Drucken von pdfs mit acroread unter Debian funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von seth, 13.06.2006.

  1. seth

    seth Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:

    Ich habe einen Rechner (Debian) von dem aus häufig pdfs aus verschiedenen Quellen mittels acroread auf einem HP-Laser-Netzwerkdrucker gedruckt werden.

    Seit einiger Zeit tritt dabei ein Problem immer häufiger auf:
    Nach dem Abschicken des Druckjobs aus Acrobat beginnt der Drucker zu drucken, hört aber mittendrin auf. Und zwar stoppt der Drucker jeweils mit der Seite, die eine Grafik enthält. Die grafikfreien Seiten kann man problemlos drucken, aber die Seiten, die bestimmte Grafiken enthalten, lassen sich so nicht drucken. Weder am Drucker noch am Rechner laufen Fehlermeldungen auf. Die Dokumente stammen aus verschiedenen Quellen und wurden mit verschiedenen Programmen erstellt. Der Weg der Erstellung der pdfs ist auch nicht beeinflussbar.
    Mit xpdf kann man in manchen Fällen das Dokument trotzdem drucken, unter Windows klappt es immer.
    Das Problem tritt nicht bei allen grafikhaltigen Dokumenten auf, aber bei vielen.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen bzw. wie man das Problem beheben kann?

    Gruss

    Seth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Es koennte sein, dass Dein Drucker zu wenig Speicher hat und acroread unter Linux anders filtert als unter Windows, so dass es bei diesem noch reicht.

    Allerdings beschweren sie HP-Drucker in diesem Fall i.d.R., soweit ich weiss.

    Druckst Du ueber cups? Dann setz doch mal den debug-level in der /etc/cups/cupsd.conf ganz hoch und schau in /var/log/cups/error.log nach, ob sich dann nicht was tut.
     
  4. #3 Goodspeed, 13.06.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Schon mal mit ner Alternative wie xpdf getestet?
     
  5. #4 seth, 13.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2006
    seth

    seth Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ne, es betrifft Dokumente jeder GRössenordnung

    Ne, wir nutzen LPD

    Wiegesagt, xpdf kann einiges drucken, bei dem Acrobat versagt hat, aber auch nicht alles.
     
  6. #5 root1992, 13.06.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    LPD???
    Versuchs mal mit "lp dateiname.pdf"
     
  7. seth

    seth Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das versuche, kommt am Drucker nichts an.

    "lpq -s" gibt folgendes aus:
    Status: job '***@***+406' error 'aborting operations' at 10:02:01.310
    Status: removing job 'l***@***+406' - ABORT at 10:02:01.311
    Filter_status: execv failed - No such file or directory at 10:02:01.307
    Filter_status: converter process '/usr/bin/X11/convert -page A4 - ps:- ' exited with status 33 at 10:02:01.307
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Drucken von pdfs mit acroread unter Debian funktioniert nicht

Die Seite wird geladen...

Drucken von pdfs mit acroread unter Debian funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  1. Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken

    Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken: Der Nmap-Entwickler Gordon »Fyodor« Lyon hat bekannt gegeben, dass eine neue Version des populären, freien Netzwerkscanners veröffentlicht wurde....
  2. Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken

    Nmap 7.10 mit zahlreichen neuen Skripten und Fingerabdrücken: Der Nmap-Entwickler Gordon »Fyodor« Lyon hat bekannt gegeben, dass eine neue Version des populären, freien Netzwerkscanners veröffentlicht wurde....
  3. Drucken auf freigegebenen Drucker

    Drucken auf freigegebenen Drucker: Hi Wie haben einen SELS auf dem ein bestimmter Druckertreiber nicht kompiliert werden kann aufgrund zu alter CUPS Version. Gibt es eine...
  4. Teile der Ausgabe von dd unterdrücken

    Teile der Ausgabe von dd unterdrücken: Hallo liebe Community, folgendes Shellskript in der Erstehung ... ;) #!/bin/sh echo "Test: " dd if=test.img bs=512 skip=1 count=1 | hexdump...
  5. [CUPS/LPR] Nach Upgrade von Squeeze auf Wheezy - Drucken überfordert Drucker

    [CUPS/LPR] Nach Upgrade von Squeeze auf Wheezy - Drucken überfordert Drucker: Guten Morgen Zusammen, ich habe seit meinem Upgrade (sauber und gut) von Squeeze auf Wheezy ein mir nicht erschließbares Problem. Der Drucker...