Festplatte mounten....

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Sneek, 27.08.2006.

  1. Sneek

    Sneek Jungspund

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, ich habe ein Problem damit meine andere Festplatte ins Dateisystem einzuschließen.

    Zum 1. Wird mir die Festplatte, die gemounten werden soll, glaub ich gar nicht erst angezeigt. Bei der Verwendung von "fstab" wird folgendes herausgegeben:

    Code:
    /etc/fstab: line 1: /dev/hdc2: Permission denied
    /etc/fstab: line 2: /dev/hdc3: Permission denied
    /etc/fstab: line 3: /dev/hdc1: Permission denied
    /etc/fstab: line 4: proc: command not found
    /etc/fstab: line 5: sysfs: command not found
    debugfs 1.38 (30-Jun-2005)
    /sys/kernel/debug: Attempt to read block from filesystem resulted in short read while opening filesystem
    
    Es stöhrt mich schon einmal, dass "Permission denied" hier vorherrscht, wobei ich "chmod" und die jeweilige Option versucht habe, aber es nicht's gebracht hat (z.B.: chomd /dev/hdc2 -w -> falls das richtig ist)

    Jetzt ist aber mein Problem, dass weder hdc1, hdc2 noch hdc3 die andere Festplatte darstellen. (hdc1=Swap, hdc2&hdc3=Dateisystem)

    Da ich noch ein etwas neuerer Linuxer bin, weiss ich nicht, was "proc" oder "sysf" darstellt (linie 4 sowie linie 5) Wie bekomme ich die weitere Festplatte zu Gesicht? Das mounten wäre dann nicht mehr das Problem, ich müsste sie halt nur einmal angezeigt bekommen.

    Wisst ihr wie ich das anstelle? Ich hoffe ja :)
    Ich danke schonmal

    mfG.: Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Wie schaut denn deine fstab aus?
     
  4. Sneek

    Sneek Jungspund

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Schaut wie folgt aus:

    Code:
    /dev/hdc2            /                             reiserfs   
    acl,user_xattr        1 1
    /dev/hdc3            /home                     reiserfs   
    acl,user_xattr        1 2
    /dev/hdc1            swap                      swap       
    defaults                 0 0
    proc                     /proc                       proc       
    defaults                 0 0
    sysfs                    /sys                        sysfs     
    noauto                  0 0
    debugfs               /sys/kernel/debug    debugfs    
    noauto                0 0
    usbfs                /proc/bus/usb               usbfs      
    noauto                0 0
    devpts               /dev/pts                     devpts     
    mode=0620,gid=5       0 0
    
    Ok ist ien bissl unsauber geworden xD
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    'fdisk -l' zeigt dir, welche Partitionen in deinem System existieren. Die Option '-w' fuer chmod besagt uebrigens, dass du dem Eigentuemer der Datei (in diesem Fall also des Devices) die Schreibrechte wegnimmst, ist also fuer eine Partition herzlich ungeeignet. Siehe dazu auch 'man chmod'.
     
  6. #5 grey, 28.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
    grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Wie wahr ... :)

    Und welche Platte willst du mounten? Da du keine weitere Platte in deine fstab eingetragen hast, wirst du diese auch nicht so mounten können. Du wirst wohl den mount-Befehl komplett eingeben müssen oder du mußt die zu mountende Platte in deiner fstab verewigen und kannst dann die Kurzversion von mount nutzen.
    BTW: Lies dir mal die Manpages von fstab und mount durch.
    Merke: Die Manpages sind deine Freunde und beantworten dir die meisten Fragen. :oldman
     
  7. Sneek

    Sneek Jungspund

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Oh gott, ich dämlicher dämlicher Idiot. Nach ein bisschen überlegen, ist mir aufgefallen, das es hdc gar nicht sein kann, sondern hdd. Mit ein bissl probieren des Termwertes, hab ich auch die entsprechenden Ordner auf der Platte gefunden.
    Thx für eure Hilfe ^^
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Festplatte mounten....

Die Seite wird geladen...

Festplatte mounten.... - Ähnliche Themen

  1. Festplattenimage mounten

    Festplattenimage mounten: Hi Leute, ich habe folgendes Problem: Ich habe von einem Kunden ein Image seiner Festplatte über "dd" gezogen. dd if=/dev/sda...
  2. Festplatte lässt sich nicht mounten.

    Festplatte lässt sich nicht mounten.: Die Platte wird als SCSI-Laufwerk erkannt (glaub ich) Schnittstelle ist ATA/ATAPI. Habe die Platte erst nach der installation von ubuntu...
  3. Probleme mit Festplatte mounten

    Probleme mit Festplatte mounten: Hi, also ich hab das Problem das ich die Festplatte nicht gemountet krieg >.< dmesg schreibt: [66291.344000] usb-storage: device found at 6...
  4. Solaris 10 - Externe Festplatte Mounten

    Solaris 10 - Externe Festplatte Mounten: Hi, es klappt einfach nicht die USB Festplatte zu mounten. Haben schon alle Befehle versucht, die wir im inet gefunden haben iostat -En ->...
  5. 2 festplatten auf den gleichen punkt mounten

    2 festplatten auf den gleichen punkt mounten: Hallo ! ist es möglich, zwei raid-partitionen auf das gleiche verzeichnis zu mounten? Das sollte ja bei einem Fileserver kein problem sein, aber...