Desktop Bilder löschen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Kaaba, 23.05.2007.

  1. Kaaba

    Kaaba Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wollte gerne wissen wie ich ein Desktop Foto löschen kann was schreib geschützt ist, oder wie kriege ich den Schreibschuts aus dieser Datei. Bin erst seit kurzem Unix Linux nutzer, ich benutze das neue Suse 10.1 aus der com Zeitungschrift.

    Danke schon mal im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wasseristgut, 23.05.2007
    Wasseristgut

    Wasseristgut Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kaaba
    wenn du KDE benutzt?, melde dich doch einfach als Administrator an!
    → Name beim Anmeldebildschirm: "root"
    Passwort: dein root Kennwort (dass du bei der Installation angeben musstest...)
    Es ist allerdings nicht so gut (lol) sich unter X (...) als root anzumelden... daher besteht auch die Möglichkeit die Dateien über die Konsole zu löschen, indem du einfach schnell root-Rechte annimmst... und die Dateien dann löschst...
    → Konsole/terminal aufrufen
    → dann gib zum Bleistiftein:
    "su"
    <dann dein root-Kennwort>
    rm -rv <genaue Pfad-Angabe...>/*.png(oder wasauchimmer)

    Ich hoffe das hillft :-þ
     
  4. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hallo.
    Ein Rechtsklick auf die Datei , Eigenschaften und Schreibschutz deaktivieren. Wie unter Windows ...

    Übrigens das falsche Forum _ verschoben
     
  5. #4 Wasseristgut, 23.05.2007
    Wasseristgut

    Wasseristgut Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    lol warum so kompliziert?
     
  6. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, mit dem Kommando chmod kriegst du an jeder Kommandozeile die Rechte geändert, solange es deine Datei ist oder du übergeordnete Rechte hast (root).

    wie schon bemerkt, kannst du sie aber dann auch gleich löschen, wenn du schon root einloggst...

    Gab's dabei keine Grundeinführung? So wie Dateirechte sind, was man damit macht und so weiter?

    Wenn gar nicht, würde ich sagen lies mal irgend eine Einführung in Linux, und sei es statt eines Buches sowas wie SelfLinux - das ist nicht SuSE-spezifisch, erläutert aber solche Sachen, das ist also sowieso hilfreich. Früher war SelfLinux sogar als Paket bei SuSE dabei, konnte man sich lokal auf die Platte kleben. Sonst halt die Downloadversion von der Websiete..

    Die Doku-Dateien zu SuSE sind eigentlich auch recht hilfreich, um grundsätzlichen Überblick zu bekommen. Sogar bei einer Zeitschriftenversion könntest du Installationsquellen in YaST hinzufügen und wärest dann nicht mehr auf die com-CD beschränkt, wenn solches auf der fehlen sollte...
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    BTW. wieso sollte man ein Bild rekursiv löschen?

    Und eine Wildcard würde ich auch nicht nutzen um ein Bild zu löschen ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Desktop Bilder löschen

Die Seite wird geladen...

Desktop Bilder löschen - Ähnliche Themen

  1. /usr/local/bin/desktop-session-exit ??

    /usr/local/bin/desktop-session-exit ??: Hallo gibt es in Centos 7.2-15.11 eine alternative Datei zu /usr/local/bin/desktop-session-exit ?
  2. Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben

    Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben: Das Linux-Mint-Team hat die Desktopumgebung Cinnamon 3.0 freigegeben. Gegenüber Version 2.8 gab es eher kleine Änderungen wie einige neue...
  3. Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor

    Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor: Das Projekt Linux AIO (Linux All in One) bietet ISO-Abbilder einiger populärer Linux-Distributionen an und vereint dabei alle jeweiligen Desktops...
  4. Trinity Desktop Environment R14.0.3 freigegeben

    Trinity Desktop Environment R14.0.3 freigegeben: Die Entwickler des KDE 3-Nachfolgers Trinity haben die dritte Aktualisierung der freien Desktopumgebung veröffentlicht, die für die Benutzer...
  5. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....