Firefox auf deutsche Sprache umstellen.

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von waberloh, 13.10.2009.

  1. #1 waberloh, 13.10.2009
    waberloh

    waberloh Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Linux-Freaks

    Problem: Firefox auf deutsche Sprache umstellen.

    Ich habe bei mir ein SuSE 10.1 Linux am laufen. Firefox und
    das Sprachenpaket ist installiert. Wenn ich mich als normaler User
    anmelde, bekomme ich den Firefox mit deutscher Sprache ( Menü ).

    Probelm: Wenn ich mich als root anmelde ist der Firefox englisch.

    Frage: Kann mir jemand einen Tipp geben, wo das zu ändern ist?
    Leider ist dazu sehr wenig dokumentiert.

    Viele Grüße und Danke im voraus

    Wolfgang Aberloh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kartoffel200, 13.10.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Extras -> Add ons -> Sprachen
     
  4. #3 gropiuskalle, 13.10.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nein, damit verwaltet man nur die Rechtschreibprüfung.

    Das liegt daran, dass root andere Umgebungsvariablen hat als Dein user, u.a. ist per default Englisch als systemweite Sprache eingestellt - Du solltest aber ohnehin *tunlichst* vermeiden, unter root im Internet zu surfen. Warum machst Du das? Dafür gibt es doch keinen Grund. Als root arbeitet man auschließlich, um administrative Aufgaben zu erledigen.
     
  5. #4 Jabo, 13.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2009
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    /etc/sysconfig/language

    Im Moment endet der Support für OpenSUSE 10.3 bereits. Du solltest wohl an ein Upgrade denken.

    Ansonsten hat "root" in Alltagsanwendungen nichts zu suchen, darum gibt es ja extra den Unterschied zwischen User und Admin, selbst wenn das ein und dieselbe Person ist.

    Microsoft sieht das offenbar anders, wir aber mehrheitlich nicht :D

    [Edit]
    Code:
    ## Type:	string(ctype)
    ## Default:	ctype
    #
    # This defines if the user "root" should use the locale settings
    # which are defined here.
    # Value "ctype" means that root uses just LC_CTYPE. 
    #
    [color=red]ROOT_USES_LANG="yes"[/color]
    
     
  6. #5 waberloh, 18.10.2009
    waberloh

    waberloh Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Die Gefahr des Internet´s besteht bei mir nicht, da mein Linuxserver gar keinen Zugang zum Internet hat. Ich hab gar kein DSL !! Ich verwende denn Linuxserver ausschliesslich in meinem Zimmer. Die Serverdienste ( unter anderem Apache ) laufen nur zu lern und test Zwecken. Dennoch kommt es vor, das ich als root angemeldet bin, und per Firefox auf den lokalen Webserver zugreifen möchte, und da stört es mich, daß dieser englisch ist. Das mit dem Update hab ich in der Vergangenheit mehrfach gemacht, und danach lief dann die Hälfte der Severdienste nicht mehr. Ich denke, ich kann auch mit SuSE 10.1 glücklich sein, wenn ich jemals dahin komme, das alles läuft. Ansonsten gebe ich euch natürlich recht. Normale Anmeldung als user, und nur zu administrativen Zwecken root. Wie man den Firefox auf deutsche Sprache umstellt weis ich aber immer noch nicht. Wo gehört der Code von oben hin?

    Grüße W. Aberloh
     
  7. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    das ist eine ziemlich vernünftige Einstellung, muß man sagen! Hier gab's schon häufiger Diskussionen darüber, daß Leute sich einen Rootserver mit Linux gemietet haben als Gameserver, für Teamspeak usw. ..., aber nie vorher Erfahrung mit Linux gesammelt hatten, höchstens vielleicht ein paar Kommandos mit putty von Windows aus.

    An der Stelle nichts gegen Windows und putty wird z.B. in meiner Firma von Windows aus auch benutzt, um "mal kurz" was auf einem Server zu machen. Bei der Frage geht es auch um eigene Sicherheit, weil so ein Dings nach außen offen Dienste anbietet und man als Betreiber vollumfänglich haftbar ist für alle möglichen Konsequenzen! Du siehst das scheinbar vernünftig voraus und machst das, was dazu immer empfohlen wird: Erst mal zu hause installieren und sich orientieren! Muß man finde ich auch mal hervor heben!

