Eingabe 2er paramerter????

Dieses Thema im Forum "Ruby, php, Perl, Python ..." wurde erstellt von DBS, 03.06.2009.

  1. DBS

    DBS Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ich habe folgendes Problem, ich habe jetzt ein script geschrieben welches ein Logfile ausliest und es sortiert und in eine neue datei Speichert.

    So jetzt kommt mein Problem, ich habe bisher das script immer so ausgefürht:

    ./prog.pl -d /home/LogFile

    Jetzt sollen aber 2 datein gleichzeitig eingelesen werden und beide in die neue generierte datei gespeicht werden.
    Das ganze sollte über ein zeil befehl ausgefürht werden z.b.

    ./prog.pl -d /home/LogFile /var/adm/messages

    geht das so in der Art oder kann man das anderes lösen? Da beide inhalte in die Neue datei rein sollen.

    Hier habt ihr mal den bisheriegen quellcode anfang:


    #!/usr/bin/perl
    #
    # ausführen mit ./prog.pl -d <logfile>

    use Getopt::Std;
    %options=();
    getopts("od:fF",\%options);

    #Config
    my @werte = values (%options);
    $analyse = "./ausgabe.log";
    $ntag = 20;

    # Datum von vor n Tagen
    $bla = $ntag * 24* 60 * 60;
    my $heute = time;
    my $gestern = $heute - $bla;

    use POSIX qw(strftime);
    my $date = strftime("%b %d %H:%M:%S", localtime $gestern);

    #Einlesen
    open(DATEI,"<@wete");
    my @Input = <DATEI>;
    close(DATEI);


    Währe klasse wenn Ihr mir weiter helfen könntet.

    Gruß atze
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 knumskull, 20.06.2009
    knumskull

    knumskull Foren As

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Also mit Perl hab ich nicht so die Erfahrung, aber das Grundprinzip hab ich hoffentlich verstanden.

    Das Problem wird sein, dass wenn du es so machen willst, wie du des es gerade hast, wird die 'options'-Anweisung wahrscheinlich nicht wissen, das du mehrere Input-files hast.

    Kann man der 'options-Anweisung' mitteilen, dass das, was danach kommt, in eine Liste geschrieben wird.

    also quasi -d <Datei1> <Datei2> ... -AndereOption...
    das daraus ungefähr folgendes wird

    ['Datei1','Datei2']

    wenn du das dann hast, könntest du einfach

    for my $item in <LISTE> ...
    open(DATEI,"<@Item");

    wie auch immer :)

    Aber so in der Richtung könnte ich mir vorstellen, das es funtkioniert.

    Gruß,
    knums
     
Thema:

Eingabe 2er paramerter????

Die Seite wird geladen...

Eingabe 2er paramerter???? - Ähnliche Themen

  1. Nur bestimmtes Format für Eingabe

    Nur bestimmtes Format für Eingabe: Hallo zusammen, Folgendes Problem: Ein User soll ein Datum + Uhrzeit eingeben. Das Format muss folgendermassen sein: yyyy-dd-mm-hh-mm-ss...
  2. Mount Skript ohne Passworteingabe

    Mount Skript ohne Passworteingabe: Hallo Zusammen, ich habe zur Zeit folgendes Problem: Ich benutze ein Skript um meine NAS-Laufwerke einzubinden. Dies funktioniert zwar gut,...
  3. Eingabe aus einem Pseudo-Terminal lesen

    Eingabe aus einem Pseudo-Terminal lesen: Hallo, ich experimentiere gerade herum. Und zwar möchte ich die getätigte Eingabe/Ausgabe in einem Terminal umlenken und auf einem anderem...
  4. stdion vs. consoleneingabe

    stdion vs. consoleneingabe: Was bedeutet die stdin Option bei...
  5. Problem mit Texteingabe

    Problem mit Texteingabe: Moin, ich programmiere grade in C++ ein Programm in dem man Profile anlegen kann und stehe noch ziemlich am Anfang :) #include <iostream>...