firefox für alle user installieren

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von oyster-manu, 18.04.2006.

  1. #1 oyster-manu, 18.04.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    ich hab mir die neuste firefox version (1.5.0.2) runtergeladen. wenn ich die tar.gz entpacke und dort das script firefox starte, öffnet sich auch firefox. allerdings liegt der firefox-ordner bei mir unter /home/oyser-manu/.
    das problem ist nun, dass noch die alte firefox-version die bei suse 10 dabei ist noch installiert ist. ich möchte nun aber den neuen firefox global installieren, so dass jeder user automatisch den neuen firefox startet. leider liegt afaik kein installationsscript bei firefox dabei. wie installier ich den nun global?

    manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 18.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    bin mir jetzt nicht ganz sicher. aber sollte beim kompilieren mit gcc /usr/bin/ als prefix drin sein?
     
  4. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    wenn die Rechte fuer die Firefox - Bin richtig sind, sollte es reichen einen Link zu nach /usr/bin oder sonstwas, was bei allen in $PATH drinsteht zu setzen. Alternativ kannst du Firefox auch da nochmal entpacken.

    Andrea
     
  5. #4 StyleWarZ, 18.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Ein Symlink in /usr/bin ist aber nicht die saubere lösung ;) Funktionieren würds schon.
     
  6. #5 oyster-manu, 18.04.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ah! danke!

    @stylewarz: ich hab ne binary. hätte ich vllt erwähnen sollen :)

    EDIT: was ist denn die sauberste lösung?
     
  7. #6 StyleWarZ, 18.04.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    jo das macht das ganze etwas anders :) kannst die binary in /usr/bin als root installieren?
     
  8. #7 oyster-manu, 18.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    was meinst du mit installieren? das zip kann ich dahin natürlich entpacken :)

    //EDIT: funktioniert dann das automatische update von firefox noch wenn er in /usr/* liegt und ich ihn als normaluser laufen lasse?
     
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    nee! Du solltest nicht-verwaltete software nicht nach /usr installieren. Fuer so was ist /usr/local da. Beim naechsten update, bei dem firefox mit dabei ist, wird Dir der Inhalt des tar-Archives ueberschrieben werden.
    Entpacke es nach /usr/local, dann solltest Du das Problem nicht haben. Sorge dann dafuer, dass /usr/local/bin vor /usr/bin in der PATH Variable auftaucht.
     
  10. #9 oyster-manu, 19.04.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @ rikola: das habe ich noch nicht verstanden.
    wo soll ich nun firefox hin entpacken? nach /usr/local/firefox1.5.0.2/ oder einfach nach /usr/local/ (ohne eigenen ordner)?
    lädt firefox denn beim autoupdate sich komplett neu runter oder nur einen teil?

    sorry, aber ich kenn mich mit dem installieren von software ohne yast kaum aus *duck*
     
  11. #10 Keruskerfürst, 19.04.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    1. Firefox nach /usr/local/firefox installieren. Einfach das Paket entpacken. Z.B.: mit rechtsklick Komqueror oder auf der Konsole mit tar.
    2. Autoupdate: wie dies unter Linux funktioniert, weiß ich nicht.
     
  12. #11 tuxlover, 19.04.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    entpacke das entsprechende paket nach /opt/firefox oder nach nach /usr/share/firefox und setze eine verknüpfung auf dem desktop
     
  13. #12 oyster-manu, 19.04.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    warum nun /opt/ bzw /usr/share/? was ist an diesen ordnern anders als bei /usr/local/?
     
  14. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich sehr verwirrend, jedoch wuerde ich an Deiner Stelle wirklich bei /usr/local oder eben /usr/local/firefox... (_mit_ eigenem Ordner) bleiben, da /usr/local ganz sicher nicht von Verwaltungsprogrammen wie yast verwaltet oder beruehrt wird, was man von den Verzeichnissen /opt oder /usr/share nicht gerade behaupten kann.

    Zu Deiner anderen Frage: Ich weiss nicht, wieviel bei einem update neu runtergeladen wird. Im guenstigsten Fall ueberschreibt yast Dir Deine firefox Version, und Du hast nicht mehr 1.5.x sondern die, die yast fuer Aktuell haelt.
    Wenn nur ein Teil ueberschrieben wird, kann es sein, dass firefox ueberhaupt nicht mehr startet, weil verschiedene Versionen miteinander vermischt worden sind.
    Daher stelle sicher, dass die Dateien aus dem tar-Archiv ausschliesslich unter /usr/local liegen (zum Bsp. im Verzeichnis /usr/local/firefox-1.5 oder ae.), und nicht zum beispiel in /usr/bin o.ae. landen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 tuxlover, 19.04.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    da du yast benutzt kann ich annehmen, dass du suse als distri benutzt. die beiden oben angegebenen verzeichnisse haben den vorteil, dass jeder bvenutzer lesend und ausführend auf sie zugreifen darf.
     
  17. #15 oyster-manu, 19.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    @tuxlover: und /usr/local/ nicht?
    @rikola: ich meine nicht das autoupdate von yast (da pass ich schon auf ob yast ne ältere firefox version laden will) sondern die von firerfox selber (seit 1.5). dann ist nämlich auch von interesse ob jeder user das firefoxautoupdate ausführen kann (und die update-daten nach /usr/local/ schreiben kann)
     
Thema:

firefox für alle user installieren

Die Seite wird geladen...

firefox für alle user installieren - Ähnliche Themen

  1. Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein

    Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein: Firefox OS hat sich als gigantischer Flop herausgestellt. Das von Mozilla entwickelte freie Betriebssystem für mobile und andere eingebettete...
  2. 100 Millionen Startkapital für Firefox-OS-Ableger

    100 Millionen Startkapital für Firefox-OS-Ableger: Li Gong, ehemals Präsident von Mozilla, hat in Hongkong ein Startup gegründet um mit H5OS neben Firefox OS ein weiteres freies und mobiles...
  3. Kaply: Spezielle Änderungen für Firefox ESR

    Kaply: Spezielle Änderungen für Firefox ESR: Einige Anwender fordern von Mozilla, in den Versionen von Firefox mit verlängertem Support soll einige der Änderungen der normalen...
  4. Firefox für iOS weiterhin keine Option

    Firefox für iOS weiterhin keine Option: Mozilla arbeitet weiterhin nicht an einer eigenständigen Version ihres Browsers für iOS. Solange Apple die Einschränkungen für Browser von...
  5. Firefox OS für Sony Xperia E

    Firefox OS für Sony Xperia E: Sony bietet Entwicklern die Möglichkeit, bereits jetzt ein experimentelles ROM von Firefox OS auf dem Xperia E Samrtphone zu installieren....