Fedora Core 5 und Lotus Notes Client

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von illtiss, 31.10.2006.

  1. #1 illtiss, 31.10.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat jemand von Euch schon einmal den Lotus Notes Client unter einem Fedora Core zum laufen gebracht?
    Links für Howtos wären auch hilfreich.

    Danke im Vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
  4. #3 illtiss, 01.11.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Diesen Anleitungen bin ich schon gefolgt, auch der dem Notes Client beigelegten pdf File. Leider komme ich nicht weiter. Ich dachte vielleicht hat es jemand schon mal gemacht, und könnte mir persönliche Erfahrungen preis geben.
    Aussedem sollte das mit dem native client von IBM laufen, ohne WINE.
     
  5. #4 hoernchen, 02.11.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    eventuell koennte es hilfreich sein was genau bei dir nicht geht. nur so ein gedanke um ratezeit sparen.
     
  6. #5 illtiss, 02.11.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin genau den Anweisungen aus diesem Forum gefolgt:

    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=222492

    Ich bekomme die Installation gut hin. Nun habe ich aber folgendes Problem beim starten des Clients:

    LD_PRELOAD=libjsig.so
    /home/test/IBM/Workplace Managed Client//eclipse/eclipse: error while loading shared libraries: /home/test/IBM/Workplace Managed Client/rcp/eclipse/features/com.ibm.rcp.jre.linux.feature_1.3.0/jre/bin/libjsig.so: cannot restore segment prot after reloc: Permission denied
    [test@localhost bin]$

    Das seltsame ist, das die Rechte auf diese Datei stimmen.
     
  7. #6 illtiss, 02.11.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    I`ve done it....:)
    Der Notes Client läuft!
    Wenn man sämtliche Ratschläge meines Links zusammenfasst klappt das Schlussendlich.
    Musste nur noch ein wenig tricksen, da Fedora irgendwie kein libmotif3 hat. Also habe ich die Datei libXm.so.4 auf libXm.so.3 verlinkt, dann gings. Eigenes startskript geschrieben, und die Umgebungsvariablen in der .notesrc angepasst. Jetzt gehts ans testen.... Und portieren auf Gentoo -- Hehe da freu ich mich drauf.
     
  8. #7 hoernchen, 03.11.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    na fein ! uebernett waeren dann noch mehr details fuer spaetere fragesteller :-)
     
  9. #8 illtiss, 03.11.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Dachte an ein Wiki
     
  10. #9 hoernchen, 03.11.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    das waer natuerlich noch besser !
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 illtiss, 08.11.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    HowTo ist in Bearbeitung. Mit einfließen werden unter anderem auch Installationsfehler unter OpenSuSe 10.1, auch eine klein abweichende Anleitung speziell für SuSe.
     
  13. #11 tkocher, 25.02.2007
    tkocher

    tkocher Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider bekomme ich das leere Fenster nach der Installation. Auch noch nach dem setzen der Environment Variablen. Warum zeigen die auf /home/user/notes als Install Directory und nicht /opt/IBM/....

    Thanks for any help

    Thorsten
     
Thema:

Fedora Core 5 und Lotus Notes Client

Die Seite wird geladen...

Fedora Core 5 und Lotus Notes Client - Ähnliche Themen

  1. Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne

    Fedora Core 10 Beitritt W2k8-Domäne: hi leutz, habe lieber ein neues Thread erstellt, da dies nicht mehr so ganz in meinen Samba-ACL-Thread passt. Wenn ich mit Fedora Core10...
  2. Backup unter fedora core / centos

    Backup unter fedora core / centos: hi leutz, es wird oft diskutiert wie samba-server, nis und nfs-server, etc. eingerichtet werden. Aber welche Dateien / Verzeichnisse müssen bei...
  3. samba mit acl unter fedora core 10

    samba mit acl unter fedora core 10: hi leutz, habe samba als domain-member in einer w2k8-domäne eingerichtet. Auf dem Samba-Server ist ein Share mit ext3 formatiert und mittels...
  4. Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten

    Fedora Core9: Dynamische DNS-Updates über DHCP einrichten: hi leutz, ich möchte unter Fedora Core 9 dynamische DNS-Updates über DHCP mittels einem Key DHCP_UPDATER einrichten. Den Key habe ich mittels...
  5. Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core"

    Unterschied zwischen "Fedora" und "Fedora Core": Hallo erstmal, Ich muss mich für diese dumme Frage entschuldigen, aber im Internet hab ich irgendwie nichts gefunden! Also, bitte mault mich...