[Dringend!] ISDN geht gar nicht!

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von pospiech, 01.05.2004.

  1. #1 pospiech, 01.05.2004
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ich verwende Mandrake 9.2 (Kernel 2.4)
    Alle Pakete zu ISDN sind nachinstalliert (insb. die utils)

    Folgende Fehler konnte ich feststellen:
    Es fehlen /dev/isdninfo und dev/isdnctrl/ weitere lauern bestimmt... (siehe Fehlermeldungen unten)

    Erstellen geht allerdings nicht:
    >[root@internet /]# mknod c 45 64 /dev/isdnctrl/
    >mknod: invalid device type »45«

    Fehlermeldungen:
    >[root@internet hisax]# service isdn4linux restart
    >Shutting down isdn4linux
    >Shutting down isdn/ippp devices (if any)
    >Unloading ISDN drivers ...
    >Starting ISDN for Linux...
    >Loading HiSax driver
    >CardID: HiSax
    >CardType: 27
    >CardName: AVM PnP (Fritz!PnP)
    >Parameters: id=HiSax type=27 protocol=2 irq=10 io=0xd80
    >/lib/modules/2.4.22-10mdk/kernel/drivers/isdn/hisax/hisax.o.gz: >init_module: No such device
    >modprobe: insmod /lib/modules/2.4.>22-10mdk/kernel/drivers/isdn/hisax/hisax.o.gz failed
    >modprobe: insmod hisax failed
    >
    >Initialization of ISDN failed!
    >Check parameters in '/etc/sysconfig/isdn'!


    >[root@internet hisax]# ifup ippp0
    >Activating device: ifcfg-ippp0
    >Loading global settings: /etc/sysconfig/isdn
    >Loading default settings: /etc/isdn/profile/ippp.default
    >Loading network settings: ifcfg-ippp0
    >Loading link settings: /etc/isdn/profile/link/myisp
    >Using profile myisp : T-Online
    >Can't open /dev/isdninfo or /dev/isdn/isdninfo: No such file or directory
    >/etc/sysconfig/network-scripts/ifup-ippp: ippp0 doesn't exist in >/proc/net/dev
    >Check ISDN hardware configuration


    >[root@internet hisax]# isdnctrl dial ippp0
    >Can't open /dev/isdninfo or /dev/isdn/isdninfo: No such file or directory


    Infos von harddrake:
    >Hersteller: AVM Audiovisuelles
    >Bus: PCI
    >Bus: 1244:a00
    >Standort auf dem Bus: 1:7:0
    >Beschreibung: A1 ISDN Adapter [Fritz]
    >Modul: ISDN:hisax,type=27
    >Medienklasse: NETWORK_OTHER

    messages:
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Activating device: ifcfg-ippp0
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Loading global settings: /etc/sysconfig/isdn
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Loading default settings: >/etc/isdn/profile/ippp.default
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Loading network settings: ifcfg-ippp0
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Loading link settings: >/etc/isdn/profile/link/myisp
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Using profile myisp : T-Online
    >May 1 15:09:37 internet ifup: Can't open /dev/isdninfo or >/dev/isdn/isdninfo: No such file or directory
    >May 1 15:09:37 internet ifup: /etc/sysconfig/network-scripts/ifup-ippp: >ippp0 doesn't exist in /proc/net/dev

    Kann nur noch heute (vieleicht morgen) den Rechner einrichten und stehe jetzt vor diesem sehr unerwarteten RIESEN Problem.

    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MTS, 01.05.2004
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2004
    MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    >Parameters: id=HiSax type=27 protocol=2 irq=10 io=0xd80
    >/lib/modules/2.4.22-10mdk/kernel/drivers/isdn/hisax/hisax.o.gz: >init_module: No such device
    >modprobe: insmod /lib/modules/2.4.>22-10mdk/kernel/drivers/isdn/hisax/hisax.o.gz failed
    >modprobe: insmod hisax failed
    >
    >Initialization of ISDN failed!

    Das Modul hisax findet keine passende karte / kein passendes Gerät. Ich behaupte einfach mal, weil das das falsche modul ist (!?) , evtl. inkompatibel.
    Leider kenne ich mich mit ISDN nicht genug aus, Du solltest einfach mal nach dem passenden Modul für
    genau deine Karte googlen. Oder aber den genauen namen hier einmal posten.


    PS: post noch mal die letzten Zeilen der Ausgabe von dmesg, nachdem du

    modprobe isdn
    modprobe hisax type=27 gemachst hast
     
  4. #3 pospiech, 01.05.2004
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Es scheint am IO Port zu liegen.

    Hier die Ausgabe von dmesg:
    modprobe isdn
    modprobe hisax type=27 gemachst hast

