Debian Installations hilfe

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von PatchOne, 10.07.2008.

  1. #1 PatchOne, 10.07.2008
    PatchOne

    PatchOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmals.

    da mir heute morgen schon so nett geholfen wurde, dachte ich mir ich wende mich direkt nochmal an dieses forum, um hilfe zu meinen problemen zu finden.

    also ums nochmal kurz zu erklären, bin linux neuling, kenne aber die basics, weis relativ wie ich mit der shell umgehe, kann rechte setzen usw.

    so nun als unwissender wurde mir nun ein auftrag aufgegeben... ein kollege der in münchen studiert und mir die ganze sache beibringt hat mir halt aufgetragen mich intensiv mit linux zu befassen, was ich nun auch vorhabe, und ausserdem soll ich in einer vm sogesehen einen root aufsetzen.

    ich kenn halt leider nicht die bezeichnungen falls es sie gibt dafür, für mich ist sowas halt einfach ein root server, so wie ich ihn von ner hosting firma ala hetzner etc. bekommen würde.

    das problem dabei ist, das ich irgendwie dabei hilfe brauche .. hab schon nen krampf bekommen die vm zu installieren, weil ich erst nur die 1.0.5er version gefunden hab und die mit dem kernel wohl nicht klar kam

    gäb es also vllt jemanden, der mir mit rat und hilfe zur seite stehen könnte?

    warum ich nicht einfach meinen kollegen frage ders mir beibringt? nunja er ist 2 wochen auf "lern urlaub" wenn man das so sagen kann, für die letzten 3 prüfungen, und da wäre das nerven nicht so angebracht^^

    kurz zu meinem status momentan, ich hab eine vm aufgesetzt, mit höchstwahrscheinlich total katastrophalen settings, und dort ein debian installiert (debian-40r3-i386-netinst)

    weder weis ich ob das richtig ist, noch sonst was darüber :P

    bei der installation hab ich alles soweit am einfachsten gemacht, die ganzen sachen auf eine partition usw.

    sitz jetzt vor der console, hab gerade pppoeconf installiert und die verbindung zum internet aufgebaut - nur bin ich nun ratlos

    zumal zb die ganze ordnerstruktur wie bei nem "root" wie ich ihn halt kenne nicht vorhanden scheint, also nicht sichtbar... sudo kennt er auch nicht.. naja bin recht verwirrt.

    hoffe das ich vorallem im richtigen unterforum gepostet habe, und das mir evtl dabei jemand helfen könnte.

    mfg PatchOne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    hallo nochmals :>
    also eine vm ist natürlich nicht das gleiche wie in root server, denn es ist ja virtuell ;)

    wenn das debiansystem läuft ist doch schonmal ganz gut, nur ich verstehe deine konkrete frage nun nicht in dem text.
    Du findest dich nicht mit der ordnersturktur zurecht oder was ? ... das ist genau die gleich wie bei einem normalen system.

    Ob du das richtig installiert hast kann man auf anhieb leide rnicht sagen :> , in der regel, machst du 4 partitionen
    50mb /boot
    >=700 mb swap
    je nach festplatte
    20gb /
    rest /home

    zumidnest mache ich das so :> ... aber da gehen die meinung auseinander ;)
    und nun wäre ne konkrete frage nett ;)
     
  4. #3 PatchOne, 10.07.2008
    PatchOne

    PatchOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hi ;)

    ja klar, das die vm kein root ist weis ich ja selbst :P
    es geht halt darum das ich für ein projekt lerne mit linux umzugehen und rootserver aufzusetzen, webserver, email server, dhcp server usw - halt einen server so zu konfigurieren wie wenn er dann von nem hoster vertrieben wird

    das mit den verzeichnissen .. da hab ich mich selbst glaub ich mehr verwirrt... naja die haupt ordner struktur kann ich halt nicht sehen, aber hab grad auf meinem richtigen root geschaut und da seh ich die ja auch im endeffekt garnet - also wird das funzen

    die frage ansich ist halt die suche nach hilfe, das mir wer erklärt wie ich daraus nun nen root mache - klar in der vm aber das ist wie gesagt nur zum lernen da^^

    nagut hier ein paar fragen die mir erstmal sehr viel helfen würden

    wie erstelle ich zb nen key für putty?

    warum sagt er mir bei dem versuch mit sudo zu arbeiten das er den befehl net kennt?
    muss ich da noch grundlegene sachen installieren nach der debian install?

    ich hab bei der install keinen inet zugriff gehabt, wie auch da pppoeconf ja noch nicht lief - daher blieb mir da nichts anderes über als irgendwie das installieren nur auf CD zu beschränken - wie stele ich das um, damit die apt-get funktion funktioniert?

