine Färe lösung für beide.

    Ich Will es mal Testen, brauche nur noch die Software!!!
     
Thema:

Freifunk für alle!!!

Die Seite wird geladen...

Freifunk für alle!!! - Ähnliche Themen

  1. Freifunk aber sicher....

    Freifunk aber sicher....: Hi, ich habe nen Linksys Router und eine 20 Mbit Leitung dahinter die ich gerne anderen zur Verfügungen stellen möchte. Nur sobald sie in...
  2. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  3. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...
  4. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  5. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...