    ISDN subsystem Rev: 1.1.4.1/1.1.4.1/1.1.4.1/1.1.4.1/1.1.4.1/1.1.4.1 loaded
    HiSax: Linux Driver for passive ISDN cards
    HiSax: Version 3.5 (module)
    HiSax: Layer1 Revision 1.1.4.1
    HiSax: Layer2 Revision 1.1.4.1
    HiSax: TeiMgr Revision 1.1.4.1
    HiSax: Layer3 Revision 1.1.4.1
    HiSax: LinkLayer Revision 1.1.4.1
    HiSax: Approval certification failed because of
    HiSax: unauthorized source code changes
    HiSax: Warning - no protocol specified
    HiSax: using protocol EURO
    HiSax: Total 1 card defined
    HiSax: Card 1 Protocol EDSS1 Id=HiSax (0)
    HiSax: AVM PCI driver Rev. 1.1.4.1
    FritzPnP: no ISA PnP present
    AVM PCI: stat 0x2020a
    AVM PCI: Class A Rev 2
    HiSax: AVM Fritz!PCI config irq:10 base:0xC000
    AVM PCI: ISAC version (0): 2086/2186 V1.1
    AVM Fritz PnP/PCI: IRQ 10 count 0
    AVM Fritz PnP/PCI: IRQ 10 count 5
    HiSax: DSS1 Rev. 1.1.4.1
    HiSax: 2 channels added
    HiSax: MAX_WAITING_CALLS added

    Matthias
     
  5. #4 pospiech, 01.05.2004
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    haha :-(
    jetzt läd hisax mal wieder nicht mehr weil es Interrupt 10 nicht bekommt.
    Das is ehrlich gesagt voll fürn ... PCI+PNP und Linux kommt damit nicht zurande.

    Ich fasse mal zusammen:
    ISDN4Linux geht nicht weil er den Treiber für hisax nicht läd.
    CAPI4Linux läd, ich komme aber nicht ins Internet weil weder DNS noch route gesetzt werden und ich nichts habe zum testen der Verbindung

    Matthias
     
  6. #5 pospiech, 02.05.2004
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    juhu wenn ich hisax interrupt 9 gebe (der laut /proc frei ist) dann friert das system komplett ein. Toll wie schnell man Linux abstürzen lassen kann...
     
  7. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    poste doch mal bitte die ausgabe von lspci betreffend der isdn karte
     
  8. #7 pospiech, 02.05.2004
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ausgabe von lspci:

    01:07.0 Network controller: AVM Audiovisuelles MKTG & Computer System GmbH A1 ISDN [Fritz] (rev 02)
    Subsystem: AVM Audiovisuelles MKTG & Computer System GmbH FRITZ!Card ISDN Controller
    Control: I/O+ Mem+ BusMaster- SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B-
    Status: Cap- 66Mhz- UDF- FastB2B+ ParErr- DEVSEL=medium >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR-
    Interrupt: pin A routed to IRQ 10
    Region 0: Memory at ea001000 (32-bit, non-prefetchable)
    Region 1: I/O ports at c000
     
  9. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    hmpf- Also ich kann da beim besten Willen keinen Fehler sehen.
    Tut mir leid ...
     
  10. #9 pospiech, 02.05.2004
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    zumindest dieses Problem lies sich lösen, man darf schlicht weder IRQ noch Port angeben da PCI (sonst erwartet er eine ISA und bricht ab da er eine PCI findet)

    Matthias
     
  11. R4R

    R4R Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    die lösung des problemes liegt darin:

    cd /dev/
    ln -sf isdnctrl0 isdnctrl

    eventuell noch zuvor "modprobe capidrv"

    bis denne....
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 phrenicus, 29.06.2006
    phrenicus

    phrenicus Routinier

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen, Germany
    @R4R:

    Brillante Lösung. Ein Link. Wer wäre darauf gekommen? :brav:
    Aber warum hast Du für die Lösung rund 25 Monate gebraucht?

    Fragen über Fragen........

    Nicht böse sein wegen der Ironie. Freut mich, dass Du im UB mitmachst :))
     
  14. #12 pospiech, 29.06.2006
    pospiech

    pospiech Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Wow! 2 Jahre später eine Lösung. Danke dafür, allerdings kann ich diese Lösung derzeit gar nicht ausprobieren. Sollte ich bei dem enstprechenden Rechner in Zukunft ein neues Linux (vmtl Suse) installieren, werde ich notfalls nochmal in diesen Thread gucken.

    Matthias
     
Thema:

[Dringend!] ISDN geht gar nicht!

Die Seite wird geladen...

[Dringend!] ISDN geht gar nicht! - Ähnliche Themen

  1. GRUB Bootloader [DRINGEND]

    GRUB Bootloader [DRINGEND]: Also ich habe Ubuntu mal geupdated und nun hat er den schon eingestellten Bootloader überchrieben. Ich dachte kein problem als root angemeldet und...
  2. Azubi Fachinformatiker Anwendungsentwicklung [Dringend]

    Azubi Fachinformatiker Anwendungsentwicklung [Dringend]: Hi... es wird derzeit noch dringend für den 1. September 2006 ein Auszubildender/Auszubildende für den Beruf Fachinformatiker Fachrichtung...
  3. Hylafax mit Fritzbox 7072 kein ISDN nur DSL

    Hylafax mit Fritzbox 7072 kein ISDN nur DSL: Hylafax mit Fritzbox 7270 kein ISDN nur DSL Habe schon einiges gemacht um mich vor Hylafax zu drücken! ffgtk lässt sich ums verrecken nicht...
  4. Artikel: Linux als ISDN-Telefon

    Artikel: Linux als ISDN-Telefon: Mit einer FRITZ!Card PCI kann man ein ISDN-Telefon mit einem Headset einrichten. Weiterlesen...
  5. SMS mit Fritz!PCI v2.0 ISDN

    SMS mit Fritz!PCI v2.0 ISDN: Hi Leute, Hat evtl. jemand eine recht gute Anleitung wie ich unter Ubuntu über eine Fritz!PCI v2.0 ISDN eine SMS verschicken kann? Ich habe...