DVD-Wiedergabe startet nicht - Xine Probleme

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von PBeck, 27.08.2006.

  1. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    um DVDs anzuschauen habe ich mir den Codec für die Wiedergabe, sowie die Player mplayer und xine (Unterstützt die Wiedergabe des DVD-Menüs) installiert. Das Problem bei beiden liegt nun darin das sie das Laufwerk wenn die DVD mal nicht mehr dreht starten können. Sie geben einfach einen Error:

    mplayer und xine:

    Code:
    Playing dvd://.
    libdvdread: Could not open /dev/dvd with libdvdcss.
    libdvdread: Can't open /dev/dvd for reading
    Couldn't open DVD device: /dev/dvd
    [file] No filename
    Failed to open dvd://.
    
    Lege ich die DVD aber neu ein, kann ich die DVD jeweils durch xine und mplayer wiedergeben lassen.

    Das Device zur Widergabe ist /dev/hdb:

    Code:
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 2006-08-27 18:42 /dev/dvd -> /dev/cd/dvd-hdb
    lrwxrwxrwx 1 root root 6 2006-08-27 18:42 /dev/cd/dvd-hdb -> ../hdb
    brw-rw-rw- 1 root optical 3, 64 2006-08-27 18:42 /dev/hdb
    
    Wie kann ich die Player nun dazu bewegen die DVD wieder aus dem Schlaf zu wecken?

    Mein zweites Problem ist nun das ich als xine Fronted xine-ui nutze und dieses mir immer meinen bei GNOME standardmäßig eingestellten E-Mailclient (in meinem Fall Thunderbird) öffnet, wenn ich in der GUI auf dvd klicke.

    Ich kann mir das irgendwie nicht erklären. Vielleicht kann sich von euch jemand eine Antwort bilden.

    MfG PBeck
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Evtl. dreht bei dir ein Automounter frei. Trag mal dein DVD-Laufwerk wie folgt in deine fstab ein (alten Eintrag natuerlich auskommentieren oder entfernen und Mountpoint nach belieben anpassen):
    Code:
    /dev/hdb             /media/dvd           subfs      noauto,fs=cdfss,ro,procuid,nosuid,nodev,exec,iocharset=utf8 0 0
    
     
  4. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Hat nix gebracht. Der derzeitige Eintrag sieht so aus =>
    /dev/dvd /mnt/dvd udf ro,user,noauto,unhide 0 0

    Wie wird den eine DVD geladen? Wird sie intern gemountet und dann ausgelesen oder lässt die Disc ein direktes auslesen zu? Als Automounter ist wie ich gerade sehe gnome-volume-manager gelaufen (Habe ihn zwar schon einmal rausgeschmissen, aber gnome trägt ihn wohl automatisch in die Sessions ein). Gab aber auch keine Besserung und Xine möchte noch immer mit Thunderbird plaudern :(
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schau mal in den Xine-Einstellungen nach, ob dort das richtige Device fuer DVD's eingetragen ist und ob du das 'read-ahead caching' aktiviert hast. Was der allerdings mit 'nem Mailprogramm will, ist mir ein Raetsel. Hast du den Xine aus einer sicheren Quelle?
     
  6. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Jo ich habe xine aus den Arch-Repos. DVD-readahead ist aktiviert und das Device stimmt.
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hast du mal versucht anstelle des Links /dev/dvd direkt /dev/hdb anzugeben?
     
  8. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Das hilft leider nicht :/
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hmm, langsam wird's wirklich knifflig. Ist das Problem denn nur unter Gnome oder taucht es auch auf, wenn du es in einem blanken X oder mit einem anderen WM versuchst? Wenn es dort auch auftaucht, koennte es ein Problem mit udev bzw. devfs (was Arch auch immer nutzt) sein.
     
  10. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze Arch mit udev (wurde direkt nach einem Systemupdate mit erneuert). Das komische an der Sache ist halt das Xine eigentlich gar nix zu tun hat mit E-Mail aber trotzdem öffnen möchte.

    Wieso die DVD nicht geladen wird ist auch ein Rästel. Xine bekommt wie ich rausgefunden habe die Infos von Gnome. Es wird immer der Standardclient ausgewählt. Also trage ich bei Gnome was anderes ein kommt auch was anderes.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    So das Problem mit Xine und meinem Mailprogramm konnte ich mit dem neu anlegen der Configs von GNOME beseitigen (Hat mir nebenbei auch noch ein paar andere Probleme gelöst. Es waren wohl ein paar Configs ein bisschen älter).

    Das Problem mit dem Zugriff besteht weiterhin. Es kann die DVD nicht geladen werden, wenn sie steht. Egal welches Programm ich nutze => Mplayer, Xine, Ogle.

    Code:
    Dies ist xine (X11 gui) - Ein freier Video-Player v0.99.4.
    (c) 2000-2004 Das xine Team.
    libdvdread: Using libdvdcss version 1.2.9 for DVD access
    libdvdread: Could not open /dev/dvd with libdvdcss.
    libdvdread: Can't open /dev/dvd for reading
    Da wird das Problem wohl tiefer liegen.

    MfG PBeck
     
  13. #11 Goodspeed, 14.09.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ist
    Dein User überhaupt in der Gruppe "optical"??
     
Thema:

DVD-Wiedergabe startet nicht - Xine Probleme

Die Seite wird geladen...

DVD-Wiedergabe startet nicht - Xine Probleme - Ähnliche Themen

  1. LEDE: Fork von OpenWRT gestartet

    LEDE: Fork von OpenWRT gestartet: Unter dem Namen LEDE haben einzelne OpenWRT-Entwickler ein neues Projekt gestartet. Ziel des neuen Projektes ist es, eine gemeinschaftszentrierte...
  2. X startet nichtmehr

    X startet nichtmehr: Hallo, ich habe versucht CUDA und OPENCL mit meiner Graka zum laufen zu bekommen ... nun hängt er aber schon beim Booten bei "started Update UTMP...
  3. Humble Devolver Bundle gestartet

    Humble Devolver Bundle gestartet: Mit dem »Humble Devolver Bundle« sind nun ein weiteres Mal zahlreiche Independent-Spiele zu einem selbst wählbaren Preis für Linux, Mac OS X und...
  4. Linux Foundation startet Projekt für zivile Infrastruktur

    Linux Foundation startet Projekt für zivile Infrastruktur: Strom, Öl, Gas, Wasser, Gesundheitswesen, Kommunikationsverbindungen, Verkehrswege und anderes mehr benötigen immer komplexere...
  5. Jolla startet Entschädigung für die Unterstützer des Jolla-Tablet

    Jolla startet Entschädigung für die Unterstützer des Jolla-Tablet: Der finnische Softwarehersteller Jolla hat die Gemeinschaft informiert, dass das Unternehmen mit der Entschädigung der Unterstützer des...