file has changed after recovery

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von puk, 13.01.2010.

  1. #1 puk, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    puk

    puk Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    i deleted files from my SD Card(#1) after copying to another SD Card(#2).
    The filesystem of SD(#2) was corrupted.
    So i recovered the files from SD(#1).
    Both contain a vfat.

    especially one sqlite-Db is now malformed.

    opening the file in eclipse and compare it to a new working db-file shows, that the file has somehow changed its formatting or something like that.

    Sorry I could only explain what happens. I can't find the words to explain it properly.

    The first step i want to make is getting infos of the file.
    file --mime doesn't show enough details.
    using that tool the files are both
    memos.db: application/octet-stream; charset=binary

    thank for your brainpower
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    ihr dürft gerne auf deutsch antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Und du darfst auch gerne auf deutsch schreiben, vielleicht fällt dann's Wortefinden leichter ;)

    Irgendwie wundert mich des aber weniger, das recoverte Dateien nicht mehr so ganz in Ordnung sind...
     
  4. puk

    puk Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne auch im deutschen keine Worte für den Umstand.
    Die beiden Dateien sehen im Eclipse von den Zeichen her einfach anders aus.
    Und ich konnte ansonsten alle Dateien von SD(1) verwenden. Es muss etwas mit der Formatierung der sqlite-Db zu tun haben und wie diese auf FAT gespeichert wird.
    Ich habe auch schon probiert auf einen VFAT formatierten USB-Stick zu speichern damit die Datei wieder lesbar wird.

    Hat jedoch noch nicht geholfen.
    Wie gesagt, gibt es programme die mehr Informationen über Dateien ausspuken als file?
     
  5. #4 bitmuncher, 13.01.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest mit 'diff' ermitteln wo genau die Unterschiede in den Dateien liegen. Alternativ schaust du sie dir mal mit einem Hex-Editor an und vergleichst damit. Mehr als einen manuellen inhaltlichen Vergleich wirst du jedenfalls kaum machen können.
     
  6. puk

    puk Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hm, diff war schon einmal eine gute idee auf die ich selbst hätte kommen können.
    jedoch:
    Binärdateien memos.db and testdb/working-memos.db sind verschieden.

    Das ist jetzt die Antwort von diff. Es ist doch ganz schon verzwickt.
     
  7. #6 bitmuncher, 13.01.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Versuch's mal mit 'bsdiff'.
     
  8. #7 puk, 13.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2010
    puk

    puk Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    bsdiff große-alte.db kleine-neue.db > diffdatei

    erzeugt leider wieder eine leere diff datei.
    Es scheint wie gesagt eine unterschiedliche kodierung vorzuliegen.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Habe jetzt im Hex Editor den Header der Db durchgeguckt. Sieht zunächst ok aus.
    Es scheint tatsächlich daran zu liegen, wie die Datei in FAT gespeichert wurde.
    Gibt es Unter Linux Werkzeuge, mit denen ich den gelöschten FAT-Link auf eine Datei komplett wiederherstellen kann?! vielleicht ist das der Schlüssel zum Erfolg?!
     
  9. #8 puk, 14.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2010
    puk

    puk Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    habe mir mit dd ein abbild der SD Karte erzeugt. Im Hexeditor sehen die Dateien genauso fehlerhaft aus, wie sie mir die Wiederherstellungsprogramme von der Karte schon zuvor gezogen haben.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Möglicherweise liegt es daran, das Sektoren/Cluster in die Datei mit eingelesen werden, die gar nicht dazu gehören?!
    Ich hoffe jetzt mal einfach darauf, dass hier ein(e) FAT-Profi(ne) auftaucht, der/die weiss wie die passenden Sektoren herauszukriegen sind.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 bitmuncher, 14.01.2010
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    FAT-Profi in einem Unixboard? Evtl. solltest du dich damit eher an Windows-Profis wenden und auch Windows-Tools für die Datenrettung nutzen, denn die FAT-Unterstützung unter Linux ist niemals so gut wie die unter Win.
     
  12. puk

    puk Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hm da ist was drann. OK, ich werde jetzt mal den Wiederherstellern auf den Wecker fallen. Mal gucken ob die mir weiterhelfen können.
     
Thema:

file has changed after recovery

Die Seite wird geladen...

file has changed after recovery - Ähnliche Themen

  1. Apache Log-Meldung File does not exist

    Apache Log-Meldung File does not exist: Hallo zusammen, in der Logdatei von Apache wird folgende Meldung ausgegeben: … [Thu Jan 07 14:36:03 2016] [error] [client 111.222.333.444] File...
  2. Pydio stellt Enterprise-File-Sharing-Plattform vor

    Pydio stellt Enterprise-File-Sharing-Plattform vor: Das französische Tech Startup Pydio hat eine spezifische Unternehmensversion seiner gleichnamigen freien File-Sharing- und Sync-Plattform...
  3. Artikel: »cut out selected fields of each line of a file«

    Artikel: »cut out selected fields of each line of a file«: Ein klassisches Programm im Unix-Werkzeugkasten ist cut. In keinem ordentlichen Tutorial zur Shellprogrammierung fehlt es, denn es ist ein...
  4. Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen

    Linux Standard Base 5.0 und Filesystem Hierarchy Standard 3.0 erschienen: Nach etlichen Jahren ist die Standardisierung von Linux-Systemen endlich wieder ein Stück vorangekommen. Die jetzt veröffentlichte Linux Standard...
  5. agorum core 7.5 mit sicherem Filesharing und DATEV

    agorum core 7.5 mit sicherem Filesharing und DATEV: Das freie Dokumentenverwaltungssystem »agorum core« wurde in Version 7.5 veröffentlicht. Das System enthält jetzt neben anderen Neuerungen...