exec: startkde: not found

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von crakkstuh, 29.06.2005.

  1. #1 crakkstuh, 29.06.2005
    crakkstuh

    crakkstuh Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    switzerland
    high leute, wiedereinmal habe ich ein Problem, dass ich gerne unter die Nase binden würde :)

    und zwar hab ich mein gentoo 2.6.11 mit xorg-x11 installiert/konfiguriert. davon habe ich ein image gemacht und muss nun für n paar vorgesetzten div. grafische überflächen testen. dank der wiki-doku hab ich es auch geschafft nen xfce 4.2 zu installieren.

    nun wollt ich das ganze auch mit nem kde probieren.

    also ging ich wie nach der doku auf der gentoo page vor:

    emerge kdebase-startkde kicker

    emerge dbus hal ivman

    rc-update add dbus default
    rc-update add hal default
    rc-update add ivman default

    echo "exec startkde" > ~/.xinitrc

    wenn ich jetzt startx eingebe, probiert er was zu starten aber kommt mit der meldung

    /root/.xinitrc: line 1: exec: startkde: not found

    inwiefern haengt der eintrag in der konfig mit ETWAS (=unbekannt) zusammen? da komm ich nicht mit

    bin für jeden vorschlag dankbar

    mfg

    Problem-Cräkker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Mach mal

    wheris startkde

    und gib den absoluten Pfad an. root hat zumindest unter Slack in $PATH nicht den Pfad voin startkde mit drin. Es sollte aber theorethisch unter /opt/kde/bin liegen.
     
  4. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    besser wäre:
    which startkde # ==> /usr/kde/3.4/bin/startkde
    sonst habe ich nur die variable $KDEDIRS (=/usr).
    ??
    ich habe einfach "emerge kde" ausgeführt und es ging problemlos.
     
  5. #4 DennisM, 29.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    naja ich sehe gerade , du willst X als root starten , die kdedirs sind aber nicht in der PATH variable von root , wenn dann sollte in die .xinitrc "exec /usr/kde/3.4/bin/startkde"

    MFG

    Dennis
     
  6. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Oder du passt deine $PATH an.....
    btw. X als root is nix gut :P
     
  7. #6 crakkstuh, 30.06.2005
    crakkstuh

    crakkstuh Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    switzerland
    i love you so much :) :)

    ich muss echt mehr zeit damit verbringen. aber ich kann nich mehr als arbeiten :\ der hammer, yeaaah
     
  8. #7 DennisM, 30.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    naja aber es ist nicht gerade ratsam X als root zu starten ;)

    MFG

    Dennis
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 crakkstuh, 30.06.2005
    crakkstuh

    crakkstuh Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    switzerland
    der start-vorgang, oder das einloggen meinst du? letzteres bini ich mir bewusst!
     
  11. #9 DennisM, 30.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    man sollte _NICHT_ als root arbeiten , das meine ich :)

    MFG

    Dennis
     
Thema:

exec: startkde: not found

Die Seite wird geladen...

exec: startkde: not found - Ähnliche Themen

  1. PostgreSQL for Linux Payload Execution

    PostgreSQL for Linux Payload Execution: On some default Linux installations of PostgreSQL, the postgres service account may write to the /tmp directory, and may source UDF Shared...
  2. IrfanView 4.33 IMXCF.DLL Code Execution

    IrfanView 4.33 IMXCF.DLL Code Execution: IrfanView version 4.33 suffers from a code execution vulnerability in IMXCF.DLL. Weiterlesen...
  3. Splunk 5.0 Custom App Remote Code Execution

    Splunk 5.0 Custom App Remote Code Execution: This Metasploit module exploits a feature of Splunk whereby a custom application can be uploaded through the web based interface. Through the...
  4. Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 auth.dll Code Execution

    Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 auth.dll Code Execution: Novell NetIQ Privileged User Manager version 2.3.1 suffers from a remote code execution vulnerability in pa_modify_accounts() in auth.dll. The...
  5. Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 ldapagnt.dll Code Execution

    Novell NetIQ Privileged User Manager 2.3.1 ldapagnt.dll Code Execution: Novell NetIQ Privileged User Manager version 2.3.1 suffers from a perl code evaluation remote command execution vulnerability in ldapagnt_eval()...