    Jep, je weiter Distri-Versionen auseinander liegen, desto holperiger kann ein Upgrade werden, besonders wenn schon neue Hauptversionen da sind (10.x -> 11.x), da ändert sich zu viel. Das Problem mit Patches hast du auch nicht so sehr, wenn der im Netz gar keinen Unsinn machen kann. Allerdings eignet sich das dann nur, um Prinzipien und Denkweisen zu studieren, bei einer späteren Version mit Internet sind dann im Detail natürlich diverse Umstellungen angesagt. Aber auch davon gehst du offenbar selber schon jetzt aus aufgrund dieser Erfahrungen.

    Ich habe in SuSE in YaST bei den Community-Repositories u.a. Mozilla aktiviert und über dieses Firefox installiert; es hat ein Zusatzpaket "MozillaFirefox-translations-common", so daß man schon eine Sprachauswahl hat, die man aber evtl umstellen muß. Wenn bei normalem User-Login Firefox in Deutsch ist, könnte das schon installiert sein?

    Das, was ich im vorigen Post meinte, ist aber von FF unabhängig. Schau mal im Verzeichnis /etc/sysconfig/ nach der Datei language, da stehen diverse Einstellungen drin, u.a. diese. Die Einstellungen sind gut kommentiert, aber auch auf englisch. Hier kannst du einstellen, was für Sprachoptionen systemweit gelten. Bei mir ist für root mit der genannten Einstellung von der Konsole (auch Alt+Strg+F4 oder so) bis hin zu KDE-Menüs und auch Firefox alles dementsprechend auf Deutsch - stelle ich es auf "no" in der Datei, ist all das auf englisch. Probiere also mal aus, ob das hilft.

    Das sind übrigens die Dateien, die über YaST bei "System" unter "Editor für /etc/sysconfig-Dateien" bearbeitet werden - wie der Name ja schon suggeriert ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Gast1, 18.10.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.10.2009
    Gast1

    Gast1 Guest

    Fragt sich bloß, warum, da unnötig.

    Code:
    su - Username -c "Befehl"
    geht eigentlich immer, man muss nur ggf. den Zugriff auf X (DISPLAY) erlauben.

    Oder man exportiert die Umgebungsvariable LANG, entweder direkt vor dem Aufruf des gewünschten Programms oder für die gesamte Session (.bashrc bzw. .profile).

    Trotzdem ist das Problem besser bei der Wurzel zu packen (pun intended), indem man sich eben _nicht_ als root anmeldet.

    Wenn ich beim Reiten anhalten will, schieße ich schließlich auch nicht dem Gaul von hinten in den Kopf.
     
  10. #8 waberloh, 10.12.2009
    waberloh

    waberloh Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Melde mich sehr spät, aber doch noch. Hurra, Jabo hat völlig recht. Hab bei mir auch den Wert auf yes geändert, und siehe da, Firefox kann nun auch deutsch. Somit ist das Problem gelöst. Vielen Dank noch mal. Das der Parameter diese Auswirkung hat, da wär ich allerdings nie darauf gekommen.

    Gruß W. Aberloh
     
Thema: Firefox auf deutsche Sprache umstellen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suse firefox sprache einstellen

    ,
  2. firefox suse linux sprache umstellen

    ,
  3. mozilla firefox 24.1.1eser deutsche sprache

Die Seite wird geladen...

Firefox auf deutsche Sprache umstellen. - Ähnliche Themen

  1. Englischer Firefox mit deutscher Wikipedia-Suche

    Englischer Firefox mit deutscher Wikipedia-Suche: Hallo, ich habe Firefox/2.0.0.2 auf Kubuntu 6.10 installiert und zwar in englisch. Rechts oben kann mann dann ja verschiedene Search-Engines...
  2. Firefox - Spyware in der deutschen Übersetzung

    Firefox - Spyware in der deutschen Übersetzung: Ich als Firefox-Fan könnte mich leicht übergeben ... 8o s. auch : http://www.unixboard.de/comments.php?catid=25&id=720
  3. Firefox ist running...

    Firefox ist running...: Hallo ich habe ein Ubuntu Firefoxprofil im .mozilla Ordner. Wenn ich den .mozilla Ordner (Ubuntu) auf Centos umkopiere bekomme ich Firefox is...
  4. Firefox 46 veröffentlicht

    Firefox 46 veröffentlicht: Mozilla hat den Webbrowser Firefox in Version 46 veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt eine GTK+ 3-Integration für Linux und andere kleine...
  5. Firefox 45 ohne Tab-Gruppen

    Firefox 45 ohne Tab-Gruppen: Die Mozilla Foundation hat planmäßig die Version 45 ihres Webbrowsers Firefox veröffentlicht. Die Tab-Gruppen wurden aus dem Browser in ein Add-On...