Downloadgeschwindigkeit begrenzen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von stein, 27.12.2008.

  1. stein

    stein Meinung-zu-alles-Geber

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auf meinem PC Ubuntu und das Problem ist dass das Netzwerk von mehreren Personen benutzt wird und wenn dann einer große Datei runter lädt haben die andern ein total langsames Internet. Gibt es eine Möglichkeit an einem PC(wir haben nur einen Download-PC) eine Höchstgeschwindigkeit einzustellen oder kann das nur über den Router gemacht werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Installier doch lokal einen Squid und benutzt die Traffic Shaping Routinen, das ist zwar keine echte Bandbreitenbegrenzung, könnte für dein Zwecke aber durchaus ausreichen.
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
  5. stein

    stein Meinung-zu-alles-Geber

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Vorschlag werde es mal versuche, aber es gibt ein Poblem. Das hier scheint leider die einzige gute Referenz zu dem Thema zu sein, aber leider fehlt der interesante Teil. Hat da einer ne Ahnung?

     
  6. #5 Tomekk228, 28.12.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hast du im Router Traffic Sharping an? Weil dieser müsste das eigentlich automatisch machen das alle "gleich schnelles Internet" haben.

    Sonst könntest dir vllt noch QoS anschauen.
     
  7. stein

    stein Meinung-zu-alles-Geber

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Inzwischen hab ich glaube ich ein gute Referenz gefunden: http://www.proesdorf.de/linux/squid_conf.php#h11
    Das Problem an der Sache mit dem Router ist ich hab das Passwort nicht mehr, aber vielleicht fällt es mir wieder ein mal gucken
     
  8. #7 marcellus, 28.12.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du eine Linux kiste als router da stehen hast kannst du mit iptables einen anderen queue algorythmus auswählen.

    Und portage sagt mir http://www.hping.org/netbrake/

    Aber ich denke mit qos am router wirst du am einfachsten fahren.
     
  9. #8 JBR, 28.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2008
    JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Naja im Prinzip geht das so

    Code:
    delay_pools 1    # Wieviele Delay Pools willst du anlegen
    delay_class  1 1 # Delaypool 1 gehört zur Klasse 1(Gleiche Bandbreitenbeschränkung für alle)
    delay_parameters 1 8192 # Bandbreitenbegrenzung auf 128 kBits/s
    acl compuda src 1.2.3.4 # ACL compuda schliest Computer mit der IP 1.2.3.4 ein
    delay_access 1 compuda # Clients aus ACL 1 gehören zu delaypool 1
    
    noch mehr Informationen findest du zum Beispiel hier
    http://www.serverwatch.com/tutorials/article.php/3357241
    http://www.visolve.com/squid/squid24s1/delaypool.php
    http://www.linux-schulserver.de/Sections-article1-p12.phtml

    PS: Das Buch habe ich auch (auch wenn ich es nicht selber bezahlt habe ...) da steht auch nicht mehr drin als im HOWTO das rikola verlinkt hat. Allerdings ist es um Welten besser erklärt.
     
  10. #9 Tomekk228, 28.12.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Hast du die Zugangsdaten? Ist das vllt eine Fritzbox?

    Wenn ja, resete die Box :)
     
  11. #10 ichunix, 28.12.2008
    ichunix

    ichunix Guest

    Eine andere, leicht zu verwirklichende Möglichkeit wäre der Einsatz von wget zum runterladen, das bietet eine "Geschwindigkeits-Begrenzung":
    Code:
    wget --limit-rate=100k URL
    begrenzt die Datenrate auf 100 Kilobyte pro Sekunde, natürlich kannst du auch andere Werte nehmen.
    Wenn man öfter runterläd empfieht sich ein Shell-Skript, das wget mit der gewünschten Geschwindigkeit startet, dem Skript wird dann die URL und wahlweise weitere Optionen übergeben.
    Ich setze wget auf diese Weise schon seit Jahren aus dem gleichen Grund wie du ein.

    Viele Grüße
    ichunix
     
  12. larry

    larry Tripel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Oder man definiert sich einfach nen alias.
     
  13. #12 ichunix, 28.12.2008
    ichunix

    ichunix Guest

    Das geht natürlich auch, ich habe ein Skript genommen, weil bei mir auch weitere Personen den Rechner zum Downloaden nehmen (mein Vater benutzt z.B. die C-Shell, während ich die bash nutze)
     
  14. ./pat

    ./pat Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wget --limit-rate um die Downloadrate zu limitieren clientseitig.
    Oder QoS auf dem Router installieren, dann wird das alles automatisch geregelt und du kannst einstellen: "surfen hat mehr Priorität als downloaden"


    Edith sagt, dass das ja alles schon gesagt wurde. d'oh
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. stein

    stein Meinung-zu-alles-Geber

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde einfach ein Python Skript schrieben was die links aus einer Datei ausließt und dann mit wget downloaded. Das ist glaube ich das einfachste.
     
  17. #15 marcellus, 28.12.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs mit einem Eintrag in der wgetrc?
     
Thema:

Downloadgeschwindigkeit begrenzen

Die Seite wird geladen...

Downloadgeschwindigkeit begrenzen - Ähnliche Themen

  1. Nutzt eine hohe Downloadgeschwindigkeiten, wenn man nur surft?

    Nutzt eine hohe Downloadgeschwindigkeiten, wenn man nur surft?: Ich benutzte DSL nur zum Surfen, nicht um größere Datenmengen runterzuladen. Inwiefern nutzten mir da höhere Downloadgeschwindigkeiten? (Etwa 8...
  2. Ressourcen pro eingeloggten User begrenzen

    Ressourcen pro eingeloggten User begrenzen: Hallo zusammen, wir nutzen einen Ubuntu Server als Terminal Server. Kennt jemand eine Möglichkeit wie man den Ressourcenverbrauch pro...
  3. PDC-Anmeldung auf Rechner begrenzen

    PDC-Anmeldung auf Rechner begrenzen: Hallo zusammen, habe schon eine ganze Zeit durch die Gegend gesucht, bin aber nicht fündig geworden - und befürchte, dass das ein Zeichen dafür...
  4. Sambafreigaben begrenzen

    Sambafreigaben begrenzen: Moin, habe einen laufenden Samba Server mit Freigaben, wo sich servergespeicherte Profile befinden. Wie kann ich die Freigabengröße...
  5. Speicherplatz für user begrenzen

    Speicherplatz für user begrenzen: Hi, Ich möchte gerne wenn ich einen user anlege das der Speicherplatz für ihn z.b. auf 2,5GB begrenzt ist. In ProFTPd kann man ja dem user die...