Einen USB Stick formatieren bzw Partitionieren.

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von kartoffel200, 24.08.2007.

  1. #1 kartoffel200, 24.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Hi ich möchte einmal einen USB Stick neu Partitionieren und Formatieren.
    Er wird wenn er vom System automatisch gemountet wird als /sdb1 angezeigt.
    Wenn ich ihn unmounte und fdsik mit irgend welchen erweiterungen angebe sagt er immer
    Was muss ich da machen. Also vorgang Befehle etc.
    Also mein Ziel ist es ihn als Fat32 Formatiertes Laufwerk später auch unter Windows nutzen zu können.


    bei dem Befehl findet er auch nichts
    mkfs.vfat -F 32 /dev/sdb1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    /dev/sdb1/

    Hast du das mit einem / am ende eingegeben?
     
  4. #3 kartoffel200, 24.08.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Daran liegts net, habs eben wieder mal versucht.
     
  5. #4 PBeck, 24.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2007
    PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    sdb1 ist doch die Partition? Versuchs mal mit sdb.

    MfG PBeck

    Edit:

    Da war ich wohl zu schnell. Ging ja gar nicht um formatieren ;)
     
  6. #5 marcellus, 24.08.2007
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Mal schauen was es ist mit

    Code:
    for i in /dev/sd[a-z] ; do fdisk -l $i ; done
    
    und dann einfach den usb stick raussuchen.
    Wenn er gemountet ist kannst du dir auch mit

    Code:
    mount | grep sd
    
    anschauen wo er hingemountet ist.

    hth
     
  7. #6 kartoffel200, 24.08.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ok ich werde es Montag testen bin auf der Arbeit momentan nur mit Linux ausgestattet.
     
  8. #7 kartoffel200, 27.08.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    hmm ich kriegs nicht mit fdsik hin er findet immer den Stick nicht
     
  9. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Steck den Stick rein, lasse Automounten und poste uns den Output von "mount".
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kartoffel200, 27.08.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    hmmm wie meinste denn das ?? Also ich hab jetzt KDE das automounten lassen. Drauf zugreifen kann ich denn der war vorher von Windows Formatiert worden aber scheinbar falsch. Ich kann auf ihn nicht schreiben.
    Also aus den dmesg krieg ich was raus aber sonst kp
    Dieser Vebratim ist der Stick
     
  12. #10 marcellus, 27.08.2007
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nicht in der lage bist diese zwei befehle einzugeben und zu posten was sie ausgeben kann dir nicht geholfen werden.
     
Thema:

Einen USB Stick formatieren bzw Partitionieren.

Die Seite wird geladen...

Einen USB Stick formatieren bzw Partitionieren. - Ähnliche Themen

  1. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  2. Linux über einen USB-Stick booten

    Linux über einen USB-Stick booten: Hi, ich habe bei mir folgende Situation: Rechner mit 2 Festplatten, auf einer ist Windows 7 auf der anderen Linux installiert. Ein Dualboot...
  3. Unter Ubuntu 12.04 einen OpenSuse 12.2 USB Stick erstellen

    Unter Ubuntu 12.04 einen OpenSuse 12.2 USB Stick erstellen: Hallo Community, vor ein paar tagen bin ich von windows auf ubuntu umgestiegen, nun möchte ich mich einmal an open suse versuchen und zu diesem...
  4. Meinen w-lan stick unter Linux

    Meinen w-lan stick unter Linux: Hallo leute, ich habe grad mein opensuse 10.2 instaliert (hat alles gut geklappt), so jetz wollte ich meinen w-lan internetverbindung einrichten,...
  5. Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

    Einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!: Die Redaktion von Pro-Linux wünscht allen Lesern einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2016. Weiterlesen...