    hoffe das die fragen beantwortbar sind ^^

    mfg und danke schonmal, PatchOne
     
  5. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    also das sudo nicht funzt ist sehr komisch, das ist normalerweise standart mässig dabei.
    Abhilfe schafft dabei dich direkt als su zu loggen mit
    Code:
    su
    
    also su oder auch mit sudo kannst du apt-get install/update/upgrade machen.

    an deiner stelle würde ich erst update dann upgrade machen das dein system auf dem neusten stand ist.
    So alles was du brauchst installierst du am besten immer mit dem apt-get
    webserver dhcp server etc. was du dazu brauchst nachlesen :> sollst es ja auch lernen und nicht vorgekaut bekommen ;)
     
  6. #5 PatchOne, 10.07.2008
    PatchOne

    PatchOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hm ja stimmt schon^^ das mit dem apt-get hof ich mal so hinzubekommen

    wäre nett wenn du mir wenigstens das mit putty sagen könntest weil ich da zum verrecken nichts finde^^
     
  7. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    was verstehst du mit key ? ... meinst du ein pre-shered key ? bei nem ssh login ?
     
  8. #7 Nemesis, 10.07.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    würde ich nicht machen, mach besser:
    Code:
    apt-get update && apt-get dist-upgrade
    was willst du mit nem key für putty ? du möchtest public-key authentifizierung für ssh haben ?

    google fragen hilft da: »LINK« »LINK«
     
  9. #8 PatchOne, 10.07.2008
    PatchOne

    PatchOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jo das passt - mit dem key wusst ich halt nichtmal das ssh selbst installiert werden muss.

    danke ;)
     
  10. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ssh ist so ziemlich die wichtichste kommunikation :> anderst kannst du nix auf deinem server machen, wenn der mal nicht physikalisch vor dir steht :D
     
  11. #10 PatchOne, 10.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2008
    PatchOne

    PatchOne Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    joa des is mir schon bewusst, allerdings dachte ich da es so wichtig ist wärs schon drauf

    edit: kurz zu dem apt-get problem - ich glaub da wurd ich missverstanden

    das ich die paketliste updaten muss - ist klar

    das problem ist, das er sich nicht updaten lässt, weil er nur auf die D geht - scheinbar.

    das war halt das problem, bei der debian install wurd ich gefragt ob dan server angegeben werden soll usw, das konnt ich aber net da da noch kein internet vorhanden war, und musste die cd wählen weils sich sonst immer wiederrholt hat

    die frage hier ist nun, wie stelle ich das um das apt-get überhaupt im internet wieder sucht - google hilft mir diesmal net wirklich da ich nichtmal weis wonach ich suchen soll :/
     
  12. #11 Wolfgang, 10.07.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Erstmal, sudo ist nicht Debianlike. Das ganze leidliche sudo-gezocke ist nur bei den Derivaten *buntu und co voreingerichtet.
    Um root zu werden brauchst du nur su.
    Zu deinem apt-Problem: Editiere die /etc/apt/sources.list .
    Kommentier von mir aus die CD aus und trag ordentliche Quellen ein.
    Wenn dein Netzwerk steht, sollte das funktionieren.

    Gruß Wolfgang
     
  13. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    jo die quellen findest du im internet.
    Such einfach nach debian paketquellen
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 cuddlytux, 11.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2008
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
  16. #14 Goodspeed, 11.07.2008
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
Thema:

Debian Installations hilfe

Die Seite wird geladen...

Debian Installations hilfe - Ähnliche Themen

  1. Erste Betaversion der Installationsmedien von Debian 7.0

    Erste Betaversion der Installationsmedien von Debian 7.0: Die Entwickler des Debian-Installers haben die erste Betaversion der Installationsmedien von Debian 7.0 zum Herunterladen freigegeben, die neben...
  2. [Debian] Installationsquellen

    [Debian] Installationsquellen: Ich bin die Tage von openSuSE auf Debian (4.0 R2) umgestiegen. Gefällt mir so weit ganz gut, allerdings vermisse ich einige Anwendungen, die ich...
  3. CD-ROM SATA Installationsproblem Debian 4.0r0 Etch

    CD-ROM SATA Installationsproblem Debian 4.0r0 Etch: Hallo zusammen, Wollte vor kurzem von Mandriva auf Debian umsteigen - leider wird nach dem booten von der Install-DVD im Setup mein CD-Rom...
  4. debian installations problem

    debian installations problem: Guten morgen =) Vor einiger Zeit habe ich beschlossen auf Linux umzusteigen weil meinermeinung M$ in letzter zeit nur "Scheiße" baut -> vista...
  5. Debian Installations-CD anpassen

    Debian Installations-CD anpassen: Hi Leute, ich möchte demnächst auf meinem Fujistu-Siemens Amilo M3438G Notebook (S-ATA Fesplatte) Debian installieren. Dabei habe ich jedoch...