Fedora 13 x86_64: Kernelmodul beim booten nicht laden

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Gast123, 23.09.2010.

  1. #1 Gast123, 23.09.2010
    Gast123

    Gast123 Guest

    Hallo Leute,

    ich habe gerade mehr oder minder erfolgreich ein neues Kernelmodul (qcserial) installiert.
    Leider kackt nun deswegen udev beim booten ab.
    Welche Parameter muss ich dem Kernel im Bootloader mitgeben, damit er das Ding nicht lädt?
    Code:
    rdblacklist=qcserial
    funktioniert jedenfalls nicht.

    Danke schonmal.
    MfG
    Schard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 30.09.2010
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hallo

    Und wenn du qcserial in /etc/modprobe.d/blacklist einträgst?
    Sicher das es geladen ist? Was meinst lsmod |grep qcserial?

    MFG
     
  4. #3 Gast123, 30.09.2010
    Gast123

    Gast123 Guest

    @remidemi:
    Danke für deine Antwort, aber:
    Wie es _nach_ dem Booten im Systembetrieb geht ist mir bekannt.
    Das war jedoch nicht meine Frage.
    S. Post 1!

    MfG
    Schard
     
  5. nighT

    nighT Guest

    Vielleicht hilft dir das:
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fedora 13 x86_64: Kernelmodul beim booten nicht laden

Die Seite wird geladen...

Fedora 13 x86_64: Kernelmodul beim booten nicht laden - Ähnliche Themen

  1. Fedora x86_64 opengl Problem

    Fedora x86_64 opengl Problem: Hallo Unixboard, ich brächte Hilfe mit meiner OpenGL Konfiguration. Bin vor kurzem von Windows umgestiegen, und wollte dann natürlich mein...
  2. Fedora Core 3 x86_64 Kernel-Source installieren, nur wie?

    Fedora Core 3 x86_64 Kernel-Source installieren, nur wie?: Moin Da ich stolzer (naja mittlerweile nicht mehr ganz so stolzer ;) ) besitzer einer ATI Radeon X800Pro bin und neben WinXP_Pro Fedora Core 3...
  3. Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche

    Fedora 24 verspätet sich um weitere Woche: Die Freigabe der Version 24 der Linux-Distribution Fedora verzögert sich um mindestens eine weitere Woche. Damit wird die kommende Version...
  4. Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen

    Phase 1 auf dem Weg zu Fedora Workstation abgeschlossen: Christian Schaller erläutert in seinem Blog die Ziele, die die Initiative Fedora-Next für die Workstation-Variante der Distribution gesetzt hatte...
  5. Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24

    Fedora veröffentlicht eine Alpha-Version zu Fedora 24: Mit drei Wochen Verspätung zum ursprünglich geplanten Termin veröffentlicht das Team von Fedora eine Alpha-Version zu dem für Juni geplanten...