Debian/Lenny: Wine 1.0 Installation nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von BloodyMary, 24.06.2008.

  1. #1 BloodyMary, 24.06.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    Vor einer Woche kam wine 1.0 raus, ich hab mich tierisch gefreut als es dann auch zügig in den Repos drin war, dummerweise konnte ich es nicht installieren. Ich benutze Synaptic und bekam beim versuch von wine 1.0rc2 auf Wine 1.0 up zu daten die Fehlermeldung: "libwine: Hängt ab: wine soll aber nicht installiert werden". Was in meinen Augen ziemlich wenig Sinn ergibt, da ich die Meldung so interpretiere dass es nicht möglich ist das Paket zu Installieren weil es von sich selbst abhängt. :think:

    Dann habe ich erstmal Wine 1.0rc2 deinstalliert und dann das Ganze per Konsole gemacht:
    Code:
    htholinux:/home/htho# apt-get install libwine
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Reading state information... Fertig
    Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Das kann bedeuten, dass
    Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder dass, wenn Sie die
    Unstable-Distribution verwenden, einige erforderliche Pakete noch nicht
    kreiert oder aus Incoming herausbewegt wurden.
    
    Da Sie nur eine einzige Operation angefordert haben, ist es sehr wahrscheinlich,
    dass das Paket einfach nicht installierbar ist und eine Fehlermeldung über
    dieses Paket erfolgen sollte.
    Die folgenden Informationen helfen Ihnen vielleicht, die Situation zu lösen:
    
    Die folgenden Pakete haben nichterfüllte Abhängigkeiten:
      libwine: Hängt ab: wine soll aber nicht installiert werden
    E: Kaputte Pakete
    
    Ich bin ziemlich ratlos, und ich habe nicht den blassesten schimmer woran es liegen kann.

    meine sources.list
    Code:
    htholinux:/home/htho# cat /etc/apt/sources.list
    
    # deb cdrom:[Debian GNU/Linux 4.0 r1 _Etch_ - Official i386 NETINST Binary-1 20070820-20:21]/ etch contrib main
    
    # deb cdrom:[Debian GNU/Linux 4.0 r1 _Etch_ - Official i386 NETINST Binary-1 20070820-20:21]/ etch contrib main
    
    deb http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main non-free contrib
    deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ lenny main non-free contrib
    
    deb http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
    deb-src http://security.debian.org/ lenny/updates main contrib non-free
    
    #WineHQ- Debian 4.0 "Etch"
    deb http://wine.budgetdedicated.com/apt/ etch main
    #WineHQ- Debian 4.0 "Etch""
    deb-src http://wine.budgetdedicated.com/apt/ etch main
    
    
    deb http://ftp.uni-kl.de/debian-multimedia/ unstable main
    deb-src http://ftp.uni-kl.de/debian-multimedia/ unstable main
    
    Ich hab bereits google bemüht und bin auf folgenden Thread gestoßen, allerdings ist der schon ein stückchen älter. http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=12367

    Debian Sid habe ich nicht in meiner sources.list

    Mein System:
    Distro: Debian/Lenny
    Kernel: 2.6.24-1-686
    apt-version: 0.7.11
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kartoffel200, 24.06.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Kompiliers doch einfach, da haste nur 2 oder 3 sachen die du als Paket nachziehen musst, bzw. während des ./configure Prozeßes.
     
  4. #3 Goodspeed, 24.06.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Die wine-Pakete von
    Code:
    http://wine.budgetdedicated.com/apt/ etch main
    
    beißen sich mit den Pakete aus Lenny.

    Nimm einfach wine aus Sid ... das passt ...
     
  5. #4 BloodyMary, 24.06.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Ich habe einmal Wine Kompiliert und um ehrlich zu sein, keine lust das nochmal machen zu müssen.


    Was Sid betrifft, auf dem offiziellen Server von Wine gibt es kein Wine für sid. Oder soll ich die Debian/Sid repos einbinden?
    Wenn ja, wie mache ich das, sodass ich tatsächlich NUR die Pakete aus den Sid Repos installiere die ich daraus haben will und nicht am ende irgendwelche sid pakete habe die ich garnicht haben will.

    Das installieren aus einem bestimmten Repo geht denk ich mal mit "apt-get install libwine -t sid"

    Wie sorge ich dafür das z.B. synaptic ZEURST die lenny pakete nimmt? bzw. apt-get install standartmäßig die lenny pakete nimmt? Wird das durch die reihenfolge in der sources.list bestimmt?
     
  6. #5 Goodspeed, 24.06.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
Thema:

Debian/Lenny: Wine 1.0 Installation nicht möglich

Die Seite wird geladen...

Debian/Lenny: Wine 1.0 Installation nicht möglich - Ähnliche Themen

  1. Sound (ACL662) auf Zotac 9300-Wifi, kratzt. (Debian/Lenny)

    Sound (ACL662) auf Zotac 9300-Wifi, kratzt. (Debian/Lenny): Hiho Bei mir kratzt der Intel-HD Sound (ACL662) und ich komme dem Fehler nicht auf die Spur. Da sind 3 Anschlüsse am Board, Line-In,...
  2. wine und Blurayplayer

    wine und Blurayplayer: Hallo ich habe CentOS 7.2.15.11 (64 Bit) welcher Blurayplayer (Windows) funktioniert in wine?
  3. 32-Bit als Standard in Wine // Wine komplett löschen

    32-Bit als Standard in Wine // Wine komplett löschen: Hallo, soweit ich das verstanden habe installiert man Windows-Programme unter Wine bei einem 64-Bit-Linux standardmäßig auch als 64-Bit-Prpgramm....
  4. Wine 1.8 mit zahlreichen Neuerungen

    Wine 1.8 mit zahlreichen Neuerungen: Über ein Jahr nach der Freigabe von Version 1.6 hat das Wine-Projekt die nächste stabile Version der Windows-Laufzeitumgebung veröffentlicht. In...
  5. Wine überarbeitet Entwicklungsprozess

    Wine überarbeitet Entwicklungsprozess: Alexandre Julliard, langjähriger Maintainer des Wine-Projektes, hat Änderungen bei der Freigabe der künftigen Varianten des Windows-API-Nachbaus...