EEEPC und anderes Linux?

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von thei, 14.07.2008.

  1. thei

    thei Foren As

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hi,

    Hab mir am Wochenende "einfach so" mal nen EEE PC gekönnt! :D Eigentlich ein scharfes Teil, nur finde ich, taugt das installierte Linux nicht viel, ist nix halbes und nix ganzes. Hab momentan XP drauf installiert, aber öh naja... da brauchen wir nix dazu sagen! :brav:

    Ergo: Ich würd ganz gern ein anderes Linux aufspielen (sollte allerdings schon mit grafischer Oberfläche und einfach zu bedienen sein).

    Technische Daten:

    900mhz Celeron Prozzi (gedrosselt auf 600 mhz)

    4GB Flash-HDD

    512MB Ram

    KEINE FLOPPY ODER CD/DVD

    Netzwerkanschluss, USB und MMC / SD-Card Reader vorhanden (von letzteres kann auf jeden gebootet werden)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tuxlover, 14.07.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallo thei,

    hilft dir das hier
    weiter?
     
  4. #3 supervisor, 14.07.2008
    supervisor

    supervisor Eroberer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    was solls den für schwerpunkte haben, jetzt mehr z.B Multimedia oder mehr Entwicklung oder was?
     
  5. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Klar geht das :)
    Für Debian z.B.:
    http://wiki.debian.org/DebianEeePC

    grundsätzlich lässt sich aber jede Distri installieren, ein bisschen Anpassung des Bootmanagers vorausgesetzt...
     
  6. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Mandriva unterstützt die komplette Hardware des EEEs out-of-the-box.
    http://wiki.mandriva.com/de/2008.1_Tour#Asus_Eee_freundlich

    Also auch ein Versuch wert.
    Hier ist noch eine komplette Anleitung zur Installation, falls du kein externes CD-Rom hast (leider nur in englisch)...
    http://wiki.eeeuser.com/mandriva_2008.1_eeepc_installation_howto


    Oder schau dich doch mal im deutschen EEE Forum um:
    http://www.eee-pc.de/board/viewforum.php?f=22
    Da schreiben einige von ihren Erfahrungen mit den verschiedensten Linux Distributionen.

    Gruß
    TeaAge
     
  7. #6 saeckereier, 14.07.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Wie sind denn so deine Vorkenntnisse? Ich hab da ein Gentoo drauf laufen und bin sehr zufrieden, da brauchts aber einiges an Know-How..
     
  8. thei

    thei Foren As

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Also Mandriva sieht schonma sehr viel versprechend aus! :)
     
  9. #8 saeckereier, 14.07.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Ich würde eine der eeePC spezial Distris nehmen, bei 4GB lohnt sich das Optimieren..
     
  10. #9 Yogibaer, 14.07.2008
    Yogibaer

    Yogibaer Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    Zwei Hürden gilt es zu überwinden, aber dafür haben die meisten Distributoren bzw. deren User meist schon gesorgt.

    1. LAN (atl2)

    2. WLAN (Madwifi, aber eine AR5007EG)

    Dann leg ich noch zwei nach:

    openSUSE:

    http://download.opensuse.org/repositories/home:/appleonkel:/EEE/

    oder

    http://download.opensuse.org/repositories/home:/civ75:/EEE/

    Archlinux:

    http://wiki.archlinux.org/index.php/Installing_Arch_Linux_on_the_Asus_EEE_PC

    a) atl2 gibt es als fertiges Paket in core

    b) passende Madwifi-Treiber im AUR als "madwifi-newhal-svn"

    http://aur.archlinux.org/packages.php?ID=17392
     
  13. #11 xbeduine, 15.07.2008
    xbeduine

    xbeduine ausgesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
Thema:

EEEPC und anderes Linux?

Die Seite wird geladen...

EEEPC und anderes Linux? - Ähnliche Themen

  1. Welche Linux-Distri. kommt mit EeePC 1201HA klar

    Welche Linux-Distri. kommt mit EeePC 1201HA klar: Hallo, die letzten Tage habe ich versucht Linux auf ein EeePC 1201HA zu installieren. Versucht habe ich es mit CentOS5.5, Ubuntu 10.04 und...
  2. nis: anderes PWD auf server

    nis: anderes PWD auf server: Hallo, ist es in einem Netzwerk mit NIS-Authentifizierung moeglich, auf dem Server ein anderes Passwort zu setzen als auf allen anderen...
  3. Select auswahl in anderes Select verschieben

    Select auswahl in anderes Select verschieben: Hi, ich habe vor in php ein script zu schreiben, das mir die ausgabe einer SQL-Abfrage in einem select-feld ausgibt. das ist noch nicht weiters...
  4. Programmausgabe in anderes Programm umleiten

    Programmausgabe in anderes Programm umleiten: Hi @all, so ich bin nun so gut wie fertig mit meiner Facharbeit. Nur meine Beispielprogramme möchte ich noch "verschönern". Da mein Thema...
  5. Netzwerkkarte wird nciht eingebunden, module oder anderes Problem

    Netzwerkkarte wird nciht eingebunden, module oder anderes Problem: Neuer HP-Server AMD X4 .... .. Also, vorhanden im System ist/war anfangs 1 NEtzwerkkarte der MArke Broadcom NetXtreme BCM 5722 1000MBit...